Hardgainers Rezepte-Ecke

Fragen und Antworten

Hardgainers Rezepte-Ecke

Beitragvon tfg » 13 Nov 2012, 12:18

Hier können wir auch wieder unsere beliebte Rezeptesammlung wieder aufleben lassen. Nach und nach könnten wir die auch im Blog anbieten.

Gruß
tfg
Progression, Performance, Persistence!
Benutzeravatar
tfg
 
Beiträge: 183
Registriert: 26 Okt 2012, 20:17

Shakes für alle Lebenslagen

Beitragvon tfg » 13 Nov 2012, 12:19

von coltmania

1.) Morning Shake

500ml Milch (1,5%)
125g Quark (mager)
30g Haferflocken (3EL)
25g Dextrose
5g Eiweiß (Whey)
10g Honig
5g Kaba

Kalorien: 590
Eiweiß: 40,5
KH: 82
Fett: 10


2.) Over Night Shake

400ml Milch (1,5%)
125g Quark (20%)
20g Haferflocken (2EL)
10g Eiweiß
10ml Leinöl (1EL)
5g Honig
5g Kaba

Kalorien: 590
Eiweiß: 36,5
KH: 43
Fett: 29,5


3.) Post-Workout Shake

400ml Milch (1,5%)
125g Quark (mager)
46g Dextrose
15g Eiweiß (Whey)
10g Honig
5g Kaba

Kalorien: 550
Eiweiß: 40,7
KH: 80,3
Fett: 6,5


4.) Fruchtmilch (Zwischenmahlzeit1)

300ml Milch (1,5%)
30g Brombeeren (tiefg.)
100g Erdbeeren (tiefg.)
100g Himbeeren (tiefg.)
100g Fruchtjoghurt
20g Eiweiß
10ml Diestelöl (1EL)

Kalorien: 470
Eiweiß: 34
KH: 42,5
Fett: 16


5.) Erdbeershake (Zwischenmahlzeit2)

400ml Milch (1,5%)
150g Erdbeeren (tiefg.)
20g Haferflocken (2EL)
20g Eiweiß
10ml Diestelöl (1EL)

Kalorien: 470
Eiweiß: 35
KH: 42,5
Fett: 17,5


6.) Fruchtbuttermilch (Zwischenmahlzeit3)

500ml Buttermilch
100g Brombeeren (tiefg.)
100g Himbeeren (tiefg.)
20g Haferflocken (2EL)
10g Eiweiß
10ml Diestelöl (1EL)

Kalorien: 470
Eiweiß: 33
KH: 42,5
Fett: 16,5


Legende:

1.) ist mein Frühstück, gleich nach dem Aufstehen
2.) vor dem Schlafengehen
3.) nach dem Training
4.) - 6.) hier kann ich mir je nach belieben einen von aussuchen, als Zwischenmahlzeit
Progression, Performance, Persistence!
Benutzeravatar
tfg
 
Beiträge: 183
Registriert: 26 Okt 2012, 20:17

Low-Carb Shakes

Beitragvon tfg » 13 Nov 2012, 12:21

Low-Carb Shakes

von coltmania

1.) Morning Shake

500ml Milch (0,3%)
250g Quark (mager)
60g Haferflocken (6EL)
15g Eiweiß (Whey)

Kalorien: 630
Eiweiß: 68
KH: 70
Fett: 6

KH natürlich bei jedem individuell, vlt. noch ein zwei Bananen oder Honig dazu, falls höhere KH-zufuhr erwünscht wird!


2.) WG Over-Night &/oder Zwischenmahlzeit

100ml Milch (0,3%)
etwas Wasser (ca. 200ml, je nach belieben)
250g Quark (mager)
30g Eiweis
20ml Leinöl (2EL)
10ml Diestelöl (1EL)

Kalorien: 580
Eiweiß: 60
KH: 15
Fett: 30

Shake kann natürlich auch ohne die Milch und nur mit Wasser getrunken werden, um die KH weiter einzusparen, ist halt Geschmackssache.
Öl kann natürlich auch wieder individuell angepasst werden.


3.) Post-Workout Shake

500ml Milch (0,3%)
125g Quark (mager)
30g Haferflocken (3EL)
5g Dextrose
25g Eiweis (Whey)
10g Honig
2 Bananen (bei mir nicht im Shake, werden gleich nach dem Training gegessen)

Kalorien: 650
Eiweiß: 58
KH: 92
Fett: 4

KH können wieder individuell angeglichen werden.


4.) Post-Schwimm Shake

500ml Milch (0,3%)
125g Quark (mager)
30g Haferflocken (3EL)
25g Eiweis (Whey)
50g Erdbeeren
50g Himbeeren
5g Honig
2 Bananen (bei mir nicht im Shake, werden dazu gegessen)

Kalorien: 650
Eiweiß: 60
KH: 90
Fett: 4

Shake kommt bei mir nach dem einmaligen Schwimmen in der Woche zum Tragen.
KH können wieder individuell angeglichen werden.
Progression, Performance, Persistence!
Benutzeravatar
tfg
 
Beiträge: 183
Registriert: 26 Okt 2012, 20:17

Natural-Only Shake

Beitragvon tfg » 13 Nov 2012, 12:23

Natural-Only Shake

von Flavian

400ml Milch
2 Bananen (süssen den Shake ordentlich und geben ihm eine gute Konsistenz.)
3 EL Haferflocken
125g Magerquark (1/2 Döschen)
ca. 10ml Distelöl (Augenmaß)
Progression, Performance, Persistence!
Benutzeravatar
tfg
 
Beiträge: 183
Registriert: 26 Okt 2012, 20:17

Good-Morning-Shake und Quark-Tipps

Beitragvon tfg » 13 Nov 2012, 12:25

Good-Morning-Shake

von LooneyToon

250g Magerquark
1 rohes Ei
3EL Hafeflocken
2EL Ovomaltine
1EL Honig

Mit entsprechender Menge Milch aufgiessen, damit er trinkbar wird. Magerquark so finde ich ganz geniessbar wenn er

1. mit Salz, Pfeffer, Schnittlauch gewürzt und mit Milch cremig gerührt wird
2. man Apfelmus untermischt -> zuckerfreie Varianten (also ohne Zusatz) gibts z.B. bei Penny
Progression, Performance, Persistence!
Benutzeravatar
tfg
 
Beiträge: 183
Registriert: 26 Okt 2012, 20:17

Looneys Geflügelvariationen

Beitragvon tfg » 13 Nov 2012, 12:27

Looneys Geflügelvariationen

von LooneyTune

Hühnchenbrust:

Marinade anrühren aus
2 EL Olivenöl
2 TL Balsamico (Sojasauce geht auch)
1 Messerspitze Chillies
2 Messerspitzen Pfeffer
2 Messerspitzen (Salz - vorsicht hier. Wenn Sojasauce verwendet wird evtl. nur die Hälfte)
2-3 Messerspitzen Currypulver (Gibts in verschiedenen Varianten. Ich bevorzuge die ohne Glutamat u. Zuckerzusätze)
1-2 TL Honig

Das Hähnchen in einen Tiefen Teller/Schüssel legen und mit der Marinade übergiessen. Ca. 1 Stunde ziehen lassen und dabei mal wenden. Dann in der Pfanne durch braten. Hält sich dann in ner Tupperschüssel im Kühlschrank locker 3-4 Tage. Die einzelnen Zutaten bei der Marinade kann man Variieren. Vom einen mehr, vom anderen weniger.

Hähnchen im Ganzen

Marinade anrühren aus
Saft von einer Zitrone
2 EL Olivenöl
1 gehäuften TL Chillipulver
6-10 Blättern frischem Salbei
3 Messerspitzen Salz
3 Messerspitzen Pfeffer

Hähnchen am Brustbein aufschneiden, mit der Innenseite nach unten in eine Form legen und mit der Marinade übergiessen. 3-6 Stunden (geht auch länger) im Kühlschrank marinieren. Immer mal wieder mit dem Sud übergiessen. Dann innen Backofen mit der Innenseite nach unten. Am besten nur auf ein Blech und ne Feuerfeste Form drunter, damit das Fett abtropft. Ne Stunde bei 200 Grad. Wers richtig knusprig mag -> immer mal wieder mit dem gesammelten Saft in der Form übergiessen

Hähnchen im Ganzen (schnelle Variante)

1 unbehandelte Zitrone an den Seiten etwas einritzen. Hähnchen salzen u. pfeffern, Zitrone rein und auch ne Stunde bei 200 Grad in den Ofen
Progression, Performance, Persistence!
Benutzeravatar
tfg
 
Beiträge: 183
Registriert: 26 Okt 2012, 20:17

Der Viper Shake

Beitragvon tfg » 13 Nov 2012, 12:28

Der Viper Shake

von Viper

250 ml Milch
50 g Haferflocken
100g Beeren (Erdbeer, Himbeer, je nach Geschmack, tiefgefroren) -> alternativ gibts im Bioladen einen so genannten "Smoothie" (100% dickflüssiges Fruchtmark) das kann man auch prima untermischen und hat nen super Geschmack!)
1 EL Pekannüsse (gehackt) oder Mandeln (fein gemahlen)
1 TL Leinsamen (gemahlen)
1 TL Honig
Progression, Performance, Persistence!
Benutzeravatar
tfg
 
Beiträge: 183
Registriert: 26 Okt 2012, 20:17

Thunfischpaste

Beitragvon tfg » 13 Nov 2012, 12:29

von LooneyTune

Thunfischpaste

1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
1 EL fettarme Mayo, besser fettarme Salatcreme
1 TL scharfer Senf
3 EL Mais
1 TL Öl (ich nehm Olivenöl)
Salz, Pfeffer, sonstige Gewürze (Oregano, Kräuter Provence, etc.) nach belieben. Verrühren und aufs Brötchen oder Brot.
Progression, Performance, Persistence!
Benutzeravatar
tfg
 
Beiträge: 183
Registriert: 26 Okt 2012, 20:17

gixls Brotaufstrich

Beitragvon tfg » 13 Nov 2012, 12:30

von gixl

Brotaufstrich (sehr einfache Zubereitung)

Eine Pkg Tofu natur oder Quark - Krenn (Merettich) reiben und dazugeben - Paprikapulver dazu - ein Schluck olivenöl damit das ganze etwas streichfähiger wird und mit Sojasauce oder Salz/Pfeffer abschmecken.
Das ganze durchpürieren und fertig!

Mahlzeit!
Progression, Performance, Persistence!
Benutzeravatar
tfg
 
Beiträge: 183
Registriert: 26 Okt 2012, 20:17

Massebrötchen

Beitragvon tfg » 13 Nov 2012, 12:31

MASSEBRÖTCHEN

von bb4live

zutaten:

- 400g weizenvollkornmehl
- 100g haferflocken
- 500g magerquark
- 2tl backpulver
- 3el milch
- 2tl salz
- 2 eier

--> optional: vanillezucker, rosinen, mandelsplitter


alles in eine schüssel und ordentlich vermengen. aus der masse ca 6 gleichgroße kugeln formen und optional mit sonnenblumenkerne bestreuseln. dann die kugeln auf ein backblech legen und bei ca 175 grad umluft 30-40 min backen.


angaben:

eiweiß: 136
kohlenhydrate: 323
fett: 16


--> perfekt für unterwegs....



guten appetit!
Progression, Performance, Persistence!
Benutzeravatar
tfg
 
Beiträge: 183
Registriert: 26 Okt 2012, 20:17

Nächste

Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron