Die Parkuhr

Willkommen im Hardgainer Forum.
Stell Dich hier vor, damit wir Dich besser kennen lernen!

Die Parkuhr

Beitragvon parkuhr » 18 Sep 2014, 19:53

Hallo alle zusammen,

Ich freue mich auf regen Meinungsaustausch und fange erstmal mit ein paar Grunddaten an.


Alter 26

Größe 1.69

Gewicht 73 kg

Körperfett quasi nicht mehr vorhanden

Ziel ist Zunahme von Muskelmasse und gleichzeitig Steigerung der Kraftwerte

Meine Trainingshistorie ist etwas länger.

mit 9 fing ich an Manschaftssport zu betreiben mit einem Pensum von erst 2 später 3 Einheiten pro Woche.

Mit 14 dann der Wechsel zum Jugendbereich.
mit 16 kam 1 mal die Woche Grundlagentraining im Fitnessstudio dazu.
Klassisches Ganzkörperprogramm mit Schwerpunkt auf Rumpfmuskulatur, Rotatoren, Schultern und Beine.

Mit 18 dann der Aufstieg in den Leistungskader bei der Herren Manschaft.
√úber die Saison wenig Krafttraining daf√ľr eben viele Teameinheiten.
In der offsaison von Mitte Oktober bis ende Februar dann 2 mal die Woche Sprint und Leichtathletik mit Schwerpunkt lauftraining. 3 mal die Woche im Gewichtheberzentrum Zirkel Training stark auf st√ľtzmuskulatur und vor allem Schnellkraft ausgelegt. Schwerpunkt dann extrem auf schnellkraft beschleunigung mit viel Gewicht aus den Beinen.
Die wichtigsten Übungen wahren Powercleans, Snatches und Kniebeugen. Dazu normales Oberkörper Programm.
12 - 15 Übungen pro Einheit, 6 Sätze je Übung und je nach Übung und Trainingstand 6 - 20 wiederholung.
Alles immer als Freihanteltraining, Stabis gab es jeden Tag.
So ganz nebenbei noch Arbeit als Industriemechaniker ;)

Nahrungsaufnahme in der offsaison zwischen 7000 und 8000 kcal am Tag

Leistungsstand mit Mitte 22:

68kg

die f√ľr dieses Forum interessanten Werte vom letzten leistungstest:

Bankdr√ľcken: 100kg 2 wiederhohlungen

Powercleans: 120 kg max

Standweitsprung (broadjump) : 2,97m

Training Werte Kniebeugen: 160 kg bei 10 wiederhohlungen und 6 Sätzen
Fazit: ich habe in keine Jeans mehr gepasst ;)




Dann musste ich aus Arbeitsgr√ľnden (√ľberstunden, sp√§ter Schichtarbeit ect.) Komplett aufh√∂ren und habe f√ľr ganze 3 Jahre keinen sport mehr betrieben.


vor etwa 3 Monaten habe ich dann angefangen wieder ins fitnessstudio zu gehen und mich mit dem Thema bodybuilding zu beschäftigen. Gleichzeitig habe ich meine Ernährung nach und nach meinem doch recht schnellem Stoffwechsel angepasst.

während der 3 Jahre habe ich Logischerweise ziemlich abgenommen und ein Bäuchlein angesetzt.

Nun trainiere ich 3 - 4 mal die Woche.
Unter der Woche k√ľrzere Einheiten mit Ausrichtung auf den Oberk√∂rper. Immer Grund√ľbung und die entsprechenden Isos dazu. Kein Zirkel mehr sondern je √úbung 4 -5 S√§tze mit 6-10 wiederholungen hintereinander weg. M√∂glichst keine Regeneration w√§hrend des trainings.

Am Wochenende ist immer ein längeres Programm angesetzt in dem dann die Beine dazukommen.

das Waschbrett kommt jetzt wieder durch ich bin schwerer denn je und die Kraft Werte steigen gut an... sind allerdings noch nicht so hoch wie fr√ľher mit weniger muskelmasse.

vieleicht fällt euch an dieser Stelle schon was ein
Zuletzt geändert von parkuhr am 18 Sep 2014, 20:25, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
parkuhr
 
Beiträge: 27
Registriert: 17 Sep 2014, 18:47

Re: Die Parkuhr

Beitragvon parkuhr » 18 Sep 2014, 20:25

So, noch ein paar Fehler behoben. Die autokorrektur vom Handy treibt mich in den Wahnsinn
Benutzeravatar
parkuhr
 
Beiträge: 27
Registriert: 17 Sep 2014, 18:47

Re: Die Parkuhr

Beitragvon Tomcat » 18 Sep 2014, 22:03

Moin Parkuhr (wie kommt man auf so einen Namen?) und herzlich Willkommen! :)

Das h√∂rt sich ja alles ziemlich gut an. Was f√ľr einen Mannschaftsport hast du denn damals gemacht?

Wirst sicher bald wieder deine alten Kraftwerte erreichen/√ľbertreffen, der Memory-Effekt wird helfen und bist ja auch noch im idealen Alter.

parkuhr hat geschrieben:vieleicht fällt euch an dieser Stelle schon was ein
Was/wozu soll uns denn etwas einfallen?

parkuhr hat geschrieben:Die autokorrektur vom Handy treibt mich in den Wahnsinn
Haha, kenne ich. Hatte deinen Text vorhin schonmal durchgelesen und mich √ľber den "Schnellhefter" gefreut.

Viel Spa√ü hier im Forum. Ist zwar meist nicht viel los hier, aber daf√ľr sind hier eigentlich gar keine Spinner und Trolle wie in den gro√üen Foren.

Gr√ľ√üe
J√ľrgen
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gr√ľnde.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beiträge: 1884
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg

Re: Die Parkuhr

Beitragvon parkuhr » 18 Sep 2014, 22:26

Habe American Football in der höchsten deutschen Liga gespielt und stand 2 mal im viertel- und 2 mal im Halbfinale zur Meisterschaft als Starter auf dem Platz. *Protz* ;)

Die letzte Frage bezog sich auf schlechtere Kraftwerte trotz mehr Muskulatur. So ganz kann ich mir noch keinen Reim drauf machen, da die muskelstruktur jetzt so wie damals sehr dicht ist.

Habe es ohnehin noch nie geschafft große und "weiche" Muskeln aufzubauen. .

Danke f√ľr die freundliche Begr√ľ√üung
Benutzeravatar
parkuhr
 
Beiträge: 27
Registriert: 17 Sep 2014, 18:47

Re: Die Parkuhr

Beitragvon parkuhr » 18 Sep 2014, 22:28

Ach ja der Spitzname kam mal vom Stadionsprecher (auf die geringe Körpergröße bezogen) und hat sich dann durchgesetzt
Benutzeravatar
parkuhr
 
Beiträge: 27
Registriert: 17 Sep 2014, 18:47

Re: Die Parkuhr

Beitragvon Tomcat » 19 Sep 2014, 19:32

parkuhr hat geschrieben:Die letzte Frage bezog sich auf schlechtere Kraftwerte trotz mehr Muskulatur. So ganz kann ich mir noch keinen Reim drauf machen, da die muskelstruktur jetzt so wie damals sehr dicht ist.
Liegt vermutlich am ZNS, d.h. die inter- und intramuskuläre Koordination, die erst wieder neu "programmiert" werden muss.
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gr√ľnde.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beiträge: 1884
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg

Re: Die Parkuhr

Beitragvon parkuhr » 23 Sep 2014, 11:36

Nach 3 Monaten immernoch? :/
Benutzeravatar
parkuhr
 
Beiträge: 27
Registriert: 17 Sep 2014, 18:47

Re: Die Parkuhr

Beitragvon Tomcat » 23 Sep 2014, 20:05

Nee, kann ich mir eher nicht vorstellen. Wenn man 2 Jahre kein Fahrrad gefahren ist, ist man ja auch nur kurze Zeit etwas unsicher und hat's dann sehr schnell wieder drauf (falls das so √ľberhaupt vergleichbar ist).
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gr√ľnde.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beiträge: 1884
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg


Zur√ľck zu Stell Dich vor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron