Seite 2 von 4

Re: der Content-Bereich

BeitragVerfasst: 08 Nov 2012, 21:40
von tfg
Hi Leute,

Farbgebung sollte sich an den Farben des Forums orientieren. Vielleicht können wir auch das Interimslogo auch dort einbauen. Menues sind soweit ok, wie ich finde.
Zu den Links "Artikel diskutieren": Brauchen wir das überhaupt??? Wenn jemand einen Artikel liest und hat in eine bestimmte Richtung fragen, dann geht er einfach ins Forum und macht ein Thema dazu auf, fertig. Zumal will ich ja meist nicht über den Artikel als solches diskutieren, sondern will etwas über einen bestimmten Sachverhalt, der angesprochen wurde, näheres wissen....

Den ganzen RSS-Kram und das Artikel teilen über alle möglichen sozialen Netzdienste würde ich erstmal komplett außen vor lassen. Bei der Kommentarfunktion bin ich mir nicht sicher - ist wahrscheinlich besser die abzustellen, dann hat der Admin weniger Arbeit...

Gruß
tfg

Re: der Content-Bereich

BeitragVerfasst: 08 Nov 2012, 21:44
von Hernando
tfg hat geschrieben:Zumal will ich ja meist nicht über den Artikel als solches diskutieren, sondern will etwas über einen bestimmten Sachverhalt, der angesprochen wurde, näheres wissen....

Bei mir ist es i.d.R. anders herum ... :p

Re: der Content-Bereich

BeitragVerfasst: 08 Nov 2012, 21:49
von tfg
Stimmt :-bd

Re: der Content-Bereich

BeitragVerfasst: 08 Nov 2012, 22:00
von Wishmaster
Also ich finde schon, dass es zu jedem Artikel einen eigenen Thread geben sollte. Sonst ist die Diskussion total fragmentiert. Außerdem lebt so ein Artikel ja, wie wir wissen und im Thread kann man dann schön die Historie dokumentieren.

Re: der Content-Bereich

BeitragVerfasst: 08 Nov 2012, 22:24
von Hernando
Jetzt müssen nur noch Artikel her, um sie diskutieren bzw. Nachfragen stellen zu können :d

Re: der Content-Bereich

BeitragVerfasst: 08 Nov 2012, 22:37
von Wishmaster
Ah, der erste Autor meldet sich freiwillig. Sehr schön.

Re: der Content-Bereich

BeitragVerfasst: 08 Nov 2012, 22:43
von Tomcat
Wir sollten nur erstmal Artikel haben
Wishmaster hat geschrieben:Also ich finde schon, dass es zu jedem Artikel einen eigenen Thread geben sollte. Sonst ist die Diskussion total fragmentiert.
Jo, das sehe ich ähnlich.

Wir sollten allerdings erstmal Artikel haben ...

Hernando hat geschrieben:Bei mir ist es i.d.R. anders herum ...
Vielleicht kannst du dich ja auch mal als Autor versuchen ...

Wir hatten übrigens angedacht, dass nur einige, wenige Mitglieder Artikel reinstellen dürfen, da dadurch eher gewährleistet bleibt, dass alles "aus einem Guss" ist (was die Formatierung anbelangt) und das Ganze strukturiert bleibt. Können wir aber noch (wie alles) diskutieren. Artikel schreiben darf natürlich jeder und bei Veröffentlichung wird natürlich in jedem Fall der Name/Nickname des Autors dabeistehen.

Ich mache mich erstmal daran, die Sachen aus den Stickies in die Bibliothek zu verschieben. Hab heute mal probeweise die Übungsbeschreibung Kniebeugen bearbeitet. Man kann zwar MS-Word importieren, aber es werden nicht alle Formatierungen übernommen. Für bestimmte Formatierungen musste ich da meine bescheidenen html-Kenntnisse wieder ausgraben, z.B. um die Schriftgröße für die Bildunterschriften anzupassen oder eine Tabelle für die Videolinks einzubauen. Ist also nicht so ganz ohne und der Flexibilität sind Grenzen gesetzt. Nachdem ich danach mit den Themes rumgespielt habe, war mit der Formatierung wieder einiges durcheinander. :|
Also erstmal muss das Theme-Layout stehen, sonst macht man offensichtlich alles doppelt. Werde morgen mal probieren, da was halbwegs Sinnvolles/Ansprechendes zusammen zu bekommen, was zum Foren-Layout passt.

Hat noch jemand Anregungen für die Menüstruktur?

Gruß
Jürgen

EDIT Da hatten wohl einige die gleichen Gedanken wie ich (letzte 2 Posts) :d

Re: der Content-Bereich

BeitragVerfasst: 09 Nov 2012, 13:49
von tfg
super!!! Die Farben sind ja auch schon angepasst.... Das wird ne super Sache !!!

Zu den Artikeln:
Wir haben doch schon Artikel und FAQs, die können wir ja schonmal einpflegen. So war es doch auch angedacht, oder?

Zur einheitlichen Formatierung:
Vielleicht können wir uns auf ein Metaformat einigen und die Texte einfach als ACII-Texte in einem stinknormalen einfachen Editor (zur Not Notepad) schreiben und dann in automatisiert in das Wordpress-Format (HTML) umwandeln.

Im Endeffekt müsste es irgendwelche Tags für Titel, Überschriften, eingebettete Grafiken und Bildunterschriften geben. Vielleicht noch Referenzen und dann war's das schon fast....

Gruß
tfg

Re: der Content-Bereich

BeitragVerfasst: 09 Nov 2012, 14:50
von Wishmaster
tfg hat geschrieben:Im Endeffekt müsste es irgendwelche Tags für Titel, Überschriften, eingebettete Grafiken und Bildunterschriften geben. Vielleicht noch Referenzen und dann war's das schon fast....


LaTeX! =))

Re: der Content-Bereich

BeitragVerfasst: 09 Nov 2012, 21:50
von tfg
Wishmaster hat geschrieben:
tfg hat geschrieben:Im Endeffekt müsste es irgendwelche Tags für Titel, Überschriften, eingebettete Grafiken und Bildunterschriften geben. Vielleicht noch Referenzen und dann war's das schon fast....


LaTeX! =))


ok, ich wollte eigentlich nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen...., aber wenn Du es schon vorschlägst ....