Boxkampf Huck gegen Arslan

off topic

Boxkampf Huck gegen Arslan

Beitragvon Henry » 04 Nov 2012, 13:39

Wer hat gestern/heute den WM-Kampf von Marco Huck gegen Firat Arslan gesehen?!

Zugegeben, ich mag Huck nicht und finde Arslan sympathisch, aber das war doch ein krasses Fehlurteil, oder?
V. a. die 117 zu 111 Punkte des einen Punktrichters (wonach Arslan nur 3 Runden und Huck dagegen 9 Runden gewonnen hätte) waren eine Frechheit ...
Ich hatte Arslan mit 115 zu 113 vorne.

Die "Ansprache" von Arslan nach dem Kampf fand ich auch sehr sympathisch, keinerlei Vorw√ľrfe gegen Huck, sondern einfach nur klare Worte (nachdem er sich bedankt hatte) - Respekt!
Und körperlich war Arslan auch mal wieder in einer Top-Verfassung - wenn ich bedenke, daß wir in etwa gleich alt (42 zu 43), gleich groß (1,82 zu 1,83) und vom Gewicht her auch nicht so weit voneinander entfernt sind (max. 5 kg), fallen mir doch einige körperliche Unterschiede auf ... :-)
Schaffe, schaffe, Körperle baue,
Und net nach de Fastgainer schaue.
Benutzeravatar
Henry
 
Beiträge: 280
Registriert: 26 Okt 2012, 12:35

Re: Boxkampf Huck gegen Arslan

Beitragvon Wishmaster » 04 Nov 2012, 13:56

Hab's leider nicht gesehen. Wer der Kampf wenigstens sehenswert? Der Huck gewinnt meistens doch nur durch Straßenschlägeraktionen...
Du nimmst nicht zu? Wahrscheinlich isst du einfach nicht genug. Hast du ein iPhone? Schau dir die HardgainerApp an!
www.hardgainerapp.com | AppStore | Facebook
Benutzeravatar
Wishmaster
 
Beiträge: 608
Registriert: 27 Okt 2012, 16:23

Re: Boxkampf Huck gegen Arslan

Beitragvon Dr_Frottee » 04 Nov 2012, 18:10

Moin,

ich habe den Kampf auch gesehen und hatte gestern abend Huck 115:113 vorne. Und das, obwohl ich auf Arslan als Sieger gehofft hatte. Nach einer Nacht Schlaf bin ich mir aber nicht mehr so sicher, ob mein Urteil gestern abend "richtig" war. Hintergrund: Firat hat deutlich mehr gearbeitet und deutlich häufiger getroffen. Aber Huck war zu keiner Zeit in Gefahr.

Umgekehrt hat Huck deutlich weniger gearbeitet und seltener gearbeitet, aber wenn er seine Schlagsalven ablie√ü, konnte es gef√§hrlich werden f√ľr Firat. Daher hatte ich gestern Huck vorne. Nach dem Schlafen sehe ich das allerdings etwas anders. Denn: Huck war zwar potentiell gef√§hrlicher, aber er hat Firat nicht gef√§hrdet. Von daher bleibt als Bewertung nur: Wer hat mehr gearbeitet und wer hat mehr/h√§ufiger getroffen. Und das war eindeutig Firat.

Was die Reaktion des Arslan-Teams auf die Entscheidung angeht, bin ich entt√§uscht. Das, was sie da gemacht haben, ist unprofessionell. Ich kann den √Ąrger und die Entt√§uschung verstehen. DAS kann, darf und soll man auch (gerne) zum Ausdruck bringen. Aber mit Schiebung und Betrug etc. zu kommen, ist unprofessionell. Damit stellen sie sich mMn ins Aus. Vor allem √§ndert es nichts am Ergebnis. Dagegen k√∂nnen sie (h√∂chstens) Beschwerde einlegen beim Boxverband.

MMn wäre es viel besser gewesen, wenn sie sich hingestellt hätten und gesagt hätten, daß sie (maßlos) enttäuscht wären, nicht gewonnen zu haben. Daß es ein guter Kampf war und sich beim Publikum bedanken. Evtl. noch erwähnen, daß sie das Urteil beim Boxverband anfechten werden. Aber mehr auch nicht. Sauerland und der ARD Betrug und Schiebung vorzuwerfen, ist unprofessionell. Selbst wenn es wahr wäre, wäre das unprofessionell. Da hält man die Klappe und beweist es. Und wenn man es nicht beweisen kann, hält man auch die Klappe. Das ist hart und ungerecht, aber das beste, was man machen kann, wenn man von den Promotern und TV-Sendern abhängig ist. Denn beim Boxen geht es ja nicht nur um das "hehre" Ziel, einen Kampf zu gewinnen und/oder Weltmeister zu werden, sondern auch um Kohle. Und die verdient man nur, wenn man kämpft (--> Promoter) und der Kampf möglichst gut vermarktet wird (--> Promoter + TV-Sender).

Ich hoffe einfach auf einen R√ľckkampf.


Gr√ľ√üe
Doc
Dr_Frottee
 
Beiträge: 917
Registriert: 26 Okt 2012, 17:30

Re: Boxkampf Huck gegen Arslan

Beitragvon Henry » 20 Nov 2012, 10:11

Laut "Kalle" (Sauerland) soll n√§chstes Jahr ein R√ľckkampf stattfinden - da kann man nur hoffen, da√ü Firat dann immer noch so fit ist ... ;-)
Schaffe, schaffe, Körperle baue,
Und net nach de Fastgainer schaue.
Benutzeravatar
Henry
 
Beiträge: 280
Registriert: 26 Okt 2012, 12:35

Re: Boxkampf Huck gegen Arslan

Beitragvon Dr_Frottee » 20 Nov 2012, 18:49

Jepp. Und ich werd ihn schauen! :d
Dr_Frottee
 
Beiträge: 917
Registriert: 26 Okt 2012, 17:30

Re: Boxkampf Huck gegen Arslan

Beitragvon Henry » 24 Nov 2012, 00:52

Dr_Frottee hat geschrieben:Jepp. Und ich werd ihn schauen! :d


Wenn der Kampf im Norden stattfindet, werde ich mir vielleicht sogar Karten kaufen ... :-bd
Schaffe, schaffe, Körperle baue,
Und net nach de Fastgainer schaue.
Benutzeravatar
Henry
 
Beiträge: 280
Registriert: 26 Okt 2012, 12:35

Re: Boxkampf Huck gegen Arslan

Beitragvon Dr_Frottee » 25 Nov 2012, 17:20

Hehe. Kieler Ostseehalle. Das w√§re ja quasi vor meiner Haust√ľr. Aber ich glaube, da√ü die KArten f√ľr gute Pl√§tze sauteuer sind. Und auf den schlechten Pl√§tzen sieht mans nur √ľber ne Leinwand. Da kann ich dann auch zuhause vor dem Glotzophon sitzen. ;) aber geschaut wird der Kampf auf jeden Fall. :)
Dr_Frottee
 
Beiträge: 917
Registriert: 26 Okt 2012, 17:30


Zur√ľck zu Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron