isometrisches training?

off topic

isometrisches training?

Beitragvon pumpac » 25 Mär 2017, 16:00

GruĂź erstmals an alle, ich habe neulich von einer Bekannten vom isometrischen Training erfahren, und mich auch gleich vorab ein wenig im Netz darĂĽber informiert - [Link entfernt]
Meine Bekannte ist auch erst seit kurzem damit unterwegs, und ich wollte mich erkundigen ob jemand hier das Training für längere Zeit gemacht hat, und ob es auch wirklich etwas bringt?
Ich habe keine Lust mehr auf dynamisches Training aber ich möchte am po Muskeln aufbauen weil ich das schöner finde . Jemand vllt hier Erfahrungsberichte?
danke im voraus ;)
pumpac
 

Re: isometrisches training?

Beitragvon Tomcat » 27 Mär 2017, 19:07

Ich glaube nicht, dass isometrisches Training alleine zielführend ist, als Ergänzung/Abwechslung kann man das aber sicher mal machen.
Ich persönlich finde das auch irgendwie "langweilig" und mache das nur beim Beinstrecker, um Reibebewegungen an meinen eh schon etwas angeschlagenen Knien (Arthrose) zu vermeiden. Da mache ich das fast gestreckt und ca. 90°angewinkelt, für jeweils 3 x 20 Sekunden. Ich steigere da aber auch die Gewichte nicht regelmäßig, ist mehr so ein Erhaltungstraining. Deshalb kann ich zum Muskelaufbaupotential beim isometrischen Training auch nicht so viel beisteuern.

VG
JĂĽrgen
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet GrĂĽnde.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beiträge: 1981
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg

Re: isometrisches training?

Beitragvon GermanSuperman » 22 Jun 2017, 13:13

Kann ich JĂĽrgen nur zustimmen. Finde das auch eher "langweilig"!
Benutzeravatar
GermanSuperman
 
Beiträge: 3
Registriert: 22 Jun 2017, 12:06


ZurĂĽck zu Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron