Neues in der Bibliothek

off topic

Re: Neues in der Bibliothek

Beitragvon Dr_Frottee » 13 Okt 2014, 01:31

"Abgestaubt" ... :)) ... ich hoffe, der eine oder andere kann f├╝r sich etwas Positives entnehmen. ;;)

Jedenfalls bin ich damit raus aus dem "Business" und freue mich dar├╝ber, da├č die Artikel hier "in guten H├Ąnden" sind. :-bd Ab und an werd ich hier sicherlich/garantiert vorbeischauen. Aber vorrangig mu├č ich mich jetzt um andere/existentielle Dinge k├╝mmern. Das wird mich aber nicht vom Training abhalten. Denn das z├Ąhlt f├╝r mich zu den existentiellen Dingen dazu. ;)


Viele Gr├╝├če
Doc
Dr_Frottee
 
Beitr├Ąge: 917
Registriert: 26 Okt 2012, 17:30

Re: Neues in der Bibliothek

Beitragvon boba » 13 Okt 2014, 09:31

Auch von mir ein Danke f├╝r deine Artikel/deine Beteiligung hier im Forum und viel Erfolg beim K├╝mmern um die anderen Dinge ;)
boba
 
Beitr├Ąge: 196
Registriert: 25 Okt 2012, 22:39

Re: Neues in der Bibliothek

Beitragvon Dr_Frottee » 13 Okt 2014, 15:17

Muchas gracias! :d
Dr_Frottee
 
Beitr├Ąge: 917
Registriert: 26 Okt 2012, 17:30

Re: Neues in der Bibliothek

Beitragvon Tomcat » 14 Feb 2015, 18:27

In der Bibliothek gibt's zwei neue Beitr├Ąge, auf die ich euch aufmerksam machen m├Âchte:

Schon seit einigen Tagen drin:
"Gastbeitrag zum Thema Gewichtszunahme"
Von wishmaster, kurze Einleitung und Link auf einen weiterf├╝hrenden Artikel in seinem App-Blog.

Gerade neu:
"Proteinbedarf ÔÇö wie viel ist wirklich n├Âtig?"
Von Dr_Frottee, Post aus seinem ehemaligen Forum.
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gr├╝nde.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beitr├Ąge: 1981
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg

Re: Neues in der Bibliothek

Beitragvon Dr_Frottee » 14 Feb 2015, 21:21

Moin J├╝rgen,

im Sinner von Service und Leserfreundlichkeit (gerade auch f├╝r neue Member) w├Ąre es klasse, wenn Du die Artikel als Links einbinden w├╝rdest. So wei├č man nur, DASS neue Artikel existieren, aber nicht wo. Ich hab mir da auch schon so manches Mal nen Wolf gesucht, bevor ich die Artikel dann irgendwo in der Bibliothek gefunden habe.

Ich denke auch, da├č es gut und sinnvoll w├Ąre, in der Bib zu unterteilen nach HIT, PITT, Volumen, FST usw. Denn aktuell ssteht man auch dort momentan mit nem Fragezeichen und sucht sogar nach Artikeln, von denen man wei├č, da├č sie existieren ... und findet sie nicht wirklich leicht.

Ich k├Ânnte mir vorstellen, da├č das vielleicht so manchen abschreckt, der den Weg hierher schon gefunden hat. Ich f├╝r meinen Teil erwarte, wenn ich irgendwo neu bin, da├č ich Sachen schnell finde und es mir leicht gemacht wird. Wenn ich aber erstmal Ewigkeiten rumsuchen mu├č, bevor ich das finde, was ich suche, vergeht mir der spa├č und die Lust ... und ich lasse es bleiben.

Jetzt ganz aktuell: Den Proteinartikel finde ich in der Bib nicht -- zumindest nicht ├╝ber die Men├╝steuerung. :-?? Den finde ich nur ├╝ber "letzte Artikel" und ├╝ber die Kategorien. Vielleicht w├╝rde es Sinn machen, das Men├╝ ├╝ber die Kategorien anzulegen?

Z.B. finde ich es etwas ├╝bertrieben, f├╝r einen einzelnen Artikel einen eigenen Men├╝punkt zu kreieren (wie z.B. f├╝r "Grundgesetze des Muskelaufbaus" oder "Anf├Ąngerprogramme" oder "Masse vs. Kraft".

Will sagen: F├╝r manche Einzelartikel gibt es eigene Buttons in der Men├╝steuerung -- andere hingegen tauchen in der Men├╝steuerung ├╝berhaupt nicht auf. Mein Vorschlag:

  • Kategorien ├╝berdenken und Eltern-/Kinderkategorien anlegen.
  • Das Men├╝ bzw. die Men├╝buttons ├╝ber die Kategorien steuern

Die Bib l├Ąuft doch ├╝ber Wordpress?! Da kannst Du doch im Dashboard Kategorien anlegen und in verschiedenen Ebenen (Eltern/Kind) ordnen. Und unter Design --> Men├╝s kannst Du dem (Haupt)Men├╝ Kategorien hinzuf├╝gen. W├Ąre in meinen Augen die einfachste und leserfreundlichste Variante.

Nur mal so als Idee ... ;)


Gr├╝├če
Doc


PS: Vielleicht w├Ąre es auch sinnvoll, eine Kategorie einzuf├╝hren, wo die Artikel nach Autor gelistet sind. Der eine sucht vielleicht gezielt nach wishmasters oder Hernandos Artikeln ... derjenige wird bei der jetzigen Struktur "dumm sterben" ... ;)
Dr_Frottee
 
Beitr├Ąge: 917
Registriert: 26 Okt 2012, 17:30

Re: Neues in der Bibliothek

Beitragvon Tomcat » 14 Feb 2015, 23:18

Dr_Frottee hat geschrieben:Jetzt ganz aktuell: Den Proteinartikel finde ich in der Bib nicht -- zumindest nicht ├╝ber die Men├╝steuerung. :-??
Kannst du auch nicht, denn ich habe den als "Beitrag" erstellt.

Grunds├Ątzlich unterscheidet man bei Wordpress ja zwischen "Seiten" und "Beitr├Ągen".

Seiten sind ├╝ber die Men├╝steuerung zu erreichen, ├Ąhnlich wie bei einer "normalen" Webseite.

Zus├Ątzlich gibt es bei Wordpress Beitr├Ąge, die chronologisch fortlaufend angezeigt werden, oft im Hauptfenster auf der Startseite, wo man dann endlos nach unten scrollen kann. Beitr├Ąge sind durch die chronologische Struktur eigentlich das, was einen Blog ausmacht und WP ist ja urspr├╝nglich mehr ein Blog-Tool als ein Webseiten-Programm.
Bei uns soll es eigentlich mehr eine Webseite sein und daher ist auf der Startseite nur die "Hallo Hardgainer" Willkommensseite und die Beitr├Ąge findet man "nur" unter "Letzte Beitr├Ąge" oder ├╝ber die Suche.
Du wirst also hier niemals einen Artikel ├╝ber die Men├╝struktur UND unter "Letzte Beitr├Ąge" finden. Die WP-Struktur gibt das so vor, obwohl auch Beitr├Ąge Permalinks haben und nat├╝rlich ├╝ber das Men├╝ verlinkt werden K├ľNNTEN.

Die etwas schwierige Frage ist nun, was jetzt als "Seite" und was als "Beitrag" einsortiert werden sollte. Ist eigentlich so angedacht, dass Artikel, die allgemeiner Natur sind und sozusagen die allgemeine "Forenmeinung" repr├Ąsentieren, in der Men├╝struktur zu finden sind, w├Ąhrend sich die Mitglieder in den Beitr├Ągen "austoben" k├Ânnen und dort auch Artikel einstellen k├Ânnen, die ihre Sicht der Dinge widergeben.

Als Beispiel habe ich deine FST-Beitr├Ąge auf deinen Wunsch zuerst nur auf deinen Blog verlinkt und daf├╝r einen "Beitrag" mit den Links erstellt. Nachdem du mir gesagt hattest, dass "FST-Life" demn├Ąchst abgeschaltet wird und mir die Erlaubnis daf├╝r erteilt hast, habe ich dann feste Seiten unter der Men├╝struktur (Training => Klassisches Gewichtstraining => Trainingskonzepte => Faserspezifisches Training) erstellt.

Dein Proteinartikel ist mMn nicht so richtig als feste Seite geeignet, da er in der Ich-Form geschrieben ist und vielleicht auch nicht so ├╝bersichtlich strukturiert ist. Daher habe ich ihn als "Beitrag" erstellt.

Eigentlich m├╝sste es hier eine Redaktion geben, die ├╝ber die Men├╝struktur und die ├╝ber das Men├╝ erreichbaren Artikel entscheidet. In Ermangelung einer solchen, habe ich versucht die Artikel einzuordnen, was mir vielleicht nicht immer so gut gelungen ist. Die meisten der festen Artikel habe ich ja auch aus dem alten Hardgainer-Forum ├╝bernommen.

Dr_Frottee hat geschrieben:Z.B. finde ich es etwas ├╝bertrieben, f├╝r einen einzelnen Artikel einen eigenen Men├╝punkt zu kreieren (wie z.B. f├╝r "Grundgesetze des Muskelaufbaus" oder "Anf├Ąngerprogramme" oder "Masse vs. Kraft".
Tja, wie gesagt, eine Redaktion w├Ąre nicht schlecht, in der solche Fragen diskutiert werden. Bisher habe ich ja hier eigentlich alles selber entschieden und das kann nat├╝rlich nicht immer richtig sein. Aber in diesem Punkt gebe ich dir recht, das m├╝sste mal ge├Ąndert werden, liegt daran, dass der Punkt "Trainingskonzepte" anfangs nicht da war.

Dr_Frottee hat geschrieben:F├╝r manche Einzelartikel gibt es eigene Buttons in der Men├╝steuerung -- andere hingegen tauchen in der Men├╝steuerung ├╝berhaupt nicht auf.
Wie gesagt, das soll so sein und liegt an dem grunds├Ątzlichen Unterschied zwischen Seiten und Beitr├Ągen. Falls das wirklich f├╝r alle so verwirrend ist, m├╝sste man auf auf eines verzichten und nur Seiten (Webseiten-Struktur) ODER Beitr├Ąge (Blog-Struktur) machen. Urspr├╝nglich wollte ich nur feste Seiten machen, fand es dann aber sinnvoll, durch User-Beitr├Ąge etwas mehr "Leben" da rein zu bringen.

Dr_Frottee hat geschrieben:Mein Vorschlag:

  • Kategorien ├╝berdenken und Eltern-/Kinderkategorien anlegen.
  • Das Men├╝ bzw. die Men├╝buttons ├╝ber die Kategorien steuern
Das geht gar nicht, da die Kategorien nur f├╝r Beitr├Ąge, nicht aber f├╝r Seiten verf├╝gbar sind. Gleiches gilt f├╝r Schlagworte.

W├╝rde mich mal interessieren, wie andere hier das sehen.
Sollten wir eine Redaktion gr├╝nden, die dann gemeinsam die Men├╝struktur festlegt und ├╝ber Artikel entscheidet?
Wer w├Ąre bereit, da mitzumachen?
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gr├╝nde.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beitr├Ąge: 1981
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg

Re: Neues in der Bibliothek

Beitragvon Dr_Frottee » 15 Feb 2015, 03:07

Moin J├╝rgen,

Kannst du auch nicht, denn ich habe den als "Beitrag" erstellt.
Grunds├Ątzlich unterscheidet man bei Wordpress ja zwischen "Seiten" und "Beitr├Ągen".


Hehe ... jepp. Ist bekannt.


Seiten sind ├╝ber die Men├╝steuerung zu erreichen, ├Ąhnlich wie bei einer "normalen" Webseite.


Jepp. Ist bekannt.


Tomcat hat geschrieben:
Dr_Frottee hat geschrieben:Mein Vorschlag:
  • Kategorien ├╝berdenken und Eltern-/Kinderkategorien anlegen.
  • Das Men├╝ bzw. die Men├╝buttons ├╝ber die Kategorien steuern

Das geht gar nicht, da die Kategorien nur f├╝r Beitr├Ąge, nicht aber f├╝r Seiten verf├╝gbar sind. Gleiches gilt f├╝r Schlagworte.


Hmm ... ;) ... ich arbeite selber mit Wordpress. Und wenn es wirklich so ist, wie Du sagst, da├č es nicht geht -- dann frag ich mich, wie es mir mit wenigen Mausklicks gelungen ist. :d

Wenn Du einen Beitrag erstellst, kannst Du diesen Beitrag einer oder mehrerer Kategorien zuordnen. Findest Du rechts unter dem ganzen Ver├Âffentlichungskram. Wei├čt Du ja, weil ja schon Beitr├Ąge bestimmten KAtegorien zugeordnet sind.

Wenn Du dann auf "Design --> Men├╝s" gehst, findest Du Deine Men├╝struktur. Und links daneben "Seiten", "Links" und "Kategorien". Die beiden Letztgenannten findest Du ausklappbar, das Erstgenannte ist ausgeklappt. Wenn Du jetzt auf Kategorien gehst, die ausklappst und auf "Alle anzeigen" klickst, werden Dir alle KAtegorien angezeigt. Diese kannst Du dann einzeln anklicken und dem Men├╝ hinzuf├╝gen und in eine beliebige, Dir genehme Ordnungsstruktur bringen.

Auf der Homepage erscheinen dann die einzelnen Kategorien als Men├╝punkte oder als Drop-Down-Men├╝. Je nachdem, wie Du das im Men├╝ angelegt hast. Und unter jedem Kategorie-Button erscheinen dann s├Ąmtliche Beitr├Ąge, die dieser Kategorie zugeordnet sind. ;)

Wenn also die Struktur der Bib so sein soll, da├č Artikel, die die Forumsmeinung widerspiegeln sollen, als Seiten angelegt sind, und Artikel, die Einzelmeinungen widerspiegeln, als Beitr├Ąge, kann diese Struktur doch ohne Probleme aufrechterhalten bleiben.

Dann macht man eben einen Hauptmen├╝punkt "Einzelmeinungen" (nur zum Verst├Ąndnis -- als echten Men├╝punkt w├╝rde ich da etwas Ansprechenderes w├Ąhlen; z.B. "Gastartikel" oder "Berichte" oder was wei├č ich) -- und dann als Unterpunkte die Kategorien mit dem jeweiligen Hauptthema, oder Autor oder beides oder was wei├č ich.

Fiel mir als Idee ein, weil hier ja mit sch├Âner Regelm├Ą├čigkeit das Thema "Wir haben zu wenige Mitglieder" bzw. "Wie bekommen wir mehr Member" aufs Tableau kommt. Mir ist da einfach aufgefallen, da├č ich pers├Ânlich echte Probleme habe, in der Bib was zu finden. Und wenn ich als neuer Besucher einer Seite das, was ich suche, nicht schnell, einfach und strukturiert auf der Seite finden kann, besuche ich die Seite nicht wieder.

Vielleicht geht es Euch ├Ąhnlich? Falls nicht, verge├čt den Vorschlag. Dann macht's auch keinen Sinn, dar├╝ber nachzudenken.


Viele Gr├╝├če
Doc
Dr_Frottee
 
Beitr├Ąge: 917
Registriert: 26 Okt 2012, 17:30

Re: Neues in der Bibliothek

Beitragvon Tomcat » 15 Feb 2015, 16:14

Dr_Frottee hat geschrieben:Hmm ... ;) ... ich arbeite selber mit Wordpress. Und wenn es wirklich so ist, wie Du sagst, da├č es nicht geht -- dann frag ich mich, wie es mir mit wenigen Mausklicks gelungen ist. :d
Deine Seite besteht ja auch fast nur aus Beitr├Ągen. War ja auch nicht so gemeint, dass es gar nicht geht. W├╝rde aber das ganze Bisherige ├╝ber den Haufen schmei├čen, weil fast alles bei uns ├╝ber Seiten organisiert ist und da eben keine Kategorien vergeben werden k├Ânnen. Derzeit haben wir 57 Seiten, aber nur 7 Beitr├Ąge.

Man m├╝sste dann alle Seiten auf Beitr├Ąge umschreiben, um daf├╝r ├╝berhaupt Kategorien vergeben zu k├Ânnen, und dann alles komplett neu strukturieren.

Beitr├Ąge haben aber den Nachteil, dass man da nicht die volle Seitenbreite nutzen kann und immer die Sidebar am Rand hat, bei Seiten kann man das Template ausw├Ąhlen, eben auch "Full Width Disable Sidebar". F├╝r die Gestaltung der Artikel mit Bildern etc. und die Lesbarkeit bei langen Texten hat das mMn schon erhebliche Vorteile und so habe ich das auch bei allen Seiten gemacht.

Das Men├╝ ├╝ber Design => Men├╝s anzulegen, ist bei einer reinen Seitenstruktur ├╝brigens auch gar nicht notwendig und habe ich auch nicht so gemacht. Das geht auch, indem man bei der Seitenerstellung ├╝ber "Attribute" eine "Elternseite" (├╝bergeordneter Men├╝punkt) festlegt und unter "Reihenfolge" an welcher Stelle in dem Men├╝ die Seite erscheinen soll. Ist ├╝ber ein extra Men├╝ nat├╝rlich etwas eleganter, da man das ja leichter hin und herschieben kann, habe ich aber anfangs nicht gewusst und dann auch sp├Ąter so weitergemacht. Das Men├╝ nachtr├Ąglich zu erstellen w├Ąre ne Sache von ner halben Stunde, w├╝rde aber nix bringen und an der Oberfl├Ąche f├╝r den User nichts ├Ąndern.

Gibt also viele M├Âglichkeiten und alle haben ihre Vor- und Nachteile.

EDIT
Dr_Frottee hat geschrieben:Wenn also die Struktur der Bib so sein soll, da├č Artikel, die die Forumsmeinung widerspiegeln sollen, als Seiten angelegt sind, und Artikel, die Einzelmeinungen widerspiegeln, als Beitr├Ąge, kann diese Struktur doch ohne Probleme aufrechterhalten bleiben.

Dann macht man eben einen Hauptmen├╝punkt "Einzelmeinungen" (nur zum Verst├Ąndnis -- als echten Men├╝punkt w├╝rde ich da etwas Ansprechenderes w├Ąhlen; z.B. "Gastartikel" oder "Berichte" oder was wei├č ich) -- und dann als Unterpunkte die Kategorien mit dem jeweiligen Hauptthema, oder Autor oder beides oder was wei├č ich.
Erst beim 3. Mal lesen, ist mir jetzt klar geworden, worauf du hinauswillst (war wohl ein wenig verpeilt). Du m├Âchtest alles, also auch die Beitr├Ąge ├╝ber das Men├╝ finden k├Ânnen und nicht nur ├╝ber "Letzte Beitr├Ąge" in der Sidebar. Da ich mich auch so wunderbar zurechtfinde, bin ich gar nicht darauf gekommen. Da sieht man mal, wie wichtig es ist, sowas mal von anderen testen zu lassen.
Dem kann ich nat├╝rlich abhelfen, indem ich ein Men├╝ anlege und dann einen extra Men├╝punkt mit den Kategorien hinzuf├╝ge, wie von dir beschrieben. Werde das mal probeweise machen.
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gr├╝nde.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beitr├Ąge: 1981
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg

Re: Neues in der Bibliothek

Beitragvon Bloody Bonnie » 15 Feb 2015, 18:05

Tomcat hat geschrieben:W├╝rde mich mal interessieren, wie andere hier das sehen.
Sollten wir eine Redaktion gr├╝nden, die dann gemeinsam die Men├╝struktur festlegt und ├╝ber Artikel entscheidet?
Wer w├Ąre bereit, da mitzumachen?


Dr_Frottee hat geschrieben:Vielleicht geht es Euch ├Ąhnlich? Falls nicht, verge├čt den Vorschlag. Dann macht's auch keinen Sinn, dar├╝ber nachzudenken.



Also....weder habe ich eine Website, noch einen Blog, noch jemals ein Forum selbst organisiert. War nur in zwei Foren als Moderator t├Ątig. Ich habe keine Ahnung von Wordpress und daher keine Ahnung worum es Euch eigentlich geht bzw. wie man "es" besser machen k├Ânnte. Ich kann nur sagen, dass ich die Bibliothek inkongruent finde. Da ist oben eine Men├╝leiste, auf der sich die Themen Training und Ern├Ąhrung befinden. Und rechts unten gibt es dann ein Kategoriefeld, in dem sich diese zwei Punkte wiederfinden, dort sind aber ganz andere Inhalte. Und unter Ern├Ąhrung im Men├╝ finde ich Grundlagen und Supplemente, das Ganze ist dann aber im Kategorienfeld als zwei einzelne Punkte dargestellt. Und wenn ich dann im Kategorienfeld auf Supplemente ODER Ern├Ąhrung klicke, ist das erste gezeigte Thema identisch. Alles etwas verwirrend.

Ich wei├č auch nicht, ob es einer Redaktion bedarf. Es ist f├╝r mich ├╝berhaupt nicht absch├Ątzbar, wieviel Arbeit z.B. in dem steckt, was Du, Tomcat da machst. In diesem Zusammenhang w├Ąre es aber auch sch├Ân, mal zu erfahren, wer hier eigentlich f├╝r was zust├Ąndig ist. Ich bin ja "relativer" Neueinsteiger als ├ťbersiedler aus Doc's FST-Forum. Vor kurzem im Server-Thread las ich zu meiner ├ťberraschung pl├Âtzlich etwas vom User Mino, der wohl f├╝r den Server zust├Ąndig ist? Er ist seit einiger Zeit aber wohl schreibend kaum noch aktiv. Dann gibt es einen User namens Watchdog, der anscheinend auch mit der Organisation zu tun hat, von dem ich aber sonst keine Beitr├Ąge finde. Und den User Admin....oder ist das teilweise ein und dieselbe Person?

Wie ist denn hier die Organisationsstruktur? Wer ist wof├╝r verantwortlich?

Wie hei├čt es heute so sch├Ân? Just my 2 cents. Nur damit Ihr wisst, dass mitgelesen wird. ;)
Es gibt Menschen, die leben ├╝berhaupt nicht mehr richtig, die leben nur noch vorbeugend und sterben dann gesund, aber auch wer gesund stirbt, ist definitiv tot. (Manfred L├╝tz)
Bloody Bonnie
 
Beitr├Ąge: 158
Registriert: 31 Aug 2014, 19:05
Wohnort: Nahe Koblenz

Re: Neues in der Bibliothek

Beitragvon Tomcat » 15 Feb 2015, 18:46

Hey Bloody,

Mino ist der Eigent├╝mer und Haupt-Administrator des Forums und der einzige, der auch Zugang auf Server-Ebene hat. D.h. wenn es Probleme mit dem Server gibt, oder direkt an der Foren-Software rumgeschraubt werden muss, dann kann nur er das machen. "Mino" ist sein User-Account und "Admin" sein Administrator-Account. Seinen Real-Life-Namen findest du im Impressum. :d
Der Einzige, der hier sonst noch einen Administratoren- und Moderatoren-Account hat, bin ich ich. Es war damals im hardgainer.de Forum schon eine Forderung einzelner Mitglieder, dass Moderatoren bei normalen Posts nicht mit ihrem Moderatoren-Account auftreten, sondern einen mit den anderen Mitgliedern gleichrangigen Account nutzen. Das haben wir auch hier so ├╝bernommen, und daher habe ich neben "Tomcat" dann auch noch meinen Admin-/Mod-Account und das ist "Watchdog". Den benutze ich nur, wenn es hier mal was zu verschieben gibt oder etwas am Forum ge├Ąndert werden soll.

Das Forum l├Ąuft auf der phpbb-Plattform und die Bibliothek unter Wordpress.
Wordpress hat Mino hier aufgesetzt (Server-Arbeit) aber die Struktur und die Inhalte habe ich weitestgehend angelegt. Die Schl├Ąge f├╝r die inkongruente Oberfl├Ąche nehme ich also, bin allerdings da wohl etwas "betriebsblind". Insofern ist jede Kritik willkommen, man sieht irgendwann den Wald vor lauter B├Ąumen nicht. War nat├╝rlich z.B. sehr ungl├╝cklich, f├╝r Hauptmen├╝punkte und Kategorien die gleichen Begriffe zu verwenden.

Ich habe gerade Docs Vorschlag umgesetzt und einen zus├Ątzlichen Men├╝punkt "Gastbeitr├Ąge" eingebaut (falls jemand da noch eine bessere Bezeichnung hat, immer her damit). Darunter finden sich jetzt die Kategorien, die ich daher aus der Sidebar entfernt habe. D├╝rfte dadurch etwas klarer bzw. weniger verwirrend sein.

Bin f├╝r weitere Vorschl├Ąge immer zu haben, aber habt Geduld mit mir, wenn ich nicht immer gleich begreife, was ihr wollt. :d

Einen Punkt habe ich schon auf der To Do Liste:
Das Men├╝ unter dem Haupmen├╝punkt "Training" ist mMn zu tief verschachtelt (hat insgesamt bis zu 5 Ebenen). Mehr als 3 sollten es nicht sein. Da m├╝ssten wir mal ├╝berlegen, wie wir das anders sortieren k├Ânnten.

Gr├╝├če
J├╝rgen aka Tomcat aka Watchdog :d
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gr├╝nde.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beitr├Ąge: 1981
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg

VorherigeN├Ąchste

Zur├╝ck zu Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 G├Ąste

cron