pump die hantelbank!

Trainingslogs

pump die hantelbank!

Beitragvon Crixton » 05 Nov 2012, 23:00

jo leute,

bin auch wieder hier
training läuft wie gewohnt push/pull zur zeit 3 mal pro woche
komme in den letzten wochen aber nicht wirklich voran, war gesundheitlich immer leicht angeschlagen
hoffe jetzt gehts wieder besser :)

allerdings habe ich jetzt seit einigen wochen eine laktoseintolleranz (hat sich wahrscheinlich schon in den letzten monaten eingeschlichen) und muss daher meine ernährung umstellen
zur zeit bin ich am probieren welche laktosehaltigen produkte ich vertrage und welche nicht
milch kann ich zumindest nicht mehr trinken, quark auch nicht mehr
naturjoghurt geht noch einigermaĂźen
...aber gibt ja genug alternativen dazu

ob ich das whey noch vertrage weiĂź ich nicht (wenn nicht werd ichs bald merken ;) ), trinke gerade zum ersten mal seit 3 monaten wieder einen shake mit l-milch

LG
"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche" Ernesto Che Guevara
Crixton
 
Beiträge: 74
Registriert: 27 Okt 2012, 20:49

Re: pump die hantelbank!

Beitragvon Crixton » 03 Dez 2012, 22:55

so, seit knapp einem monat wieder das erste mal im trainig gewesen
hatte einfach keine motivation weil nichts voran gegangen ist
kraft hat eindeutig schon nachgelassen aber ich fang jetzt mal relativ locker an
heute hab ich eher im bereich 15 wdh trainiert auch mit deutlich reduziertem gewicht und auch nie bis zur grenze gegangen

muskelkater wird sich morgen aber dennoch extrem bemerkbar machen ;)

wahrscheinlich werde ich dann bald HST einmal testen
bloĂź bei mir seh ich das problem eher darin, dass ich jedes mal bis zur grenze gehen will aber das fĂĽr den aufbau nicht unbedingt am produktivsten ist
da muss ich mich dann wirklich zamreiĂźen, aber wenn ich dann durch das HST programm strenge vorgaben mit gewicht und wiederholungszahl habe kann ich mich auch daran halten
"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche" Ernesto Che Guevara
Crixton
 
Beiträge: 74
Registriert: 27 Okt 2012, 20:49

Re: pump die hantelbank!

Beitragvon Tomcat » 03 Dez 2012, 23:48

Crixton hat geschrieben:so, seit knapp einem monat wieder das erste mal im trainig gewesen
hatte einfach keine motivation weil nichts voran gegangen ist
Naja, so gehts dann natĂĽrlich besser voran. ;)

Die schnellen Fortschritte der ersten Monate sind natürlich irgendwann vorbei und dann zählt Durchhaltevermögen.

Viel Erfolg beim Neueinstieg!

GruĂź
JĂĽrgen
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet GrĂĽnde.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beiträge: 1982
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg

Re: pump die hantelbank!

Beitragvon Crixton » 09 Dez 2012, 11:51

Tomcat hat geschrieben:
Crixton hat geschrieben:so, seit knapp einem monat wieder das erste mal im trainig gewesen
hatte einfach keine motivation weil nichts voran gegangen ist
Naja, so gehts dann natĂĽrlich besser voran. ;)

Die schnellen Fortschritte der ersten Monate sind natürlich irgendwann vorbei und dann zählt Durchhaltevermögen.

Viel Erfolg beim Neueinstieg!

GruĂź
JĂĽrgen


danke :)

bankdrücken 3*10*50kg war im dritten satz zumindest schon ziemlich anstrengend (wären vlt noch 3 wdh drin gewesen) vor 3 tagen und jetzt hab ich immer noch nen heftigen muskelkater :-q
unglaublich wie schnell die kraft verschwindet

ich glaub mit den 5*100kg wirds dieses jahr nichts mehr :d (bestleistung war bishin 5*90kg)
aber ich mach mir da jetzt keinen druck, ich geh das ganze mal lockerer an
"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche" Ernesto Che Guevara
Crixton
 
Beiträge: 74
Registriert: 27 Okt 2012, 20:49

Re: pump die hantelbank!

Beitragvon Crixton » 10 Dez 2012, 20:52

training heute wieder etwas leichter gehalten
bankdrĂĽcken:
3*10*55kg
klimmzĂĽge OG 3*7 wdh BW
rudern KH 2*12*26kg
schulterdrĂĽcken 2*12*13kg

rest weiĂź ich nicht mehr genau
"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche" Ernesto Che Guevara
Crixton
 
Beiträge: 74
Registriert: 27 Okt 2012, 20:49

Re: pump die hantelbank!

Beitragvon Crixton » 14 Jan 2013, 16:16

training von samstag:
bankdrĂĽcken:
3*10*70kg (wird langsam wieder besser)
klimmzĂĽge OG: 3*9wdh (werd da jetzt mit zusatzgewicht anfangen)
schulterdrĂĽcken kh: 3*8*21 kg
rudern LH vorgebeugt:3*10*40kg (neue ĂĽbung muss da erst mal reinkommen)
seitheben:3*10*10kg

sosnt noch bisschen waden, bauch, hintere schulter, rotatoren
beim bankdrĂĽcken hab ich richtig ordentlich auf die technik geachtet
hab zwar sonst nicht geschlampert aber hab die stange immer ganz leicht von der brust abfedern lassen und den "death grip" verwendet...dumme angewohnheit
"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche" Ernesto Che Guevara
Crixton
 
Beiträge: 74
Registriert: 27 Okt 2012, 20:49

Re: pump die hantelbank!

Beitragvon Crixton » 20 Feb 2013, 16:55

alle 4 weißheitszähne sind jetzt draußen, hat ca ne stunde gedauert die ganze prozedur weil ein zahn auch schräg drin gelegen ist und nicht so einfach raus wollte
dachte der hebelt mir gleich den unterkiefer aus mit was fĂĽr einer gewalt der da dran rumgefuhrwerkt hat

schmerzen waren beim rausmachen eigentlich nicht vorhanden, bloĂź das pieksen der spritze war unangenehm und das einreiĂźen der mundwinkel

hab eben ibuprufen genommen und kühle ordentlich also schmerzen halten sich auch jetzt gerade in grenzen (betäubung wirkt auch noch bisschen)
bin mal gespannt wies mit dem anschwellen ausschaut in den nächsten tagen...

training wird aber denke mindestens wieder eine woche ausfallen
"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche" Ernesto Che Guevara
Crixton
 
Beiträge: 74
Registriert: 27 Okt 2012, 20:49

Re: pump die hantelbank!

Beitragvon Wishmaster » 20 Feb 2013, 19:03

Gute Besserung, morgen bist du bestimmt wieder fit.

Training muss ausfallen, klar. Hat dir der Arzt bestimmt auch gesagt.
Du nimmst nicht zu? Wahrscheinlich isst du einfach nicht genug. Hast du ein iPhone? Schau dir die HardgainerApp an!
www.hardgainerapp.com | AppStore | Facebook
Benutzeravatar
Wishmaster
 
Beiträge: 608
Registriert: 27 Okt 2012, 16:23

Re: pump die hantelbank!

Beitragvon Tomcat » 20 Feb 2013, 19:28

Von mir auch gute Besserung. :)
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet GrĂĽnde.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beiträge: 1982
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg

Re: pump die hantelbank!

Beitragvon Crixton » 21 Feb 2013, 20:03

danke

also körperlich wäre ich wieder fit fürs training
bloĂź macht denke ich wenig sinn, wenn ich nichts essen kann auĂźer suppe
"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche" Ernesto Che Guevara
Crixton
 
Beiträge: 74
Registriert: 27 Okt 2012, 20:49

Nächste

ZurĂĽck zu Trainings-TagebĂĽcher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron