Getting Stronger - Mein Trainingslog

Trainingslogs

Re: Getting Stronger - Mein Trainingslog

Beitragvon markus2611 » 09 Okt 2016, 14:15

Training vom 04.10.16 (Woche 3)

Schrägbankdrücken Multipresse: 1 x 20 x 35 kg* (+ 2,5 kg)
Beinpresse 45°: 1 x 20 x 125 kg (+ 2,5 kg)
KH-ĂśberzĂĽge: 1 x 20 x 22,5 kg (+ 2,5 kg)
Wadenheben stehend: 1 x 20 x 60 kg (+ 5 kg)
Bauch zum Abschluss

Training vom 08.10.16 (Woche 3)

Kreuzheben: 1 x 20 x 55 kg (+ 2,5 kg)
Klimmzug UG: 1 x 20 x KG + 2,5 kg (+ 1,25 kg)
Dips: 1 x 20 x KG + 15 kg (+ 5 kg)
Unterarme und Bauch zum Abschluss

*= Gewicht ohne Stange

Diese Woche lief das Training wieder super. Überall wieder Steigerungen in der nächsten TE möglich. Gewicht ging diese Woche wieder um 0,2 kg nach unten, daher habe ich jetzt die Kalorien auf 3300 kcal (+ 200 kcal) erhöht.

Allen noch einen schönen Sonntag :-bd
markus2611
 
Beiträge: 531
Registriert: 26 Okt 2012, 20:22
Wohnort: Bayern

Re: Getting Stronger - Mein Trainingslog

Beitragvon markus2611 » 30 Okt 2016, 15:37

So, die Wochen 4 und 5 liefen wieder ziemlich gut und ohne Probleme. Dank der leichten Kalorienerhöhung ging das Gewicht auch wieder nach oben.

Training vom 25.10.2016 (Woche 6)


Schrägbankdrücken Multipresse: 1 x 20 x 45 kg (+ 2,5 kg)
Beinpresse 45°: 1 x 20 x 132,5 kg (+ 2,5 kg)
KH-ĂśberzĂĽge: 1 x 20 x 30 kg (+ 2,5 kg)
Wadenheben stehend: 1 x 20 x 75 kg (+ 5 kg)
Bauch-Zirkel

Training vom 29.10.2016 (Woche 6)

Kreuzheben: 1 x 20 x 65 kg (+ 5 kg)
Klimmzug UG: 1 x 15 x BW + 3,75 kg (+ 1 Whd.)
Dips: 1 x 20 x BW + 20 kg (+ 2,5 kg)
Wrist Roller: 1 x 11 x 5 kg
Wrist Curl am Kabel: 1 x 20 x 50 kg (+ 5 kg)
Bauch Zirkel

Training diese Woche lief wieder super. Gewicht ist jetzt im Vergleich zu 4 Wochen vorher um gut 1 kg nach oben gegangen. Das ist genau das Tempo das ich haben möchte. Kraftsteigerungen gibt es eigentlich ständig; kann pro Woche die meisten Übungen um 2,5 kg steigern; beim Wadenheben sogar um 5 kg, obwohl sich das bei den Waden noch nicht in zusätzlichem Umfang niedergeschlagen hat. Eventuell muss ich dort noch etwas mit dem Volumen und der Frequenz experimentieren. Aber damit werde ich nach Woche 8 anfangen. Ansonsten ist es schon ein super Gefühl mit 20 kg Zusatzgewicht Dips zu machen. Und beim Kreuzheben ist auch noch viel Luft nach oben, deswegen werde ich dort pro Woche um 5 kg steigern. Läuft also super! :)

Allen noch einen schönen Sonntag :-bd
markus2611
 
Beiträge: 531
Registriert: 26 Okt 2012, 20:22
Wohnort: Bayern

Re: Getting Stronger - Mein Trainingslog

Beitragvon boba » 30 Okt 2016, 18:25

markus2611 hat geschrieben: Kraftsteigerungen gibt es eigentlich ständig; kann pro Woche die meisten Übungen um 2,5 kg steigern


Find ich gut, wie so etwas funktionieren kann ist mir aber ein Rätsel =)
Vor allem trainierst du ja schon ein paar Jahre.
boba
 
Beiträge: 196
Registriert: 25 Okt 2012, 22:39

Re: Getting Stronger - Mein Trainingslog

Beitragvon Silbernacken » 31 Okt 2016, 11:18

Jeder Wechsel des Trainingssystems erfordert eine Anpassung des Körpers und führt darum in der Anfangsphase zu guten Steigerungen der Gewichte bis nach einiger Zeit durch die Anpassung leider wieder das Ende der Fahnenstange erreicht wird, bzw. nach meinen Erfahrungen im Fall von PITT evtl. im Übertraining endet.
Silbernacken
 
Beiträge: 177
Registriert: 23 Apr 2014, 09:48

Re: Getting Stronger - Mein Trainingslog

Beitragvon G ixl23 » 03 Nov 2016, 08:45

Sehe ich so wie Silbernacken.

Wer in ein neues System umsteigt, fängt auch nicht mit dem Maximum an Gewicht an sondern tastet sich langsam heran.
Zumindest mache ich es so.
Interessant wird es dann, wenn persönliche Rekorde gebrochen werden. Dann werden die Steigerungen, wenn überhaupt geringer/seltener (oder es wird wieder in ein anderes System gewechselt, weil das Training zu anstrengend ist).
G ixl23
 
Beiträge: 258
Registriert: 29 Okt 2012, 08:34

Re: Getting Stronger - Mein Trainingslog

Beitragvon markus2611 » 12 Nov 2016, 11:32

Silbernacken hat geschrieben:Jeder Wechsel des Trainingssystems erfordert eine Anpassung des Körpers und führt darum in der Anfangsphase zu guten Steigerungen der Gewichte bis nach einiger Zeit durch die Anpassung leider wieder das Ende der Fahnenstange erreicht wird, bzw. nach meinen Erfahrungen im Fall von PITT evtl. im Übertraining endet.


Da gebe ich Dir Recht. Um Ăśbertraining vorzubeugen ist es dann auch wichtig, das Training in leichte und schwere Phasen aufzuteilen und natĂĽrlich mit der Zeit herauszufinden wie das optimale Volumen/Frequenz fĂĽr jede Muskelgruppe aussieht.

So von der letzten Woche gibt es nicht sehr viel zu berichten, außer das ich pausieren musste da ich krank war. Wenn von der Kassiererin im Supermarkt über die Arbeitskollegen irgendwie jeder rumhustet und erkältet ist, ist es auch nur eine Frage der Zeit bis es einen selbst erwischt.
Zum Glück geht es mir inzwischen wieder gut und ich werde nächste Woche wieder mit dem Training einsteigen, werde allerdings die ersten 1-2 Wochen ein leichtes Training mit reduzierten Gewichten machten um einfach alles mal durchzupumpen und wieder langsam reinzukommen.
Das Gewicht ging diese Woche wieder leicht nach oben (+ 0,4 kg) so das ich jetzt bei 79,8 kg bin.

Allen noch ein schönes Wochenende! :-bd
markus2611
 
Beiträge: 531
Registriert: 26 Okt 2012, 20:22
Wohnort: Bayern

Re: Getting Stronger - Mein Trainingslog

Beitragvon markus2611 » 19 Nov 2016, 16:37

Training vom 16.11.2016 (Woche 1 - leicht)

Beinpresse 45°: 15 x 67,5 kg
Schrägbankdrücken Multipresse: 15 x 22,5 kg
ĂśberzĂĽge KH: 15 x 15 kg
Wadenheben stehend: 1 x 15 x 40 kg
Wadenheben sitzend: 1 x 15 x 10 kg
Reserve Crunch: 1 x 12

Wie im letzten Post angekündigt, gab es diese Woche nur eine leichte Phase mit 50 % meiner normalen Arbeitsgewichte und durchgehenden Wiederholungen. Also praktisch alles nur Aufwärmgewichte. Dementsprechend war ich relativ schnell in 15-20 Minuten mit dem Training durch. Morgen dann noch mal eine leichte Einheit und ab der nächsten Woche dann wieder reguläres Training mit schweren Gewichten. Ich werde dann bei allen Übungen wieder das Gewicht um 2,5 - 5 kg erhöhen und fange wieder bei 10 Wiederholungen an und arbeite mich dann über 10 Wochen auf 20 PITT Wiederholungen hoch, danach gibt es wieder eine leichte Phase von 1-2 Wochen, dann wird das Gewicht wieder erhöht und ich fange wieder bei 10 Whd an. So ist die Progression etwas langsamer, aber ich vermeide es zu schnell zu stark zu steigern.

Wie man auch sieht habe ich jetzt eine zusätzliche Wadenübung miteingebaut, da ich mit 1 Satz Waden pro Woche zwar ziemlich gute Kraftsteigerungen hatte aber sich in Sachen Hypertrophie nichts getan hat. Daher wird jetzt das Volumen auf 2 PITT Sätze pro Woche erhöht und die Frequenz bleibt gleich. Das ganze wird dann wieder für 8-10 Wochen ausprobiert, um zu sehen, ob sich dann was tut. So versuche ich jetzt bei meinen Schwachstellen (Waden, Oberarme, Unterarme) systematisch das optimale Volumen und die Frequenz zu finden. Der Rest (Brust, Schultern, Rücken, Beine) macht ja gute Fortschritte.
markus2611
 
Beiträge: 531
Registriert: 26 Okt 2012, 20:22
Wohnort: Bayern

Re: Getting Stronger - Mein Trainingslog

Beitragvon markus2611 » 20 Nov 2016, 13:26

Training vom 20.11.2016 (Woche 1 - leicht)

Kreuzheben: 1 x 15 x 40 kg
Latzug um UG: 1 x 15 x 40 kg
Dips: 1 x 20 (- 50 kg)
Wrist Roller: 1 x 5 x 5 kg
Wrist Curl am Kabel: 1 x 20 x 25 kg

Heute wieder leichtes Training und alles mal durchgepumpt. War wieder nach 15-20 Minuten fertig. Nächste Woche dann wieder schwere Gewichte :) . Hat aber richtig gut getan.

Allen noch einen schönen Sonntag :-bd
markus2611
 
Beiträge: 531
Registriert: 26 Okt 2012, 20:22
Wohnort: Bayern

Re: Getting Stronger - Mein Trainingslog

Beitragvon Lulupi » 21 Dez 2016, 18:32

Keep going - werde auch mal anfangen zu dokumentieren und hier zu posten, falls es jemanden interessiert. :)

Viele GrĂĽĂźe,
Louis
Benutzeravatar
Lulupi
 
Beiträge: 10
Registriert: 19 Dez 2016, 15:35

Re: Getting Stronger - Mein Trainingslog

Beitragvon Tomcat » 21 Dez 2016, 21:35

Lulupi hat geschrieben:werde auch mal anfangen zu dokumentieren und hier zu posten, falls es jemanden interessiert. :)
Ja, mach mal, mich interessiert's auf jeden Fall. Leider ist hier ja nicht mehr so viel los, aber ne Handvoll Leute sind's ja noch hier.
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet GrĂĽnde.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beiträge: 1982
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg

Vorherige

ZurĂĽck zu Trainings-TagebĂĽcher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron