Prometheus (Film)

off topic

Prometheus (Film)

Beitragvon Wishmaster » 02 Nov 2012, 18:28

Hallo,

hat jemand den Film Prometheurs von Ridley Scott gesehen? Hat mir gut gefallen, endlich mal wieder ein echter Science Fiction Film. Ich finde, ich bin gut unterhalten worden. Im Web kriegt der Film aber eher schlechte Kritiken, wegen zu flacher Story. Was sagt ihr?
Du nimmst nicht zu? Wahrscheinlich isst du einfach nicht genug. Hast du ein iPhone? Schau dir die HardgainerApp an!
www.hardgainerapp.com | AppStore | Facebook
Benutzeravatar
Wishmaster
 
Beiträge: 608
Registriert: 27 Okt 2012, 16:23

Re: Prometheus (Film)

Beitragvon Mino » 02 Nov 2012, 19:16

Schwierig.
Also...ich muĂź ihn mir nochmal angucken.
Mich haben auf Anhieb die massiven "Plot Holes" genervt. Also es ist einfach unglaublich unrealistisch.

- Warum ist der alte Geldgeber "geheim"? Warum fliegt er nicht offiziell mit?
- Warum läßt der Android die Protagonistin einfach so rumlaufen, nachdem er sie grad betäubt hatte, sie sich das Ding aber rausoperiert? Warum entschärft sie den Androiden dann nicht sofort?
- Warum sind die Astronauten so unglaublich unvorsichtig "oh gucke Mal, ein Alien, das ist ja niedlich", nachdem sie sich vorher fast in die Hose gemacht haben?

naja usw.

Das zerhaut den gesamten Realismus, der mMn die Alien-Filme immer ausgemacht hat.
Also ich seh mir die gerne an, weil ich da in eine realistische SF-Welt eintauche.

Ok, das Ende muĂź immer ein bisschen Happy-End-unrealistisch sein (und war es bis auf Alien 3 auch bei allen Filmen) und da mecker ich auch nicht.
Aber abgesehen davon...war Alien 1 total glaubwĂĽrdig, Alien2 zu 90%, Alien 3 zu 85%, Alien4 vielleicht noch zu 60% und Prometheus zu 70%.
WeiĂź grad nicht, wie ich's sonst ausdrĂĽcken soll. Und deswegen schneidet Prometheus bei mir auch nicht so gut ab wie die ersten 3 Alien-Filme. Und Sigourney Weaver fehlt natĂĽrlich, so wie mit ihr kann man einfach mit niemandem sonst mitfiebern.

Aber trotzdem war's ein spannender Film. Also das hätte noch viel schlimmer in den Sand gesetzt werden können, so viel ist klar. Der Plot ist mir jedenfalls nicht zu flach. Ich will den Film ja auch nochmal angucken, hehe.
Benutzeravatar
Mino
 
Beiträge: 189
Registriert: 24 Okt 2012, 19:07
Wohnort: Berlin

Re: Prometheus (Film)

Beitragvon Henry » 24 Nov 2012, 00:58

Ich habe den Film leider noch nicht gesehen, finde ihn aber sehr sehr interessant, ziemlich geile Story und schöne (düstere) Bilder - ich MUSS ihn sehen ...
Schaffe, schaffe, Körperle baue,
Und net nach de Fastgainer schaue.
Benutzeravatar
Henry
 
Beiträge: 280
Registriert: 26 Okt 2012, 12:35


ZurĂĽck zu Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron