Wishmasters Trainingstagebuch

Trainingslogs

Re: Wishmasters Trainingstagebuch

Beitragvon Hernando » 23 Mai 2014, 09:44

Blindside hat geschrieben:Wieso das denn? Etwas anderes ist doch für mich aus der Ferne garnicht möglich.

Wie soll ein "sieht so aus" objektiv sein? Was man sieht ist doch ein subjektiver Eindruck, und es ist nicht gesagt, dass a) was Du siehst "der Wahrheit" entspricht und b) Du das selbe siehst wie jemand anderes.

Zumal man grundsätzlich in Frage stellen kann, ob es überhaupt sowas wie Objektivität gibt.
Hernandos Posts werden nach bestem Wissen und Gewissen verfasst. Dennoch kann für sie keine Gewähr gegeben werden. Jeder ist selbst für sein Handeln verantwortlich.
Benutzeravatar
Hernando
 
Beiträge: 262
Registriert: 26 Okt 2012, 14:35

Re: Wishmasters Trainingstagebuch

Beitragvon Blindside » 23 Mai 2014, 11:19

Hernando hat geschrieben:
Blindside hat geschrieben:Wieso das denn? Etwas anderes ist doch für mich aus der Ferne garnicht möglich.

Wie soll ein "sieht so aus" objektiv sein? Was man sieht ist doch ein subjektiver Eindruck, und es ist nicht gesagt, dass a) was Du siehst "der Wahrheit" entspricht und b) Du das selbe siehst wie jemand anderes.

Zumal man grundsätzlich in Frage stellen kann, ob es überhaupt sowas wie Objektivität gibt.



Ja da hast du auch wieder recht, aber demnach kann man alles auseinander nehmen. In unserem Sprachgebrauch wird das Wort objektiv dafür benutzt, um bei einer Bewertung einfach so viel Emotionen wie "möglich" außen vor zu lassen.
Um so neutraler man der Sache gegenĂĽber steht, um so objektiver ist die Beurteilung "nach unserem Sprachgebrauch".
Blindside
 
Beiträge: 28
Registriert: 12 Mai 2014, 16:51

Re: Wishmasters Trainingstagebuch

Beitragvon Wishmaster » 23 Mai 2014, 19:07

#265
seit 01.01.2010
Fr, 23. Mai 2014 - Tag A
Ziel der TE: Hypertrophie
20 Wiederholungen / PITT Force kombiniert mit WISH

[Ăśbung][Satz][WH x Gewicht][Zeit] [Kommentar]
Kniebeugen:Arbeitssatz:20 x 53,00kgOK ==> gleich lassen
Schrägbankdrücken:Arbeitssatz:20 x 38,00kgOK ==> gleich lassen
KlimmzĂĽge Obergriff:Arbeitssatz:20 x 4,00kgOK ==> gleich lassen
Du nimmst nicht zu? Wahrscheinlich isst du einfach nicht genug. Hast du ein iPhone? Schau dir die HardgainerApp an!
www.hardgainerapp.com | AppStore | Facebook
Benutzeravatar
Wishmaster
 
Beiträge: 608
Registriert: 27 Okt 2012, 15:23

Re: Wishmasters Trainingstagebuch

Beitragvon Wishmaster » 26 Mai 2014, 10:50

#266
seit 01.01.2010
Mo, 26. Mai 2014 - Tag A
Ziel der TE: Hypertrophie
20 Wiederholungen / PITT Force kombiniert mit WISH

[Ăśbung][Satz][WH x Gewicht][Zeit] [Kommentar]
Kniebeugen:Arbeitssatz:20 x 53,00kgOK ==> gleich lassen
Schrägbankdrücken:Arbeitssatz:20 x 38,00kgOK ==> gleich lassen
KlimmzĂĽge Obergriff:Arbeitssatz:20 x 4,00kgOK ==> gleich lassen


Und nachher noch Golfen. D.h. ich muss heute besonders viel essen :-)
Du nimmst nicht zu? Wahrscheinlich isst du einfach nicht genug. Hast du ein iPhone? Schau dir die HardgainerApp an!
www.hardgainerapp.com | AppStore | Facebook
Benutzeravatar
Wishmaster
 
Beiträge: 608
Registriert: 27 Okt 2012, 15:23

Re: Wishmasters Trainingstagebuch

Beitragvon Wishmaster » 28 Mai 2014, 19:41

#267
seit 01.01.2010
Mi, 28. Mai 2014 - Tag A
Ziel der TE: Hypertrophie
20 Wiederholungen / PITT Force kombiniert mit WISH

[Ăśbung][Satz][WH x Gewicht][Zeit] [Kommentar]
Kniebeugen:Arbeitssatz:20 x 53,00kgOK ==> gleich lassen
Schrägbankdrücken:Arbeitssatz:20 x 38,00kgOK ==> gleich lassen
KlimmzĂĽge Obergriff:Arbeitssatz:20 x 4,00kgOK ==> gleich lassen
Du nimmst nicht zu? Wahrscheinlich isst du einfach nicht genug. Hast du ein iPhone? Schau dir die HardgainerApp an!
www.hardgainerapp.com | AppStore | Facebook
Benutzeravatar
Wishmaster
 
Beiträge: 608
Registriert: 27 Okt 2012, 15:23

Re: Wishmasters Trainingstagebuch

Beitragvon Wishmaster » 30 Mai 2014, 18:32

So, am Sonntag gehen die Gewichte wieder hoch. Dann erstmal drei Tage Trainingspause, ich geh mal wieder auf Dienstreise :-)

#268
seit 01.01.2010
Fr, 30. Mai 2014 - Tag A
Ziel der TE: Hypertrophie
20 Wiederholungen / PITT Force kombiniert mit WISH

[Ăśbung][Satz][WH x Gewicht][Zeit] [Kommentar]
Kniebeugen:Arbeitssatz:20 x 53,00kgOK ==> 2kg hoch
Schrägbankdrücken:Arbeitssatz:20 x 38,00kgOK ==> 1kg hoch
KlimmzĂĽge Obergriff:Arbeitssatz:20 x 4,00kgOK ==> 1kg hoch
Du nimmst nicht zu? Wahrscheinlich isst du einfach nicht genug. Hast du ein iPhone? Schau dir die HardgainerApp an!
www.hardgainerapp.com | AppStore | Facebook
Benutzeravatar
Wishmaster
 
Beiträge: 608
Registriert: 27 Okt 2012, 15:23

Re: Wishmasters Trainingstagebuch

Beitragvon Wishmaster » 30 Mai 2014, 21:20

Leute ich hab diese Woche gefressen, gefressen, gefressen:

Bild


Ab nächster Woche kann ich das dann nicht mehr, da wieder berufstätig :-(
Du nimmst nicht zu? Wahrscheinlich isst du einfach nicht genug. Hast du ein iPhone? Schau dir die HardgainerApp an!
www.hardgainerapp.com | AppStore | Facebook
Benutzeravatar
Wishmaster
 
Beiträge: 608
Registriert: 27 Okt 2012, 15:23

Re: Wishmasters Trainingstagebuch

Beitragvon boba » 31 Mai 2014, 11:31

Wishmaster hat geschrieben:
Ab nächster Woche kann ich das dann nicht mehr, da wieder berufstätig :-(


Gehts wieder zurĂĽck in deinen ursprĂĽnglichen Job oder machst was neues?
Was ist denn dann dein Fazit deiner "App-Auszeit"?
boba
 
Beiträge: 205
Registriert: 25 Okt 2012, 21:39

Re: Wishmasters Trainingstagebuch

Beitragvon Wishmaster » 31 Mai 2014, 11:52

boba hat geschrieben:Gehts wieder zurĂĽck in deinen ursprĂĽnglichen Job oder machst was neues?
Was ist denn dann dein Fazit deiner "App-Auszeit"?


Danke der Nachfrage. Ich mach dann was neues. Naja, zumindest bei einer neuen Firma. Meinen alten Job hab ich im Dezember geschmissen und dann die Auszeit genutzt, um mich neu zu orientieren.

Das Ergebnis dieser Neuorientierung war aber ziemlich überraschend. Ich war mir anfangs ziemlich sicher, dass das Ergebnis sein würde, etwas völlig anderes machen zu wollen. Weniger Stress, weniger Geld akzeptieren, dafür mehr Freude und Selbstbestimmung (z.B. als App-Entwickler). Ich lese ständig solche Ausstiegs-Storys z.B. bei Spiegel Online und dachte, dass ich mich für etwas ähnliches entscheiden würde.

Letztendlich kam aber raus, dass ich das was ich immer gemacht habe (Management in der Software-Entwickung) sehr gerne mache, nur die Rahmenbedingungen in der letztens Firma einfach schlecht waren und keine Besserung in Sicht. DAS war was mich genervt hat. Nicht die viele Arbeit und die Reisen, sondern dass es keine sichtbare Strategie gab, wohin die Firma will und dementsprechend kein Personalaufbau oder Einstellung von Projekten, sondern lediglich Stillstand (kurz: zu viel Arbeit fĂĽr zu wenig Leute und ich musste dafĂĽr mehr als einmal gerade stehen).

Also habe ich mir einen neuen Job im gleichen Bereich gesucht, aber in einer Firma, von der ich mir bessere Rahmenbedingungen verspreche. Wie es letztendlich werden wird, kann ich natĂĽrlich erst in einem Jahr oder so sagen.
Du nimmst nicht zu? Wahrscheinlich isst du einfach nicht genug. Hast du ein iPhone? Schau dir die HardgainerApp an!
www.hardgainerapp.com | AppStore | Facebook
Benutzeravatar
Wishmaster
 
Beiträge: 608
Registriert: 27 Okt 2012, 15:23

Re: Wishmasters Trainingstagebuch

Beitragvon boba » 01 Jun 2014, 09:38

Wishmaster hat geschrieben:
boba hat geschrieben:Gehts wieder zurĂĽck in deinen ursprĂĽnglichen Job oder machst was neues?
Was ist denn dann dein Fazit deiner "App-Auszeit"?


Danke der Nachfrage. Ich mach dann was neues. Naja, zumindest bei einer neuen Firma. Meinen alten Job hab ich im Dezember geschmissen und dann die Auszeit genutzt, um mich neu zu orientieren.

Das Ergebnis dieser Neuorientierung war aber ziemlich überraschend. Ich war mir anfangs ziemlich sicher, dass das Ergebnis sein würde, etwas völlig anderes machen zu wollen. Weniger Stress, weniger Geld akzeptieren, dafür mehr Freude und Selbstbestimmung (z.B. als App-Entwickler). Ich lese ständig solche Ausstiegs-Storys z.B. bei Spiegel Online und dachte, dass ich mich für etwas ähnliches entscheiden würde.

Letztendlich kam aber raus, dass ich das was ich immer gemacht habe (Management in der Software-Entwickung) sehr gerne mache, nur die Rahmenbedingungen in der letztens Firma einfach schlecht waren und keine Besserung in Sicht. DAS war was mich genervt hat. Nicht die viele Arbeit und die Reisen, sondern dass es keine sichtbare Strategie gab, wohin die Firma will und dementsprechend kein Personalaufbau oder Einstellung von Projekten, sondern lediglich Stillstand (kurz: zu viel Arbeit fĂĽr zu wenig Leute und ich musste dafĂĽr mehr als einmal gerade stehen).

Also habe ich mir einen neuen Job im gleichen Bereich gesucht, aber in einer Firma, von der ich mir bessere Rahmenbedingungen verspreche. Wie es letztendlich werden wird, kann ich natĂĽrlich erst in einem Jahr oder so sagen.


Okay, aber fĂĽr solche Einsichten muss man manchmal eben was Altes beenden und was Neues anfangen. Von daher hast du doch alles richtig gemacht! :-bd
Wobei natürlich oft der Fehler gemacht wird und das Gras auf der anderen Seite als grüner betrachtet wird als es tatsächlich ist, um mal ein kleines Sprichwort einzufügen :)
Aber ich drĂĽck einfach mal die Daumen das es so ist wie du es dir vorstellst!
boba
 
Beiträge: 205
Registriert: 25 Okt 2012, 21:39

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Trainings-TagebĂĽcher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron