Bloody Bonnies Log

Trainingslogs

Re: Bloody Bonnies Log

Beitragvon G ixl23 » 25 Sep 2014, 06:23

pssst...

Nimm dir doch 2 25er Scheiben aus dem Saftladen mit b-) !

Wie? Da ist deine Kreativität gefragt!
Und wenn du schon dabei bist. Ich mache dir einen guten Preis f√ľr eine Olympia Langhantel!
G ixl23
 
Beiträge: 379
Registriert: 29 Okt 2012, 07:34

Re: Bloody Bonnies Log

Beitragvon Bloody Bonnie » 25 Sep 2014, 09:44

Aaaaaalso....

1. Die haben keine 25er. :p

und

2. Du wirst es nicht glauben.....aber das passiert da h√§ufiger. Da sind schon diverse Federverschl√ľsse, Scheiben und ganze Hanteln verschwunden. Du trainierst mit zwei 25er Kurzhanteln und schwupps, zwei Tage sp√§ter ist nur noch eine da. Genauso ging es mit den 6, 10, 14, 19ern und sage und schreibe mit einer 30er. :-b

Nur hat der Studiobetreiber es leider nie geschafft, f√ľr Ersatz zu sorgen. Die Teile -so hie√ü es- waren immer bestellt und w√ľrden kommende Woche geliefert. Ist nur nie was angekommen. Muss wohl auf dem Postweg verloren gegangen sein. Na ja, vielleicht hat sich der Entwender die neuen Hanteln ja auch gleich mitgenommen um sein Set zu komplettieren. :(
Es gibt Menschen, die leben √ľberhaupt nicht mehr richtig, die leben nur noch vorbeugend und sterben dann gesund, aber auch wer gesund stirbt, ist definitiv tot. (Manfred L√ľtz)
Bloody Bonnie
 
Beiträge: 158
Registriert: 31 Aug 2014, 18:05
Wohnort: Nahe Koblenz

Re: Bloody Bonnies Log

Beitragvon parkuhr » 25 Sep 2014, 09:54

Da muss ich sagen, bei mir im fitti hat da noch nie irgendwas gefehlt.

Daf√ľr wurde dort vor 2 Monaten eingebrochen und √ľberall im sanit√§r und saunabereich das Wasser aufgedreht und Abfl√ľsse verstopft. Der ganze Trakt stand unter Wasser.
Der betreiber musste √ľberall den fliesenspiegel aufbohren und nen Monat lang trocknungsanlagen laufen lassen.

Ich versteh beim besten willen nicht warum sowas gemacht wird. Selbst wenns die Konkurrenz war, ist so ein Studio doch versichert. Oder nicht?

An Ausstattung fehlt f√ľr mein Daf√ľrhalten nur was f√ľr Dips und ne Ruderbank f√ľr Langhantel.
Benutzeravatar
parkuhr
 
Beiträge: 27
Registriert: 17 Sep 2014, 17:47

Re: Bloody Bonnies Log

Beitragvon Dr_Frottee » 25 Sep 2014, 10:45

Ich versteh beim besten willen nicht warum sowas gemacht wird. Selbst wenns die Konkurrenz war, ist so ein Studio doch versichert. Oder nicht?


Verstehen tut sowas wohl keiner. Als "Zweck" bzw. Motiv kann ich mir Verschiedenes vorstellen:

  • Fehde mit dem Besitzer/Betreiber und dem eines auswischen wollen
  • Konkurrenz --> wenn der Laden dichtmachen mu√ü zwecks Renovierung oder eben Trocknungsanlagen laufen (LAUT), steigt die Wahrscheinlichkeit, da√ü Mitglieder auf andere Studios in der Umgebung ausweichen
  • "Fun" ... soll ja tats√§chlich Leute geben, die sowas "cool" oder "lustig" finden
  • etc. pp.

Und was die Versicherung angeht: Eine Geb√§udeversicherung ist ein Muss in Deutschland. Ist rechtlich vorgeschrieben. Ein guter und umsichtiger Gesch√§ftsmann schlie√üt f√ľr solche F√§lle zus√§tzlich noch eine Betriebsausfallversicherung ab, die im Wesentlichen die entgangenen Einnahmen ausgleicht.

ABER: Wenn Dir wegen vor√ľbergehender Schlie√üung und/oder L√§rmbel√§stigung durch Trocknungsanlagen die Kundschaft wegl√§uft, bringt Dir auch eine Betriebsausfallversicherung nichts. Denn sobald der Geb√§udeschaden behoben ist und der Betrieb wieder aufgenommen werden kann, zahlt die Versicherung nicht mehr. Wenn dann aber Kunden wegbleiben, hast Du weniger Einnahmen und somit weniger Gewinn. Im schlimmsten Fall so viel weniger, da√ü Du dichtmachen mu√üt.

Die direkten Schäden sind meist das geringste Übel. Viel schlimmer sind die mittel- bis langfristigen Schäden.
Dr_Frottee
 
Beiträge: 917
Registriert: 26 Okt 2012, 16:30

Re: Bloody Bonnies Log

Beitragvon parkuhr » 25 Sep 2014, 10:53

Ich kann mir fast nichts anderes vorstellen als Konkurrenz. Die Studios ploppen aus dem Boden wie die Pilze.

Bis jetzt gab's schon 2 in der Straße und jetzt wird genau zwischen den beiden noch ein billigstudio eröffnet
Benutzeravatar
parkuhr
 
Beiträge: 27
Registriert: 17 Sep 2014, 17:47

Re: Bloody Bonnies Log

Beitragvon Tomcat » 25 Sep 2014, 12:19

parkuhr hat geschrieben: Die Studios ploppen aus dem Boden wie die Pilze.
Ist bei uns auch gerade so. Innerhalb von 3 Monaten haben zwei große Fitness-Ketten hier Studios aufgemacht (McFit und Clever Fit). 200m neben dem Clever Fit ist auch ein anderes Studio, das jetzt sicher Probleme bekommt. Ist mir aber egal, ist auch ein "Saftladen" aus dem ich nach Querelen mit dem Besitzer rausgeflogen bin. :d (Hab aber aus Rache keine Hanteln mitgehen lassen.)
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gr√ľnde.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beiträge: 2141
Registriert: 24 Okt 2012, 18:20
Wohnort: Flensburg

Re: Bloody Bonnies Log

Beitragvon Bloody Bonnie » 29 Sep 2014, 15:17

Ich habe festgestellt, dass es bzgl. Regeneration und Muskelm√ľdigkeit √ľberhaupt keinen Unterschied macht, ob ich rum√§nisches Heben ausf√ľhre oder nicht. Und dabei hatte ich gedacht, dass ich mich wegen des am Ende ausgef√ľhrten Hebens am kommenden Tag so kaputt f√ľhle und so lange brauche.........ist aber gar nicht der Fall. :-??

Training am 29.09.2014

Bankdr√ľcken Kh 2x3x32 kg

Kurzhantelrudern 10x32 kg (zum Testen, ob ich das Gewicht steigere oder nicht)

Schulterdr√ľcken Maschine 3x3x65 kg

Seitheben 3x5x11 kg

Trizepsziehen/Kabel 3x5x25 kg

Beinpresse sitzend 3x5x193 kg

Wadenheben sitzend 3x5x80 kg

Das war theoretisch das letzte Training. Jetzt warte ich auf den 1. und die mögliche Abbuchung. Ich traue denen ja in der Zwischenzeit alles zu. 8-}
Es gibt Menschen, die leben √ľberhaupt nicht mehr richtig, die leben nur noch vorbeugend und sterben dann gesund, aber auch wer gesund stirbt, ist definitiv tot. (Manfred L√ľtz)
Bloody Bonnie
 
Beiträge: 158
Registriert: 31 Aug 2014, 18:05
Wohnort: Nahe Koblenz

Re: Bloody Bonnies Log

Beitragvon Dr_Frottee » 29 Sep 2014, 16:19

Ich habe festgestellt, dass es bzgl. Regeneration und Muskelm√ľdigkeit √ľberhaupt keinen Unterschied macht, ob ich rum√§nisches Heben ausf√ľhre oder nicht. Und dabei hatte ich gedacht, dass ich mich wegen des am Ende ausgef√ľhrten Hebens am kommenden Tag so kaputt f√ľhle und so lange brauche.........ist aber gar nicht der Fall. :-??


Ich sag ja immer: Denken ist gut -- und wenn man fertig gedacht hat, sollte man die daraus resultierende Hypothese testen. Hast Du beides gemacht --> Hypothese ("rum. Kreuzheben macht mich platt") falsch. DAS ist Wissenschaft. Nur diesmal am eigenen Körper. Sozusagen Erfahrungswissenschaft.

Ich selber h√§tte auch nie gedacht, da√ü man mit 2 TE pro Muskel pro Woche, wo man in jeder TE den ganzen K√∂rper trainiert und 2x5 WH mit einem Gewicht macht, mit dem man 15-25 WH schaffen w√ľrde, Fortschritte machen k√∂nnte. Noch weniger habe ich daran gedacht/geglaubt, da√ü bei nur einer TE pro Woche mehr, R√ľckschritte eintreten. Und da√ü bei nur 20-25 WH pro TE ebenfalls R√ľckschritte eintreten.

Vor 10 Jahren hätte ich das eben Geschilderte noch nichtmal als Aufwärmen bezeichnet.

Heute weiß ich, daß ich damit die besten Fortschritte in 28 Jahren Training mache: plus 3-4kg FFM innerhalb von 8 Wochen. Ohne irgendwelche Chemie (hab ich nie verwendet). Zugegeben von einem sehr schlechten Ausgangsstatus aus kommend. ABER: Das war in den letzten 6 Jahren genauso. Im winter immer 6 Monate dauerkrank gewesen ohne Training. Tw. bettlägerig. Immer wieder bei 0 gestartet.

Im letzten Jahr dann 5kg FFM-Zuwachs und 8kg Fettabbau in 7 Monaten. Das war der Hammer. Die besten Fortschritte, die ich jemals gemacht hatte. Besser als ganz zu Beginn meiner Trainings"karriere". Dann diesen Sommer ein bi√üchen "rumgetestet" -- so wie hier bei hardgainer mehrfach beschrieben -- und mich dann an das gehalten, was mein K√∂rper mir zur√ľckgemeldet hat (s.o.). Seitdem hab ich den Eindruck, als h√§tte ich meinen pers√∂nlichen, heiligen Gral gefunden.

Will sagen: Denk nicht zu viel dar√ľber nach, was sein k√∂nnte oder nicht und warum und wieso und das Ganze dann wom√∂glich noch gef√§rbt durch die "bunte-Magazin-Brille" ... denk kurz nach, formuliere eine Hypothese und teste sie.

Wenn Du wissen willst, wie Dein Körper worauf reagiert -- "frag" ihn. Haste jetzt getan. Hypothese falsch. Liegt nicht am rum. Kreuzheben. Vielleicht liegt's am Gewicht? Oder am Volumen? Frag ihn. ;)


Viele Gr√ľ√üe
Doc
Dr_Frottee
 
Beiträge: 917
Registriert: 26 Okt 2012, 16:30

Re: Bloody Bonnies Log

Beitragvon Bloody Bonnie » 04 Okt 2014, 11:24

Ich muss da noch etwas weiter hypothetisieren...... :))

Aber nicht mehr diese Woche. Das weitere Training war das Schneiden von gut 30 Metern Hecke und Bambus und verfrachten derselben auf den Astplatz sowie das Holen und Stapeln von 2 Rm Holz.

Das muss reichen als Training. :-bd

Gro√üer Aufreger war, dass die Schwester vom Holzmenschen pl√∂tzlich vor mir stand, mich √ľbelst beschimpfte, anschrie und die Polizei rief, weil ich nicht bei ihr geklingelt und mich vorgestellt h√§tte. :-??

Ach ja, nat√ľrlich hat mein Schrottstudio die per Einwurfeinschreiben abgeschickte K√ľndigung angeblich nicht erhalten und den Monatsbeitrag abgebucht.......... 8-}
Es gibt Menschen, die leben √ľberhaupt nicht mehr richtig, die leben nur noch vorbeugend und sterben dann gesund, aber auch wer gesund stirbt, ist definitiv tot. (Manfred L√ľtz)
Bloody Bonnie
 
Beiträge: 158
Registriert: 31 Aug 2014, 18:05
Wohnort: Nahe Koblenz

Re: Bloody Bonnies Log

Beitragvon Bloody Bonnie » 06 Okt 2014, 10:38

Training am 06.10.2014

Bankdr√ľcken Kh 2x3x32 kg

Kurzhantelrudern 3x4x34 kg

Schulterdr√ľcken Maschine 3x3x65 kg

Seitheben 3x5x11 kg

Trizepsziehen/Kabel 3x5x50 kg

Beinpresse sitzend 3x5x193 kg

Wadenheben sitzend 3x5x80 kg

Wadenheben stehend einbeinig 3x5

Trainingsdauer rd. 45 Minuten
Es gibt Menschen, die leben √ľberhaupt nicht mehr richtig, die leben nur noch vorbeugend und sterben dann gesund, aber auch wer gesund stirbt, ist definitiv tot. (Manfred L√ľtz)
Bloody Bonnie
 
Beiträge: 158
Registriert: 31 Aug 2014, 18:05
Wohnort: Nahe Koblenz

VorherigeNächste

Zur√ľck zu Trainings-Tageb√ľcher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron