bobas log

Trainingslogs

bobas log

Beitragvon boba » 25 Okt 2012, 23:04

*** Kopiert vom alten Forum ***

Beitrag von Bobaw├Ąrgernfett am 01.04.10 um 22:14:20
Hallo zusammen,

vorgestellt habe ich mich ja schon vor ein paar Wochen. Leider konnte ich erst ab April und nicht ab M├Ąrz mit dem Training beginnen.
Heute also mein erster Eintrag.

- Kniebeugen (5kg je Seite): 10/10/10
bin nicht zufrieden, da es sehr auf die Schulterbl├Ątter dr├╝ckt
- Schulterdr├╝cken sitzend: 20x5kg (je KH), 13x7kg, 13x7kg
- Dips: 5/3/2
- Rudern am Seilzug: 10/10/10...kg steht nicht dran
- Klimmis UG: 7/6/3
- Bankdr├╝cken: 12x10kg (je Seite), 12x10kg, 4x15kg

Schulterdr├╝cken werde ich versuchen die 7kg je KH zu nehmen. Bankdr├╝cken 12,5kg beim n├Ąchsten Mal.
Gibt es zu den Kniebeugen irgendwelche guten Alternativen?
Jetzt ne gute halbe Stunde nach dem Training merke ich eigentlich nur den Bizeps...

Kommentare und Kritik nat├╝rlich erw├╝nscht!

Werde in unregelm├Ą├čigen Abst├Ąnden ├╝ber meinen Trainingsfortschritt berichten.

Gru├č
Boba

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von BarkingSheep am 01.04.10 um 22:26:24

Boba schrieb am 01.04.10 um 22:14:20:
Gibt es zu den Kniebeugen irgendwelche guten Alternativen?


Ja, mehr f├╝r die Schultern machen und das auf dem Bollen dann da auflegen. Mit 30kg solltest Du ├╝brigens noch nicht so stark das da merken. Ansonsten Front-Kniebeugen versuchen (ist pers├Ânlich gar nicht mein Fall).

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von tfg am 01.04.10 um 22:37:03
Die Alternative zu den Kniebeugen mit der Langhantel w├Ąre die Kniebeuge auf einem Bein.

Gruss
tfg

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Bobaw├Ąrgernfett am 05.04.10 um 17:49:30
Habe mal meine Umf├Ąnge gemessen. Allerdings d├╝rfte vor allem Schulter und Brust ungenau sein.

Schulter: 107 cm
Brust: 87 cm
Bauch: 77 cm
Oberarme: 25 cm
Unterarme: 24 cm
Oberschenkel: 49 cm
Unterschenke: 32 cm

Ist ganz praktisch, das hier reinzustellen. Wenn ich es auf n Zettel schreiben w├╝rde, dann w├Ąr es in ein paar Monaten im M├╝ll :D

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Andreas83 am 05.04.10 um 17:59:35
irgendwie sind die daten be├Ąngstigend :D

aber immer fleissig am ball bleiben

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Bobaw├Ąrgernfett am 05.04.10 um 19:32:36
Bin halt ein langer Lulatsch ;)

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Andreas83 am 05.04.10 um 19:42:10
kenne ich :)

bin auch 1,96m gro├č

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Bobaw├Ąrgernfett am 12.04.10 um 21:57:12
Gestern:

- Kreuzheben: n paar Mal mit 10 kg probiert
- Dips: 6/5/5
- Schulterdr├╝cken: 14 kg 13/13/13
- Rudern am Seilzug: 11/11/10 kg unbekannt. Die ├ťbung zieht meiner Meinung nach nur am Bizeps. Am R├╝cken bemerke ich da eigentlich nichts.
- Klimmis eng UG: 4/3/3 schlechte Leistung. Grund wahrscheinlich siehe oben
- Crunches
- Bankdr├╝cken: 25 kg 12/10/9

Was ist denn eine gute ├ťbung f├╝r den oberen R├╝cken? Ich schaff n├Ąmlich keine einzige Ausf├╝hrung bei weiten Klimmis im OG.

Gru├č
Boba
-

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Andreas83 am 12.04.10 um 22:18:19
dann schau dir nochmal die richtige technik vom rudern im sitzen kann. das geht n├Ąmlich eigentlich super auf den r├╝cken.

ansonsten halt weitermachen mit klimmis um ug und lh rudern vorgebeugt.

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von tfg am 13.04.10 um 09:12:02
Rudern revers w├Ąre ganz gut...

http://stronglifts.com/how-to-do-inverted-rows/


Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Tomcat am 13.04.10 um 09:31:56

Boba schrieb am 12.04.10 um 21:57:12:
Rudern am Seilzug: 11/11/10 kg unbekannt. Die ├ťbung zieht meiner Meinung nach nur am Bizeps. Am R├╝cken bemerke ich da eigentlich nichts.

Versuche mal, da nur die erste Teilbewegung alleine zu machen, also mit gestreckten Armen nur mit dem Lat die Schulterbl├Ątter nach hinten/unten zu ziehen. Ist nur ne ganz kleine Bewegung.
Das ist dann der erste Teil der Gesamtbewegung. Dann auf die Ellenbogen konzentrieren und die nach hinten ziehen und versuchen die hinter dem K├Ârper zusammenzuf├╝hren (was nat├╝rlich nicht geht). Dann solltest du es auch im R├╝cken merken.

Gru├č
J├╝rgen

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Bobaw├Ąrgernfett am 13.04.10 um 17:00:33
Okay, danke, ich werde mal auf meine Ausf├╝hrung achten und die vorgeschlagene ├ťbung auch mal probieren!

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Bobaw├Ąrgernfett am 14.05.10 um 20:42:02
Training gestern:

Klimmis OG weit: 4/3/3
Klimmis UG eng: 7/3/3
Rudern: ging nimmer viel
Schulterdr├╝cken: 20kg 12/12/12
Bankdr├╝cken: 30kg 10/8/8
Kniebeugen am Tag davor gemacht

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Bobaw├Ąrgernfett am 16.06.10 um 13:24:48
Klimmis UG eng: 7/4/4
Schulterdr├╝cken: 22kg 12/10/10
Dips: 7/6/6
Bankdr├╝cken: 30kg 10/8
Kniebeugen: in letzter Zeit vernachl├Ąssigt, muss besser werden :D
Kreuzheben: mag ich nicht. mach ich nimmer

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Bobaw├Ąrgernfett am 23.09.10 um 09:03:57
Mal wieder ein Eintrag von mir :)
Nachdem ich mich in den letzten Wochen auf den Laufsport konzentriert habe, mal wieder ein aktueller Traininsstand:

Kniebeugen: 20/20
Klimmis, weit OG: 6/5/4/ (Im April noch keinen einzigen geschafft)
Schulterdr├╝cken: 22kg 11/11/10
Dips: 5/5/4
Klimmis, eng UG: 5/4/4
Bankdr├╝cken: 30kg 8/4/4 (Da hat man gemerkt, dass ich nicht im Training bin)
Bauch├╝bungen

Insgesamt habe ich seit April ganze 1,5 kg zugenommen ;D
Also eigentlich fast nix, aber ich merke schon, dass ich mehr Kraft habe. Aber viel Essen ist einfach nix f├╝r mich, danach ist mir immer hunde├╝bel.
Zuletzt ge├Ąndert von boba am 25 Okt 2012, 23:08, insgesamt 1-mal ge├Ąndert.
boba
 
Beitr├Ąge: 196
Registriert: 25 Okt 2012, 22:39

Re: bobas log

Beitragvon boba » 25 Okt 2012, 23:05

*** Kopiert vom alten Forum ***

Beitrag von Boba am 12.02.11 um 11:03:35
Neue Arbeit, neue Stadt, neues Fitnessstudio :D
Schaue mir jetzt mal verschiedene an und dann wird angemeldet.
Die erste "Besichtigung" hatte ich diese Woche -> die bekannte Kette :D Naja...
Da ich seit Ende des Jahres eigentlich nicht trainiert habe, wird jetzt wieder aus niedrigem Niveau heraus angefangen.
Fitnesstudiosuche wird sch├Ątzungsweise in zwei Wochen abgeschlossen sein, dann geht auch mein log wieder weiter.

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 13.03.11 um 18:02:39
Seit M├Ąrz bin ich wieder stolzes Mitglied in einem Fitnessstudio :)

Klimmis weit OG: 5/5/3
Kniebeugen
Bankdr├╝cken KH: je 14 kg 11/10/10
Schulterdr├╝cken KH: je 10 kg 11/10/10
Klimmis eng UG: 6/5/3
Dips: 6/6/6
Beindingsbums: 55kg 15/15/15
Bauch und Waden

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von henry am 14.03.11 um 13:05:58
Prima ...
Weitermachen ...
Aber was bittesch├Ân sind "Beindingsbums" ... ;)

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 14.03.11 um 20:15:20
Hab grade nachgeschaut. Beinpresse hei├čt das Teil ;D
Hab n├Ąmlich auch ein Problem mit schiefem R├╝cken bzw. Beckenschiefstand und an Kreuzheben und Kniebeugen mit Gewicht traue ich mich nicht so ran.
Aber es steht wohl demn├Ąchst ein Orthop├Ądiebesuch an, damit ich da mal besser Bescheid wei├č.

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 22.03.11 um 23:27:27
Kniebeugen: 15/15/15
weite Klimmis OG: 4/4/3
Dips: 8/6/6
Wadenheben mit 18kg KH: 15/15/20
Bankdr├╝cken mit 14kg KH: 9/9/9
enge Klimmis UG: 8/4/4
Bauch
Beinpresse 55kg: 15/15/15

Die Dips eher am Anfang waren keine gute Idee, da mir danach ne Weile die Schulter wehgetan hat.
Ansonsten wars o.k. Hab auch in den letzten Monaten 1 kg zugenommen, so dass ich jetzt auf ├╝berragende ~ 64,5 kg komme :D

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 03.04.11 um 00:06:19
weite Klimmis OG: 5/5/4
Kniebeugen: 15/15/15
Bankdr├╝cken mit 14kg KH: 15/15 ...dann hatte ich einen stechenden Schmerz in der rechten Schulter und hab dann gleich abgebrochen. Schulterdr├╝cken und Dips habe ich dann heute auch weggelassen.
Wadenheben mit 20kg KH: 15/15
Brust am Kabelzug: 10kg 10/10/7
enge Klimmis UG: 5/4/3
Rudern am Seilzug: 33kg 10/10/7
Bauch
Beinpresse: 55kg 10/10

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von GeeK am 03.04.11 um 00:48:48
Trainierst du Rotatoren?

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 03.04.11 um 11:26:02
Mh, ne.
Aber davon hab ich hier schon gelesen, stimmt.
Werde mal die Suche bem├╝hen.
Danke f├╝rs Aufmerksammachen!

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Tomcat am 03.04.11 um 13:52:32
Hi Boba,

zum Rotatorentraining aus meiner Linksammlung:
http://myogenic.de/wiki/medizin:schulterschmerzen
http://www.muscle-corps.de/609-rotatorentraining.htm

Ansonsten beim Bankdr├╝cken drauf achten, dass die Arme vom Oberk├Ârper nicht 90┬░ abgespreizt sind. 65-75┬░ sollte optimal sein.

Gru├č
J├╝rgen

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 09.04.11 um 10:36:48
Danke J├╝rgen f├╝r die Links!
War jetzt gestern nochmal trainieren, aber ohne dass ich eine von den genannten ├ťbungen ausprobiert habe. Wird aber nachgeholt.

Klimmis OG: 5/5/5
Bankdr├╝cken KH 14 kg (mit veringertem Winkel, kommt mir allerdings etwas uneffektiv vor): 11/11
Wadenheben
Schulterdr├╝cken 10kg: 10/10/10
Rudern am Seilzug 33kg: 10/10/10
Brust am Seilzug 7,5kg: 10/8/8 (Werde die ├ťbung ├Âfters machen, hab ein gutes Gef├╝hlt dabei)
Klimmis UG: 5/4/4
Bauch

aktuelles Gewicht: ~ 65,5 kg

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Crixton am 09.04.11 um 11:45:02
hast du wieder mal umf├Ąnge gemessen?
denn normal sollte sich im vergleich zum april letzten jahres was getan haben

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von GeeK am 09.04.11 um 13:23:13
Wie gro├č bist du?

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Tomcat am 09.04.11 um 13:23:31

Boba schrieb am 09.04.11 um 10:36:48:
Bankdr├╝cken KH 14 kg (mit veringertem Winkel, kommt mir allerdings etwas uneffektiv vor)

Deine Schultern werden es dir aber danken. Du wirst dich schnell dran gew├Âhnen und im Endeffekt sogar mehr dr├╝cken. Schau auch noch mal hier rein.

Gru├č
J├╝rgen

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 09.04.11 um 13:24:32
Eher gro├č und damit zu d├╝nn ;)
1,89m
Werde die Umf├Ąnge dieses Wochenende messen.

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Tomcat am 09.04.11 um 13:30:08
Mehr essen! :D

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 09.04.11 um 13:46:01
Ja, ich wei├č schon dass da ein Problem liegt.
Aber habe oft nicht viel Hunger und gro├če Portionen gehen ├╝berhaupt nicht runter.
Ich poste mal einen typischen Tag:

9 Uhr: Butterbrezel
11 Uhr: Handvoll N├╝sse
13 Uhr: Mittagessen: Entweder (kleines) Essen im Restaurant oder belegtes Br├Âtchen
16 Uhr: Banane/Apfel + Handvoll N├╝sse
19 Uhr: Abendessen: oft Spagetti/H├Ąhnchen mit Reis/etc
22 Uhr: M├╝sli/Shake

Da erwarte ich mir aber keine Hilfe, essen muss man selber :D

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von GeeK am 09.04.11 um 15:12:46
Bei dir w├╝rd ich auch sagen, dass du ruhig mehr Junk essen darfst/solltest. Kommt mir auch sehr wenig vor...

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Crixton am 09.04.11 um 16:15:15
wenn du zunehmen willst musst du echt etwas mehr essen
falls du milch vertr├Ągst, trinkst du am besten noch 2-3 tassen am tag zus├Ątzlich 3,5% fett milch

das geht auch locker rein, wenn man keinen gro├čen hunger hat und bringt dir noch mal 500 kcal

oder auch wie geek bereits gesagt hat, kannst du auch etwas junk essen

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 10.04.11 um 11:04:59
Wie vor kurzem vorgeschlagen, habe ich die Umf├Ąnge gemessen:

alt / neu
Schulter: 107 cm / 110
Brust: 87 cm / 92
Bauch: 77 cm / 74 ?
Oberarme: 25 cm / 26
Unterarme: 24 cm / 25
Oberschenkel: 49 cm / 48 ?
Waden: 32 cm / 32

Tendenziell habe ich schon das Gef├╝hl, dass ich etwas zulegen konnte. Die Zahlen unterstreichen das zum Teil. Allerdings habe ich kein gro├čes Vertrauen in meine Messungen. Vor allem der Bauchr├╝ckgang ist merkw├╝rdig und optisch nicht nachzuvollziehen.

@geeK und crixton: unter junk versteht ihr ganz klassich z.B. McDoof?

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Crixton am 10.04.11 um 13:24:53

Boba schrieb am 10.04.11 um 11:04:59:
unter junk versteht ihr ganz klassich z.B. McDoof?


auch
das hei├čt ja nicht, dass deine ganze ern├Ąhrung auf junk basieren soll
erstens ist es sehr ungesund und zweitens h├Ąngt einem das zeug sp├Ątestens nach ner woche zum hals raus

aber wie du bereits geschrieben hast, f├Ąllt es dir schwer, viel zu essen
und junkfood ist eine einfache m├Âglichkeit viele kalorien zu sich zu nehmen

eventuell kannst du auch einen weightgainer einsetzen, falls es dir in der fr├╝h schwer f├Ąllt, was festes runterzukriegen

bei den messungen suchst du dir am besten besten immer einen festen punkt, z.b bei brust ├╝ber den brustwarzen
dann kannst du dir bei jeder weitern messung sicher sein, dass die messung stimmt

und zum bauch:
der unterschied von einem vollen zu einem leeren bauch betr├Ągt schon einige cm
evtl. kommt daher der r├╝ckgang, wenn du optisch keinen unterschied siehst

insgesamt scheint es aber nach oben zu gehen

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Meeresbiologe am 11.04.11 um 00:00:40
N├╝sse gehen immer gut rein, Vollmilch auch.
Fettiger K├Ąse, Vollfettquark, fettiger Fisch, Eier etc.

Grunds├Ątzlich w├╝rde ich einfach mehr Fett in Form von Naturprodukten konsumieren, das bekommst du schnell runter und so konsumierst du viele Kalorien.


Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Crixton am 11.04.11 um 15:46:24

Meeresbiologe schrieb am 11.04.11 um 00:00:40:
Grunds├Ątzlich w├╝rde ich einfach mehr Fett in Form von Naturprodukten konsumieren, das bekommst du schnell runter und so konsumierst du viele Kalorien.


auch ein guter vorschlag ;)

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 15.04.11 um 21:49:15
Klimmis weit OG: 5/5/5
Schulterdr├╝cken KH 12kg: 10/10/10
Wadenheben
Brust am Kabelzug 7,5kg: 10/10/10
Rudern am Kabelzug 33kg: 10/10/10
kniegest├╝tzte Au├čenrotation sitzend KH 4kg: 8/8/8
Dips 6/6
Bauch
Beinpresse 65kg: 12/12/12

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von GeeK am 16.04.11 um 10:30:28

Crixton schrieb am 11.04.11 um 15:46:24:

Meeresbiologe schrieb am 11.04.11 um 00:00:40:
Grunds├Ątzlich w├╝rde ich einfach mehr Fett in Form von Naturprodukten konsumieren, das bekommst du schnell runter und so konsumierst du viele Kalorien.


auch ein guter vorschlag ;)


Oder so. Kipp bei deinen Shakes 2-3 EL ├ľl mit rein (geschmacksneutrales, z.B. Raps├Âl) dann hast du auch einiges mehr an kcal.^

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 18.04.11 um 23:16:58
Schulterdr├╝cken 12kg KH: 12/12/12
Klimmies eng UG: 8/5/4
Kabelcross Brust 7,5kg: 10/10/10
Rudern Seilzug 33kg: 12/12/12
Dips: 6/6/6
Au├čenrotatoren Seilzug
Bauch
Beinpresse 65kg: 15/15/15

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 15.05.11 um 16:35:49
Klimmis eng UG: 10/6/5
Trizeps am Seilzug 15kg: 10/9/8
Rudern am Seilzug: 40kg: 10/9/8
Wadenheben
Brust am Seilzug 7,5kg: 14/11/10
Dips: 7/6/6
Au├čenrotatoren 4kg: 10/10
Bauch
Beinpresse 65kg: 15/15/15

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Tomcat am 15.05.11 um 17:06:09
Ich geh mal davon aus, dass du nicht nur einmal im Monat trainierst, sondern nur unregelm├Ą├čig logst? :-?

W├╝rde dir aber auf alle F├Ąlle empfehlen, f├╝r dich ├╝ber jede TE Buch zu f├╝hren, auch wenn du das hier nicht postest.

Gru├č
J├╝rgen

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 15.05.11 um 19:47:50

Tomcat schrieb am 15.05.11 um 17:06:09:
Ich geh mal davon aus, dass du nicht nur einmal im Monat trainierst, sondern nur unregelm├Ą├čig logst? :-?

W├╝rde dir aber auf alle F├Ąlle empfehlen, f├╝r dich ├╝ber jede TE Buch zu f├╝hren, auch wenn du das hier nicht postest.

Gru├č
J├╝rgen


Ja, ich geh idR 2mal die Woche trainieren :)
W├Ąre auf jeden Fall mal eine ├ťberlegung wert, bis jetzt mache ich das nicht.

Was gibts eigentlich noch f├╝r Brust├╝bungen?
Zurzeit mache ich ja die ├ťbung am Seilzug und Dips.
Beim Bankdr├╝cken habe ich zurzeit Probleme mit dem R├╝cken (v.a. beim Rausheben der Stange vom St├Ąnder), das f├╝hre ich mal auf meine gekr├╝mmte Wirbels├Ąule zur├╝ck.
Mir kommt meine Brust auf jeden Fall etwas unterfordert vor.
Also m├Âglichst eine ├ťbung bei der man nicht auf einer Hantelbank liegt.
Danke!

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Tomcat am 15.05.11 um 23:07:08

Boba schrieb am 15.05.11 um 19:47:50:
Beim Bankdr├╝cken habe ich zurzeit Probleme mit dem R├╝cken (v.a. beim Rausheben der Stange vom St├Ąnder), das f├╝hre ich mal auf meine gekr├╝mmte Wirbels├Ąule zur├╝ck.
Hast du mal probiert, ob du die Probleme auch beim Bankdr├╝cken mit Kurzhanteln hast?

Hier gibt's ne sch├Âne ├ťbungs├╝bersicht, einfach auf den gew├╝nschten Muskel klicken.
http://www.coopersguns.com/videos/exerc ... yclopedia/

Gru├č
J├╝rgen

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von BILL.I.AM am 20.05.11 um 01:00:45

GeeK schrieb am 16.04.11 um 10:30:28:
geschmacksneutrales, z.B. Raps├Âl


Raps├Âl ist geschmacksneutral? wusst ich nicht, dann hol ich mir das wohl auch mal f├╝r meinen shake, mit anderen ├Âlen schmeckts einfach eklig hoch 10.

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 05.06.11 um 10:46:05
Aufgrund meiner Schulterprobleme werde ich mal ne Zeitlang ein abgespecktes Programm fahren:
Bizepscurls
Wadenheben
Liegest├╝tze
Trizeps am Seilzug
Beinpresse
Bauch

Wer sonst noch gute ├ťbungen kenn, wo man die Schulter nicht bewegen muss (okay, bei der Liegest├╝tze muss man das auch, aber irgend ne Brust├╝bung will ich schon machen), bitte melden ;)

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Crixton am 05.06.11 um 11:38:09
wie ├Ąu├čern sich die schulterprobleme denn?
hast du die nur bei bestimmten bewegungsabl├Ąufen oder immer, egal wie du deine schulter bewegst?

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 05.06.11 um 18:08:23
Das ist zurzeit fast schon chronisch w├╝rde ich sagen. Ist jetzt nicht so, dass es nach einer bestimmten ├ťbung weh tut sondern auch einfach beim am Schreibtisch sitzen.
Ich denke ein paar Wochen mit reduziertem Pensum (auch wenn ich im Training eigentlich sowieso nie an meine Grenzen gehen und ├Âfters als 2mal die Woche auch nicht trainiere), dann sollte es wieder gut sein.

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 13.06.11 um 21:52:46
Trizeps am Seilzug: 17,5kg 10/10/10
Wadenheben sitzend: 15kg 20/20/20
Bizepscurls sitzend: 10kg 10/10 8kg 10
Bauch
Beinpresse: 65kg 15/15/15

Kein R├╝cken, keine Brust :'(
Aber ich glaub ich lass das mal wegen meiner Schulter komplett weg.

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von BILL.I.AM am 13.06.11 um 22:14:59
wenn du dich bei klimmz├╝gen immer komplett unten aush├Ąngen l├Ąsst, w├╝rd ich das unterbinden indem du kurz vorher stoppst und die muskelspannung beibeh├Ąlst :) das f├╝hrt auch bei vielen zu schmerzen n├Ąmlich

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Tomcat am 13.06.11 um 22:44:06
Wegen deiner Schulterprobleme: Machst du eigentlich Rotatorentraining?
http://myogenic.de/wiki/medizin:schulterschmerzen

Gru├č
J├╝rgen

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Crixton am 13.06.11 um 22:50:55

Boba schrieb am 05.06.11 um 18:08:23:
Das ist zurzeit fast schon chronisch w├╝rde ich sagen. Ist jetzt nicht so, dass es nach einer bestimmten ├ťbung weh tut sondern auch einfach beim am Schreibtisch sitzen.
Ich denke ein paar Wochen mit reduziertem Pensum (auch wenn ich im Training eigentlich sowieso nie an meine Grenzen gehen und ├Âfters als 2mal die Woche auch nicht trainiere), dann sollte es wieder gut sein.


ich selbst habe seit gut einer woche auch schulterschmerzen bei klimmz├╝gen
sollten die schmerzen innerhalb der n├Ąchsten wochen nicht verschwinden, schau ich mal beim arzt vorbei

falls du die schmerzen also auch schon l├Ąnger hast, w├╝rde ich an deiner stelle zum arzt gehen
der kann dir dann evtl entwarnung geben oder pause verordnen
weil viele schulterprobleme lassen sich nur durch pause kurieren

oft kommen schulterleiden aber nur durch eine mangelnde flexibilit├Ąt/stabilit├Ąt des gelenks an sich zustande
je st├Ąrker man wird, umso ├Ąrger ├Ąu├čern sich solche fehlenden grundlagen

also w├╝rde ich an deiner stelle flexibilit├Ąts├╝bungen und rotatorentraining mit reinnehmen

gute tipps und anregungen habe ich mir auf diesen beiden seiten geholt:

http://www.muscle-corps.de/609-rotatorentraining.htm

http://www.muscle-corps.de/1033-schulte ... nsatze.htm

durch die dort angebotenen infos kann man sich eine gute schulter(reha)einheit zusammenbasteln

wichtig ist beim rotatorentraining auf alle f├Ąlle wenig gewicht zu verwenden, keine ruckartigen bewgungen zu machen und weit weg vom muskelversagen zu trainieren, da die rotatoren sehr kleine und empfindliche muskeln sind

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 15.06.11 um 21:36:11
Danke f├╝r die links und Kommentare.
Habe vor kurzem mit Rotatorentraining angefangen, aber da waren die Probleme schon vorhanden.
Werde auf jeden Fall, wenn es besser werden sollte, nicht zwei Klimmieinheiten in einer TE mehr machen, sondern nur noch eine.
Naja, jetzt erstmal abwarten und Tee trinken :(

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 28.08.11 um 15:14:00
Zum ersten Mal in meinem Leben die 70kg auf der Waage gesehn! :D :D
Okay, z├Ąhlt nicht ganz, weil ich vor 2 Stunden Mittag gegessen habe. Aber die 70kg sind trotzdem nett.
Sollte mir ├╝berlegen, ob ich mit dem Training ├╝berhaupt wieder anfangen sollte :o Bin seit ca. 2 Monaten nicht mehr gewesen (wegen der Schulterprobleme). Aber da ich mittlerweile keine Schmerzen mehr hatte, hatte ich eigentlich vor wieder anzufangen zu trainieren.

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 04.11.11 um 13:06:55
Brust am Seilzug, 15kg 10/10/8
Wadenheben sitzend, 20kg 20/20/15
Rudern am Seilzug, 33kg 12/12/12
Klimmis, eng, UG 4/4
Dips, 5/5
Bauch
Beinpresse, 65kg 10/10

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 09.12.11 um 19:07:36
Gestern:
10 min Laufband
Bizepscurls
Wadenheben sitzend 20kg: 20/20/20
Trizeps am Kabelzug 13,75 kg: 12/12/12
Bauch
Beinpresse 65kg: 10/10/10

Schulter- und Brust├╝bungen werden bis Ende Januar komplett weggelassen.

Wie kann ich den R├╝cken trainieren, ohne dass die Schulter belastet wird?
Eine Standard├╝bung in den letzten Monaten war f├╝r mich Rudern am Seilzug. Das werde ich daher auf jeden Fall nicht machen.

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Crixton am 09.12.11 um 19:19:34
die schulter ist eigentlich bei jeder r├╝cken├╝bung dabei
vlt kreuzheben, aber da ist halt n relativ starker zug auf der schulter wegen dem hohen gewicht

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Tomcat am 10.12.11 um 01:32:54
Hyperextensions fallen mir da ein, ist aber nat├╝rlich fast ausschlie├člich f├╝r den unteren R├╝cken.

Gute Besserung!

Gru├č
J├╝rgen

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 10.12.11 um 08:42:26
Danke!

Hyperextensions werde ich machen; wollte sowieso auch mal was f├╝r den unteren R├╝cken machen, diese ├ťbung hatte ich total vergessen, das es sie gibt 8-)

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Crixton am 10.12.11 um 14:18:48
stimmt, da hab ich auch nicht dran gedacht..
Zuletzt ge├Ąndert von boba am 25 Okt 2012, 23:12, insgesamt 1-mal ge├Ąndert.
boba
 
Beitr├Ąge: 196
Registriert: 25 Okt 2012, 22:39

Re: bobas log

Beitragvon boba » 25 Okt 2012, 23:06

*** Kopiert vom alten Forum ***

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 08.02.12 um 21:43:01
Nachdem ich bis Ende Januar alle Schulterbewegungen komplett weggelassen habe, habe ich heute zum zweiten Mal wieder einigerma├čen normal trainiert.
Insgesamt ist es schon besser mit der Schulter aber 100%ig wird es wohl nicht mehr werden.

- Latzug, weit, OG: Aufw├Ąrmsatz, 10x40kg (-> zu schwer), 10x33kg, 10x33kg
- Wadenheben sitzend 25kg (+43kg Anfangsgewicht): 17/17/17
- Dips 5/5/5
- Au├čenrotatoren am Kabelzug 1,25kg: 15/15 je Seite
- Bauch
- Beinpresse 67,5kg: 12/12/12

Beim letzten Mal habe ich Bankdr├╝cken gemacht und dort schon leichte Schulterschmerzen gesp├╝rt. Heute bei den Dips so gut wie keine Probleme.

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Crixton am 08.02.12 um 22:37:32
hey boba, sch├Ân mal wieder was von dir zu h├Âren

das mit der schulter w├╝rde ich jetzt mal nicht einfach so hinnehmen
geh zum arzt und lass mal abchecken, was da genau los ist

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 08.02.12 um 23:15:24
War ich schon ;-)
Hatte ich glaub ich irgendwo in nem anderen Fred geschrieben.
Orthop├Ąde; Kernspintomografie; Physiotherapie
Ist irgende ne kleine Entzündung in der Schulter. Aber wenn nix gebrochen ist oder man nicht vor Schmerzen heult wird man von Ärzten eben auch nicht für voll genommen.
Und es ist jetzt auf jeden Fall n gutes St├╝ck besser als noch im Herbst bspw. Mehr als aufpassen und ├╝berm├Ą├čig Belastungen zu vermeiden kann ich jetzt nicht mehr tun.

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 14.02.12 um 22:21:19
- Latzug, weit, OG: Aufw├Ąrmsatz; 33kg: 10/10/10
- Cablecross liegend 5kg: 12/10/7
- Bizepscurls :D 8kg Kurzhantel: 10/10/10 je Seite
- Au├čenrotatoren am Kabelzug 1,25kg: 15/15 je Seite
- Bauch
- Beine fallen aus, da noch Muskelkater vom Wintersport

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Crixton am 20.02.12 um 21:06:48

Boba schrieb am 08.02.12 um 23:15:24:
Ist irgende ne kleine Entzündung in der Schulter. Aber wenn nix gebrochen ist oder man nicht vor Schmerzen heult wird man von Ärzten eben auch nicht für voll genommen.
Und es ist jetzt auf jeden Fall n gutes St├╝ck besser als noch im Herbst bspw. Mehr als aufpassen und ├╝berm├Ą├čig Belastungen zu vermeiden kann ich jetzt nicht mehr tun.


das kenn ich nur zu gut
hab selbst nen h├╝ftschiefstand von 1-2 cm und wei├č nicht ob anatomisch oder funktional bedingt
war deswegen auch schon beim orthop├Ąden, der hats sich aber gar nicht gro├č angeschaut sondern einfach gefragt ob ich bihsin probleme hab (n├Â, hab keine)
also alles gut, meinte er
falls ich probleme kriegen sollte macht er mir einlagen :-/

bist du vom orthop├Ąden zum phyiso ├╝berwiesen worden oder warst du da auf eigene faust (bezweifle, dass mich der orthop├Ąde ├╝berweisen w├╝rde...)
denn soweit ich wei├č muss man dann den physio je selbst zahlen

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 20.02.12 um 21:59:14
Bei mir hie├č es vor ein paar Jahren auch, dass ich einen H├╝ftschiefstand h├Ątte. Jetzt hei├čt es, H├╝fte sei gerade und es sei nur der R├╝cken, der schief sei ::)

War schon ne ├ťberweisung. Allerdings zahlt man ca 20 EUR aus eigener Tasche - f├╝r 6mal30 Minuten. Und das ist dann schon noch bezahlbar. Aber gebracht hats im meinen Fall nichts, weil komplette Schonung besser gewesen w├Ąre.

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 13.05.12 um 12:16:03
Damit ich auch wieder auf die erste Seite komme, schreib ich halt mal wieder was 8-)

Zurzeit sieht es etwas so aus:
- Latzug, weit: Aufw├Ąrmsatz, dann bei 35kg 11/11/11
- Wadenheben sitzend: 27,5 kg: 18/18/18
- Dips: 7/7/7
- Hyperextensions 11/11
- Au├čenrotation am Kabelzug
- Bauch
- Beinpresse 70kg 12/12/12

Titel: Re: Bobas (unregelm├Ą├čiges) Log
Beitrag von Boba am 20.09.12 um 19:42:32
In den Sommermonaten selten im Studio gewesen, sondern ein- bis zweimal die Woche in einer Art Trimm-dich-Park trainiert.
Jetzt, da es wieder k├Ąlter wird, wird sich das wieder mehr ins Studio verlagern. Heute sah das Training wie folgt aus (heute ohne Beintraining, da ich vor kurzem an einen Laufwettwerb mitgemacht hatte und mir noch Ruhe g├Ânne :))

- Latzug, weit: Aufw├Ąrmsatz, dann bei 35kg 11/10/10
- SBD: 10kg plus Stange: 12/10/10
- Hyperextensions 12/12
- Trizeps am Kabelzug: 16,25: 10/10 + 13,75: 10
- Dips: 10/8
- Bauchtraining

Ansonsten habe ich Anfang August begonnen meine Ern├Ąhrung komplett umzustellen. Und zwar weg von KH und hin zu Fett und Eiwei├č. Das hei├čt, dass ich seit einigen Wochen nun keinerlei Nudelgerichte mehr esse, Brot gibt es nur in Ausnahmef├Ąllen, idR auch kein anderes Getreide. Kartoffeln schon noch ab und zu. Meine KH-Menge pro Tag liegt um die 50g.
Seitdem ist mein k├Ârperliches Wohlbefinden stark gestiegen, v.a. was Schlaf und Verdauung anbelangt. Ich f├╝hle mich wacher und auch ein Mittagstief, welches mit ansonsten regelm├Ą├čig begleitet hatte, ist verschwunden.
Auch wenn es mir schon schwerf├Ąllt auf viele Dinge zu verzichten, werde ich diese Ern├Ąhrungsform erstmal beibehalten, da es mir merklich besser geht.
Mein Gewicht ist konstant bei 69/70 kg, da gibt es keinerlei Ver├Ąnderung.
boba
 
Beitr├Ąge: 196
Registriert: 25 Okt 2012, 22:39

Re: bobas log

Beitragvon boba » 04 Nov 2012, 22:50

Latzug weit OG: 37kg 10/10/10
SBD: 15kg 10/10/10
Hyperextensions: 12/12
Wadenheben
Dips: 15/15/13
Au├čenrotatoren
Beinpresse: 70kg 15/15/15
Bauch

Schulter macht zurzeit kaum Probleme. Achte beim SBD auch darauf, dass ich nicht weit nach unten gehe.
boba
 
Beitr├Ąge: 196
Registriert: 25 Okt 2012, 22:39

Re: bobas log

Beitragvon boba » 22 Nov 2012, 23:13

SBD: 15kg 10/10/10
Latzug weit OG: 40kg 10/10/10
Hyperextensions: 12/12
Wadenheben sitzend: 25kg 25/20/20
Dips: 20/15/13
Bizepscurls-Maschine
Au├čenrotatoren
Beinpresse: 70kg 15/15/15
Bauch
boba
 
Beitr├Ąge: 196
Registriert: 25 Okt 2012, 22:39

Re: bobas log

Beitragvon boba » 30 Dez 2012, 17:55

Hier mal ein Vergleich von Februar 2012 zu heute:

- Latzug, weit, OG: 33kg 10/10/10 -> 40kg 10/10/10
- Wadenheben sitzend 25kg 17/17/17 -> identisch, hier achte ich auch im Prinzip nie auf meine Wiederholungen
- Dips 5/5/5 -> 15/15/15 (manchmal mache ich anfangs auch 20)
- Au├čenrotatoren am Kabelzug 1,25kg: 15/15 je Seite -> identisch
- Bauch -> identisch
- Beinpresse 67,5kg: 12/12/12 -> 70kg 15/15/15

Insgesamt also nur minimale Steigerungen. Im Prinzip st├Ârt mich das auch nur wenig, habe einfach nicht den K├Ârper um "richtige" Gewichte zu stemmen. In den letzten Monaten habe ich verst├Ąrkt meine Ern├Ąhrung umgestellt und Getreide und Zucker ziemlich vollst├Ąndig aus meinem Ern├Ąhrungsplan entfernt. Werde das auch beibehalten, da es mir k├Ârperlich damit eindeutig besser geht. Eine Gewichtszunahme wird dadadurch jedoch schwieriger, so dass ich noch konsequenter auf eine gen├╝gende kcal-Zufuhr (haupts├Ąchlich also durch Fett und Eiwei├č) achten muss.

Ziele f├╝r 2013: auf gen├╝gend kcal durch Fett/Eiwei├č achten; Getreide und Zucker weiterhin vermeiden; dauerhaft die 70kg-Grenze knacken; regelm├Ą├čig trainieren und Gewichte regelm├Ą├čiger erh├Âhen :)

Vorab schon mal einen guten Rutsch ins Jahr 2013!
boba
 
Beitr├Ąge: 196
Registriert: 25 Okt 2012, 22:39

Re: bobas log

Beitragvon Tomcat » 30 Dez 2012, 21:22

boba hat geschrieben:Insgesamt also nur minimale Steigerungen. Im Prinzip st├Ârt mich das auch nur wenig, habe einfach nicht den K├Ârper um "richtige" Gewichte zu stemmen.
Hm, den richtigen K├Ârper sollst du ja erst durch's Training bekommen. :d
Du postest hier ja nur sehr selten Trainingseinheiten. Wie sieht's denn bei dir mit der Regelm├Ą├čigkeit des Trainings aus?
Vielleicht liegt's auch daran, dass du nicht genug auf regelm├Ą├čige Steigerung der Trainingsgewichte achtest? Deine Aussage "Gewichte regelm├Ą├čiger erh├Âhen" bei den Zielen lassen das etwas vermuten. Vielleicht solltest du es mal mit einem anderen Progressionsschema versuchen? :-??

boba hat geschrieben:Vorab schon mal einen guten Rutsch ins Jahr 2013!
W├╝nsche ich dir auch! :)

Gru├č
J├╝rgen
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gr├╝nde.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beitr├Ąge: 1981
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg

Re: bobas log

Beitragvon Geek » 30 Dez 2012, 21:34

Wenn du Getreide und Zucker meidest (was ja gar nicht verkehrt ist), w├╝rde ich aber umso mehr Kartoffeln und Reis zu mir nehmen, einfach, um gen├╝gend Power zu haben. Ansonsten solltest du deine Einstellung ├╝berdenken, JEDER kann einen ordentlichen K├Ârper aufbauen. Gib Vollgas und lass dich nicht beirren "only the mind is the limit".

Also kurz: hart trainieren und Gas geben und dabei auf Progression aus sein, daraus folgt ordentlich und viel essen und du wirst st├Ąrker und um das Gewicht musst du dir auch keine Sorgen machen. Bleib dran! ;)
Benutzeravatar
Geek
 
Beitr├Ąge: 623
Registriert: 25 Okt 2012, 22:16

Re: bobas log

Beitragvon boba » 31 Dez 2012, 10:21

Ja, danke f├╝rs Mut machen :)

Mein Training dieses Jahr kann man sicherlich nicht als "regelm├Ą├čig" bezeichnen und regelm├Ą├čig die Gewichte steigern tu ich schon zweimal nicht...Da kann ich also schon mal an ansetzen ;)

Dass ich ein anderes Progressionsschema anwende habe ich mir auch schon mal ├╝berlegt, das werde ich mal angehen. Bei Bizepscurls, die ich ab und an mache, merke ich bspw. dass der Muskel insbesondere dann richtig "brennt", wenn ich sehr viele Wiederholungen mit verringertem Gewicht mache.
boba
 
Beitr├Ąge: 196
Registriert: 25 Okt 2012, 22:39

Re: bobas log

Beitragvon Crixton » 31 Dez 2012, 19:00

Geek hat geschrieben:Also kurz: hart trainieren und Gas geben und dabei auf Progression aus sein, daraus folgt ordentlich und viel essen und du wirst st├Ąrker und um das Gewicht musst du dir auch keine Sorgen machen. Bleib dran! ;)


ich hab mich mittlerweile etwas von dem "no pain, no gain" grundsatz abgewandt
klar muss das training auch anstrengend sein, aber es macht keinen sinn sich jedes training komplett zu zerschie├čen
ein sinnvoller aufbaureiz kann auch bei einer deutlich geringeren belastung gesetzt werden, wodurch dann die regneration auch schneller fertig ist

beim essen geb ich dir aber recht
merk ich ja bei mir selber, wenn ich nach hunger esse geht mein gewicht gleich wieder runter
"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unm├Âgliche" Ernesto Che Guevara
Crixton
 
Beitr├Ąge: 74
Registriert: 27 Okt 2012, 20:49

N├Ąchste

Zur├╝ck zu Trainings-Tageb├╝cher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron