BB vs. Powerlifter --> Kreuzheben

off topic

Re: BB vs. Powerlifter --> Kreuzheben

Beitragvon Silbernacken » 26 Jul 2015, 20:55

Der ganze Streit hin und her, bei mir haben die Fasertests gut hingehauen. Die Muskelgruppen, die schon immer schnell "dicht" gemacht haben, haben sich auch als stark FT-lastig nach den Tests ergeben. Die Schultern (FT-Anteil 90%) haben auch besonders gut auf das FT-Training angesprochen.
Ich habe die Tests inzwischen schon mehrere Male gemacht und die Unterschiede dabei waren nur minimal.
Silbernacken
 
Beiträge: 177
Registriert: 23 Apr 2014, 09:48

Re: BB vs. Powerlifter --> Kreuzheben

Beitragvon Bloody Bonnie » 27 Jul 2015, 10:11

Tomcat hat geschrieben:Wie schon per PM geschrieben, finde ich das sehr schade und kann das auch nicht so ganz nachvollziehen.
Dass in Foren nicht immer alle einer Meinung sind, ist doch klar und soll ja auch so sein.

:-?


Echt jetzt? Du kannst das nicht verstehen? Also DAS kann ICH nicht verstehen.

Dass Menschen in Foren nicht immer einer Meinung sind.....geschenkt! Es ist aber etwas völlig anderes, auf einer offiziellen Verkaufsseite ein Produkt, das man offensichtlich nicht verstanden hat per Hater-Bewertung runterzumachen. Die beiden Rezensionen von Henry alias Peter alias ???? sind Rache-Bewertungen. Und ich denke, sie kommen zustande, weil Jan nach mehrfachen, ausführlichen Versuchen, in diesem Thread Henry/Peter sein Verständnis von FST zu erläutern feststellte, dass die Diskussion zu nichts führt.....und somit Henry/Peter die Bühne entzog, auf der sich dieser Selbstdarsteller profilieren wollte.

Wie anders soll man denn Henrys/Peters letzten Beiträge in diesem Thread verstehen, wenn nicht als pure Provokation.

Fakt ist, dass was Henry/Peter da auf Amazon getan hat, zeigt die begrenzte Welt eines kleingeistigen, charakterschwachen Egos auf. Was ein grandioser Feigling, wer so etwas nötig hat. Und wie dumm, weil so offensichtlich zurückverfolgbar. Und wie schmierig........einfach nur widerlich, solche Typen!

Leute....ich bin auch raus hier aus dem Forum. Ich bin ja eh nur wegen Jan und Dir, Tomcat hierher gekommen, als das FST-Forum seine Pforten schloss. Auf Hernandos Profilierungssucht kann ich verzichten, den hatte ich eh geblockt, seine Beiträge braucht niemand. Auf Typen wie Henry/Peter kann ich auch gut verzichten. Und bei Dir, Tomcat, habe ich ja vor kurzer Zeit erst erleben dürfen, welch humorvoller Mensch Du bist. Außerdem habe ich hier in meinem Log seit geraumer Zeit wegen einer schweren Infektion und einiger privater Schicksalsschläge, die mir das Training unmöglich machten, nicht mehr gepostet und es ist keiner Sau aufgefallen. Also wozu noch hier loggen. Zahlen kann ich auch in Excel tippen. Hier interessiert es eh keinen.

Bye bye.......Bloody hast left the building!
Es gibt Menschen, die leben ĂĽberhaupt nicht mehr richtig, die leben nur noch vorbeugend und sterben dann gesund, aber auch wer gesund stirbt, ist definitiv tot. (Manfred LĂĽtz)
Bloody Bonnie
 
Beiträge: 158
Registriert: 31 Aug 2014, 19:05
Wohnort: Nahe Koblenz

Re: BB vs. Powerlifter --> Kreuzheben

Beitragvon boba » 27 Jul 2015, 19:27

@ BB: Dass das hier nur ein Mini-Forum ist mit wenig Beteiligung ist, merkt man ja schon von Anfang an. Von daher sollte dich die geringe Antteilnahme an deinem Log wenig ĂĽberraschen. Nichtsdestrotz ist es sehr schade, wenn du im Windschatten vom Doc auch die Segel streichen willst. Aber vielleicht ĂĽberlegst du dir es ja nochmal ;-)

@ Doc: Grundsätzlich sehe ich es als die bessere Lösung an, sich von negativen Kommentaren nicht allzusehr beeindrucken zu lassen. Die Amazon-Bewertungen sind in der Tat unnschön und zeugen von einem schlechten Charakter. Dass es solche Menschen gibt, sollte erwachsene Personen jedoch auch wenig überraschen. Von daher verstehe ich auch da die Aufregung nicht.
boba
 
Beiträge: 196
Registriert: 25 Okt 2012, 22:39

Re: BB vs. Powerlifter --> Kreuzheben

Beitragvon Hernando » 27 Jul 2015, 19:57

Dr_Frottee hat geschrieben:@Henry: Na, dem hast Du ja jetzt durch Deine beiden Negativ-Rezensionen Ausdruck verliehen. Bei dem, was Du in Deinen Rezensionen schreibst, frage ich mich ernsthaft, ob Du die Bücher tatsächlich gelesen und den Inhalt verstanden hast -- oder ob Du mir einfach nur schaden willst. Eine Rezension sollte sich eigentlich auf den Inhalt eines Buches beziehen und nicht davon getrieben sein, ob man den Autor sympathisch oder unsympathisch findet.

Die Hintergründe zu diesen Anschuldigungen kenne ich jetzt wohl nicht ausreichend, aber wenn ich mir so manche Positiv-Rezensionen auf Amazon ansehe, entstehen mir auch Fragezeichen bezüglich der Objektivität. Macht ja auch nix, das Bewertungssystem ist halt nun mal so - und interpretieren kann man viel. Hier Leute direkt und persönlich wegen subjektiv wahrgenommener Ungerechtigkeiten "anzuprangern" halte ich jedenfalls nicht für den richtigen Weg. Kann man das nicht per PM regeln?

Dr_Frottee hat geschrieben:@all: Nach über 10 Jahren kostenloser Forenarbeit (Hilfestellung, Coaching, Beratung etc.), die immer wieder leider auch von solchen Erfahrungen geprägt waren, habe ich dazu keine Lust mehr.

Kann ich verstehen. Nicht immer macht das Hobby auf Dauer Spaß, insbesondere nicht, wenn es immer wieder bezüglich der eigenen Ziele Rückschläge gibt - aber wo gibt es die nicht? Man kann's eben nicht allen Recht machen, daher frage ich mich schon auch, was Du erwartet hast. Aber aus "keine Lust" Gründen schreibe ich auch nur noch in Posts, die mir interessant erscheinen. Kostenlos "arbeiten" in Foren aber denke ich die meisten User, als besonders hervorhebenswürdig sehe ich das also nicht an. ;)

Viel Freude im Foren-Ruhestand wĂĽnsche ich Dir jedenfalls, und vielleicht gibt's ja die eine oder andere Facebook-Message bei Lust und Laune. Hat mich jedenfalls sehr gefreut, Dich ĂĽber diese Plattformen kennengelernt zu haben, auch (oder gerade) wenn wir selten einer Meinung waren. :-bd
Hernandos Posts werden nach bestem Wissen und Gewissen verfasst. Dennoch kann für sie keine Gewähr gegeben werden. Jeder ist selbst für sein Handeln verantwortlich.
Benutzeravatar
Hernando
 
Beiträge: 262
Registriert: 26 Okt 2012, 15:35

Re: BB vs. Powerlifter --> Kreuzheben

Beitragvon Tomcat » 27 Jul 2015, 20:47

Will da eigentlich hier im Forum nichts mehr zu sagen, nur soviel: Mein Beitrag oben bezog sich auf das Forum!
Die Amazon-Bewertungen haben mit dem Forum ja nicht direkt was zu tun, die finde ich natĂĽrlich auch reichlich daneben! :-q
Die Diskussion in diesem Thread fand ich dagegen nicht "bösartig". Es wurden Meinungen ausgetauscht, und Henry kam für sich zu dem Ergebnis, dass er mit FST nichts anfangen kann. Dass jemand etwas ablehnt, u.U. weil er es nicht verstanden hat, kommt doch in jedem Forum tagtäglich vor. Das würde ich grundsätzlich etwas lockerer sehen. :-?
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet GrĂĽnde.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beiträge: 1981
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg

Re: BB vs. Powerlifter --> Kreuzheben

Beitragvon Henry » 07 Aug 2015, 15:05

Bloody Bonnie hat geschrieben: ...

Dass Menschen in Foren nicht immer einer Meinung sind.....geschenkt! Es ist aber etwas völlig anderes, auf einer offiziellen Verkaufsseite ein Produkt, das man offensichtlich nicht verstanden hat per Hater-Bewertung runterzumachen. Die beiden Rezensionen von Henry alias Peter alias ???? sind Rache-Bewertungen. Und ich denke, sie kommen zustande, weil Jan nach mehrfachen, ausführlichen Versuchen, in diesem Thread Henry/Peter sein Verständnis von FST zu erläutern feststellte, dass die Diskussion zu nichts führt.....und somit Henry/Peter die Bühne entzog, auf der sich dieser Selbstdarsteller profilieren wollte.

Wie anders soll man denn Henrys/Peters letzten Beiträge in diesem Thread verstehen, wenn nicht als pure Provokation.

Fakt ist, dass was Henry/Peter da auf Amazon getan hat, zeigt die begrenzte Welt eines kleingeistigen, charakterschwachen Egos auf. Was ein grandioser Feigling, wer so etwas nötig hat. Und wie dumm, weil so offensichtlich zurückverfolgbar. Und wie schmierig........einfach nur widerlich, solche Typen!

Leute....ich bin auch raus hier aus dem Forum. Ich bin ja eh nur wegen Jan und Dir, Tomcat hierher gekommen, als das FST-Forum seine Pforten schloss. Auf Hernandos Profilierungssucht kann ich verzichten, den hatte ich eh geblockt, seine Beiträge braucht niemand. Auf Typen wie Henry/Peter kann ich auch gut verzichten. Und bei Dir, Tomcat, habe ich ja vor kurzer Zeit erst erleben dürfen, welch humorvoller Mensch Du bist. Außerdem habe ich hier in meinem Log seit geraumer Zeit wegen einer schweren Infektion und einiger privater Schicksalsschläge, die mir das Training unmöglich machten, nicht mehr gepostet und es ist keiner Sau aufgefallen. Also wozu noch hier loggen. Zahlen kann ich auch in Excel tippen. Hier interessiert es eh keinen.

Bye bye.......Bloody hast left the building!


Da du mich hier persönlich ansprichst bzw. beleidigst werde ich auch drauf antworten:

Meine Rezensionen sind entstanden, weil ich die BĂĽcher nach der Diskussion hier noch mal in Ruhe durchgelesen habe (das eine was ich selbst gekauft hatte und das andere was ich ausgeliehen habe). Hat also ĂĽberhaupt nichts mit einer "Rachebewertung" zu tun (eigentlich sogar im Gegenteil, denn ich habe FST sozusagen eine zweite Chance gegeben).
Und dass ich bei Amazon einen anderen als meinen echten Namen verwende, ist doch völlig klar - Henry ist doch auch nicht mein echter Name. Und mir war/ist auch völlig klar, dass jeder nachvollziehen kann, dass ich diese Bewertungen geschrieben habe - ich stehe da auch zu.
Die Grundlage von FST, nämlich der "Fasertest" ist in meinen Augen - nachdem ich ja hier hinreichend dargelegt habe warum - mangelhaft und dadurch kippt das gesamte System.
Und die BĂĽcher, die ich gelesen und bewertet habe - und das nur ganz kurz am Rande, weil die BĂĽcher eigentlich nicht Thema dieses Forums sind - sind meiner Meinung nach (und nur die drĂĽcke ich in einer Bewertung bei Amazon aus) schlecht.

Und noch etwas:
Du solltest dich zukünftig in deinen Äußerungen mäßigen, Aussagen wie
"zeigt die begrenzte Welt eines kleingeistigen, charakterschwachen Egos auf. Was ein grandioser Feigling, wer so etwas nötig hat. Und wie dumm, weil so offensichtlich zurückverfolgbar. Und wie schmierig........einfach nur widerlich, solche Typen!"
sind an der Grenze zur Beleidigung und auch im Internet ist man nicht frei davor Straftaten zu begehen - denk mal drĂĽber nach ...
Zuletzt geändert von Henry am 07 Aug 2015, 16:00, insgesamt 3-mal geändert.
Schaffe, schaffe, Körperle baue,
Und net nach de Fastgainer schaue.
Benutzeravatar
Henry
 
Beiträge: 278
Registriert: 26 Okt 2012, 12:35

Re: BB vs. Powerlifter --> Kreuzheben

Beitragvon Henry » 07 Aug 2015, 15:23

Dr_Frottee hat geschrieben:@Henry: Na, dem hast Du ja jetzt durch Deine beiden Negativ-Rezensionen Ausdruck verliehen. Bei dem, was Du in Deinen Rezensionen schreibst, frage ich mich ernsthaft, ob Du die Bücher tatsächlich gelesen und den Inhalt verstanden hast -- oder ob Du mir einfach nur schaden willst. Eine Rezension sollte sich eigentlich auf den Inhalt eines Buches beziehen und nicht davon getrieben sein, ob man den Autor sympathisch oder unsympathisch findet.

@all: Nach über 10 Jahren kostenloser Forenarbeit (Hilfestellung, Coaching, Beratung etc.), die immer wieder leider auch von solchen Erfahrungen geprägt waren, habe ich dazu keine Lust mehr.

Daher werde ich mich schweren Herzens auch aus diesem Forum zurĂĽckziehen. Diejenigen von Euch, die ich hier unterstĂĽtzen durfte, habt ja mittlerweile alle Euren Weg gefunden und "braucht" mich nicht mehr. Geht Euren Weg weiter. Justiert an der einen oder anderen Stelle nach, wenn es hakt. Ihr wiĂźt ja, wie es geht.


Auch dir eine direkte Antwort, weil du mich direkt angesprochen hast:

1.) Ja, ich habe die BĂĽcher gelesen und gehe davon aus, dass ich den Inhalt auch verstanden habe.

2.) Nein, ich will dir nicht schaden, sondern habe ehrlich bewertet, ohne Ansehen der Person des Autors. Und im ĂĽbrigen bist du mir gar nicht unsympathisch ...

Was ich mich aber wirklich gefragt habe ist, ob einige andere, die die BĂĽcher so positiv bewertet haben, auch ehrlich bewertet haben - du verstehst, was ich damit ausdrĂĽcken will ... ;-)

Hinsichtlich deines Rückzuges möchte ich gar nicht viel sagen/schreiben, aber nur kurz erinnern, dass du dich doch schon häufiger mal zurückgezogen hast. Ich bekomme die einzelnen Foren nicht mehr zusammen, aber es waren sehr viele. Und das immer, wenn jemand mal etwas ausdrücklicher eine andere Meinung vertreten hat bzw. nicht alles für bare Münze genommen hat, was du geschrieben hast.
Du bist nach einem RĂĽckzug immer wieder gekommen und ich gehe davon aus, auch diesmal - jedenfalls wĂĽnsche ich dir im "Ruhestand" erstmal alles Gute ...
Schaffe, schaffe, Körperle baue,
Und net nach de Fastgainer schaue.
Benutzeravatar
Henry
 
Beiträge: 278
Registriert: 26 Okt 2012, 12:35

Re: BB vs. Powerlifter --> Kreuzheben

Beitragvon Mino » 12 Aug 2015, 01:44

Ach Jungs :-/
Schade, dass Dr.Frottee geht, die Meinungs- und Kompetenzvielfalt leidet. :( Ach neeeee. Allerdings ist das ein eher objektives "ach neeeee", da ich selbst ja auch eher selten hier bin; meine Interessen sind momentan deutlich anders gelagert.
Na wenn ich irgendwie helfen kann, sagt Bescheid, halt die Ohren steif Bonnie, wird hoffentlich alles wieder.
Benutzeravatar
Mino
 
Beiträge: 189
Registriert: 24 Okt 2012, 19:07
Wohnort: Berlin

Vorherige

ZurĂĽck zu Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron