Suppensiedo oder Suppenkasper?

Trainingslogs

Re: Suppensiedo oder Suppenkasper?

Beitragvon Tomcat » 30 Jul 2013, 20:07

suppensiedo hat geschrieben:na habt ihr mich schon vergessen?
Nö, natürlich nicht! :ymdevil:

suppensiedo hat geschrieben:Während meiner bewegungsfreien Zeit hab ich natürlich nichts am Bauchumfang verloren - logisch
Wieso logisch? Am Bauchumfang verliert man, wenn man weniger Kalorien aufnimmt, als man verbraucht. Das hat ja zunächst mal nichts mit Bewegung zu tun. Aber natürlich ist der Kalorienbedarf ohne Bewegung niedriger.

suppensiedo hat geschrieben:Oder reicht das Krafttraining dafĂĽr fĂĽrs erste aus?
Grundsätzlich reicht das Kraftraining aus, ist mMn zum Fettabbau sogar besser geeignet als Ausdauertraining. Aber wie gesagt, Körperfett baust du ab, wenn du weniger Kalorien aufnimmst als du verbrauchst. Wenn du Probleme hast, "wenig genug" zu essen kannst du den Verbrauch natürlich durch Ausdauertraining erhöhen, um so auf eine negative Energiebilanz zu kommen.

suppensiedo hat geschrieben:Dann könnte ich quasi am Wochenende noch eine Runde laufen oder schwimmen.
Ist grundsätzlich (fast) immer eine gute Idee.

GruĂź
JĂĽrgen
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet GrĂĽnde.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beiträge: 1963
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg

Re: Suppensiedo oder Suppenkasper?

Beitragvon suppensiedo » 01 Aug 2013, 21:32

Bevor ich es wieder vergesse - hier noch die Werte von gestern!

Mittwoch - TE2
Kniebeuge - 5x5 - 30kg
Overheadpress - 5x5 - 25kg --- mega hart, das kann was werden nächste Woche!
Kreuzheben - 1x5 - 50kg

Bin gestern vorher einfach locker 10min gelaufen um bissl was im Cardiobereich zu machen und schon mal ein wenig vor zu schwitzen.

Morgen gehts weiter.

gruĂź suppensiedo
suppensiedo
 
Beiträge: 25
Registriert: 15 Mai 2013, 14:55

Re: Suppensiedo oder Suppenkasper?

Beitragvon suppensiedo » 05 Aug 2013, 08:23

Hier noch die Angaben vom Training am Freitag:

Freitag - TE1
Kniebeuge - 5x5 - 35kg
BankdrĂĽcken - 5x5 - 27,5kg
Rudern vorgebeugt - 5x5 - 37,5kg

Bin davor wieder 10 Minuten gelaufen - dabei war es im McFit so warm dass ich fast mehr geschwitzt, getrunken habe.

Samstag war ich dann 45min schwimmen - ganz normales Brustschwimmen. Bin dabei knapp 1000 Meter geschwommen.
Gestern hatte ich den dementsprechenden Muskelkater im Nacken.

Heute gehts wieder mit dem normalen Training weiter. Mal sehen wie es mit der Overheadpress wird.
suppensiedo
 
Beiträge: 25
Registriert: 15 Mai 2013, 14:55

Re: Suppensiedo oder Suppenkasper?

Beitragvon Tomcat » 05 Aug 2013, 13:35

suppensiedo hat geschrieben:Gestern hatte ich den dementsprechenden Muskelkater im Nacken.
Vom Schwimmen? Behältst du den Kopf immer über Wasser? Dann wird die HWS natürlich ziemlich überstreckt.
Ich halte den Kopf beim Brustschwimmen immer in Verlängerung der Wirbelsäule, also in der Gleitphase unter Wasser. Zum Atmen nach dem Armzug kommt ja dann die ganze Brust etwas raus und man muss den Kopf nur noch leicht anheben zum Atmen.
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet GrĂĽnde.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beiträge: 1963
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg

Re: Suppensiedo oder Suppenkasper?

Beitragvon suppensiedo » 05 Aug 2013, 18:05

Tomcat hat geschrieben:Vom Schwimmen? Behältst du den Kopf immer über Wasser? Dann wird die HWS natürlich ziemlich überstreckt.
Ich halte den Kopf beim Brustschwimmen immer in Verlängerung der Wirbelsäule, also in der Gleitphase unter Wasser. Zum Atmen nach dem Armzug kommt ja dann die ganze Brust etwas raus und man muss den Kopf nur noch leicht anheben zum Atmen.


Ja war die ganze Zeit mitm Kopf drĂĽber. Aber was meine Schwimmtechniken betrifft bin ich eh auf dem Level eines GrundschĂĽlers. Mal sehen ob ich es nochmal mache und wenn ja ob da jemand Technikfragen beantworten kann.

Montag - TE2
Kniebeuge - 5x5 - 37,5kg
Overheadpress - 5x5 - 27,5kg --- es grenzt an ein Wunder dass ich das hinbekommen habe! Wuhu!
Kreuzheben - 1x5 - 55kg
suppensiedo
 
Beiträge: 25
Registriert: 15 Mai 2013, 14:55

Re: Suppensiedo oder Suppenkasper?

Beitragvon suppensiedo » 07 Aug 2013, 19:59

Mittwoch - TE1
Kniebeuge - 5x5 - 40kg
BankdrĂĽcken - 5x5 - 30kg
Rudern vorgebeugt - 5x5 - 40kg

Super Einheit gehabt. Mache alles in allem gute Fortschritte.
Nächste Session kommt am Montag. :)
suppensiedo
 
Beiträge: 25
Registriert: 15 Mai 2013, 14:55

Re: Suppensiedo oder Suppenkasper?

Beitragvon suppensiedo » 13 Aug 2013, 09:03

Montag - TE2
Kniebeuge - 5x5 - 42,5kg
Overheadpress - 5x5 - 30kg --- heute zeigt sich der Muskelkater, ist auf jeden Fall meine KillerĂĽbung!
Kreuzheben - 1x5 - 60kg

Steigerungen sind ansonsten bisher immer gut möglich gewesen und motivieren unwahrscheinlich!

GruĂź
suppensiedo
suppensiedo
 
Beiträge: 25
Registriert: 15 Mai 2013, 14:55

Re: Suppensiedo oder Suppenkasper?

Beitragvon suppensiedo » 19 Aug 2013, 17:31

Bevor die neue Trainingswoche beginnt hier noch das Training vom letzten Mittwoch

TE 1
Kniebeuge - 5x5 - 45kg
BankdrĂĽcken - 5x5 - 32,5kg
Rudern vorgebeugt - 5x5 - 42,5kg

Schöne Woche euch!
suppensiedo
 
Beiträge: 25
Registriert: 15 Mai 2013, 14:55

Re: Suppensiedo oder Suppenkasper?

Beitragvon suppensiedo » 20 Aug 2013, 11:28

Montag - TE1
Kniebeuge - 5x5 - 47,5kg
Overheadpress - 1x5 - 32,5kg danach 4x5 . 30kg Mehr war einfach nicht drin. -.-
Kreuzheben - 1x5 - 65kg
suppensiedo
 
Beiträge: 25
Registriert: 15 Mai 2013, 14:55

Re: Suppensiedo oder Suppenkasper?

Beitragvon suppensiedo » 22 Aug 2013, 09:05

TE 1
Kniebeuge - 5x5 - 50kg
BankdrĂĽcken - 5x5 - 35kg
Rudern vorgebeugt - 5x5 - 45kg

Yeah! Die ersten 50kg in den Kniebeugen gemeistert.
So darf es weitergehen
suppensiedo
 
Beiträge: 25
Registriert: 15 Mai 2013, 14:55

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Trainings-TagebĂĽcher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron