Minos Verletzungstagebuch

Trainingslogs

Re: Minos Verletzungstagebuch

Beitragvon Geek » 21 Mär 2013, 12:27

Zur Sache mit der Einstellung habe ich schonmal was gesagt...

Ich habe mit 60kg auf 1,80m angefangen und entsprechend sah ich auch aus. Habe auch immer viel gespielt (v.a. Online-Spiele) und die körperliche Aktivität lag entsprechend bei 0. Habe mich aber gerade die letzten Jahre mehr ins Training reingehangen und bin bei 93kg auf 1,80m und werde weiterhin stärker.

Mal ein passendes Bild:

Bild
Benutzeravatar
Geek
 
Beiträge: 623
Registriert: 25 Okt 2012, 22:16

Re: Minos Verletzungstagebuch

Beitragvon Mino » 26 Mär 2013, 13:45

Gestern wieder Training - und die Erkenntnis: meine Liegestütze sind ja ganz nett, aber wenn's Diamondliegestütze werden sollen, schaff ich keine 5. Es ist zum Mäusemelken.


Respekt @ Geek. 50% KG-Zunahme ist echt gut.
Benutzeravatar
Mino
 
Beiträge: 189
Registriert: 24 Okt 2012, 19:07
Wohnort: Berlin

Re: Minos Verletzungstagebuch

Beitragvon RingO » 28 Mär 2013, 15:21

Dia-LS schaff ich jetzt ohne Training an die 15 vllt. Sind echt genial fĂĽr den Trizeps.
Was ich gemerkt habe ist, dass es sehr wichtig ist, wo du die Hände positionierst, das macht eine Menge aus.
Ich hab das "Loch" zwischen den Händen so, dass ich beim Runtergehen genau dort das Brustbein landet.

GruĂź,

RingO
RingO
 
Beiträge: 116
Registriert: 26 Okt 2012, 14:58

Re: Minos Verletzungstagebuch

Beitragvon Mino » 10 Mai 2013, 12:23

Tjo, dann werd ich mich mal melden. Ich mache seit Anfang April genau gar nichts. Hab 4 Wochen auf einen Arzttermin gewartet und es wurde ne Achillodynie diagnostiziert. Lustigerweise ist das Laufen auf einer Tartanbahn schlecht fĂĽr die Achillessehne, wuĂźte ich bis dato auch nicht. Aber Seilspringen und der Hallensport im allgemeinen war natĂĽrlich auch nachteilig.

Jedenfalls kann ich momentan nichtmal nach'm Bus sprinten und humpel morgens nach dem Aufstehen nur rum. Aber nach einer Weile geht's wieder.
Der Arzt hat mir jetzt einlagen fĂĽr den Sport verschrieben - ist momentan sinnlos, weil ich in der form nicht zum Sport gehe.
Und ich krieg noch ne Manschette, bin gespannt ob das was bringt.

Ansonsten werd ich nach intensiver Googelei ein bisschen extzentrisches Wadenheben machen und hoffe im Juni wieder einigermaĂźen fit zu sein. Aber momentan ist kein Ende in Sicht. Aber Tischtennisspielen geht problemlos. Naja.
Benutzeravatar
Mino
 
Beiträge: 189
Registriert: 24 Okt 2012, 19:07
Wohnort: Berlin

Re: Minos Verletzungstagebuch

Beitragvon Tomcat » 10 Mai 2013, 13:07

Gute Besserung! :)
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet GrĂĽnde.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beiträge: 2082
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg

Re: Minos Verletzungstagebuch

Beitragvon Mino » 19 Jun 2013, 20:04

Es geschehen noch Zeichen und Wunder: Heute beispielsweise Trainingseinheiten bei Mino!

Bin immer noch extrem wegen der Achilles-Sehnen gefrustet...wird laaangsam besser, aber vor August mach ich keinen ernsthaften Sport wo irgendwo Rennen involviert ist.
Trotzdem hat mich heute der Ehrgeiz gepackt, k.A. woher der kam.

3x4 KlimmzĂĽge
4x10 LiegestĂĽtze

Waren ja auch nur 40°C ;)
Benutzeravatar
Mino
 
Beiträge: 189
Registriert: 24 Okt 2012, 19:07
Wohnort: Berlin

Re: Minos Verletzungstagebuch

Beitragvon Mino » 20 Jun 2013, 19:40

2x4 KlimmzĂĽge
5x10 LiegestĂĽtze
6x8 Kniebeuge

alles eingebettet in viel Stretching, Armkreisen usw.
Benutzeravatar
Mino
 
Beiträge: 189
Registriert: 24 Okt 2012, 19:07
Wohnort: Berlin

Re: Minos Verletzungstagebuch

Beitragvon Mino » 06 Jul 2013, 11:15

Achilles-Sehne wird laaangsamst besser
Bin seit Monaten nicht gerannt.

gestern hab ich mal ein bissl Zirkeltraining gemacht: 6x10 LiegestĂĽtze, 6x4 KlimmzĂĽge, 6x20 Kniebeuge

Die Seite fand ich ganz informativ.
http://www.loges.de/sportwissen/die-ach ... nde-punkt/
Kann mich aber nicht entscheiden, ob das Wadenheben bei der Regeneration hilft oder nicht.
Als Prophylaxe später sicherlich.
Benutzeravatar
Mino
 
Beiträge: 189
Registriert: 24 Okt 2012, 19:07
Wohnort: Berlin

Re: Minos Verletzungstagebuch

Beitragvon Mino » 07 Jun 2014, 20:09

*drückt sich unauffällig an der Wand ins Trainingstagebuch*

4 Durchläufe à
4 KlimmzĂĽge, 8 LiegestĂĽtze, 16 Kniebeuge, 32 Wadenheben links und 32 Wadenheben rechts
Benutzeravatar
Mino
 
Beiträge: 189
Registriert: 24 Okt 2012, 19:07
Wohnort: Berlin

Re: Minos Verletzungstagebuch

Beitragvon Wishmaster » 07 Jun 2014, 21:28

Himmel! 13 Monate nicht geloggt! :-)

Hast du nur nicht geloggt, oder so lange nicht trainiert?

Willkommen zurĂĽck ;)
Du nimmst nicht zu? Wahrscheinlich isst du einfach nicht genug. Hast du ein iPhone? Schau dir die HardgainerApp an!
www.hardgainerapp.com | AppStore | Facebook
Benutzeravatar
Wishmaster
 
Beiträge: 608
Registriert: 27 Okt 2012, 16:23

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Trainings-TagebĂĽcher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron