Low Carb

Fragen und Antworten

Low Carb

Beitragvon G ixl23 » 16 Nov 2016, 17:39

Hab beschlossen für einige Wochen die Low Carb Geschichte zu testen. Bis jetzt hatte ich jedoch keine Zeit für irgendwelche Foren oder Lektüre und hoffe, dass ich hier ein paar Geschichten von euch zu hören bekomme.

Also ich gehe es sehr simpel an, verzichte auf Brot, Reis, Nudeln, Haferflocken usw (außer nach dem Training). Bei Obst und Gemüse mache ich jedoch keine Abstriche (soll ja welche geben, die keine Obst mehr essen wegen der KH). Dafür stürze ich mich vermehrt auf Nüsse, Erdnussbutter,...(also Fette).

Grundsätzlich würde mich mal interessieren, ab welcher Nährstoffverteilung von low carb die Rede ist? Außerdem frage ich mich, ob es ein wirklich guts Low Carb Brot-Rezept gibt (am Montag habe ich Quarkbrot mit Leinsamen und Mandeln gebacken :ymsick: )? Zu welche Tageszeit sollten die paar wenigen KH am besten gegessen werden?

Schon mal danke für eure Antworten
G ixl23
 
Beiträge: 247
Registriert: 29 Okt 2012, 08:34

Re: Low Carb

Beitragvon Tomcat » 16 Nov 2016, 21:39

G ixl23 hat geschrieben:Bis jetzt hatte ich jedoch keine Zeit für irgendwelche Foren oder Lektüre und hoffe, dass ich hier ein paar Geschichten von euch zu hören bekomme.
Leider nicht. Wollte das ja auch immer mal probieren, aber ich weiß einfach nicht, wie ich meinen (immensen) Energiebedarf (3600-4100 kcal zur Erhaltung, noch mehr für Aufbau) mit so wenig KH decken soll. Beim Eiweiß bin ich an Trainingstagen oft schon über 200g und mehr macht keinen Sinn, ich müsste also mindestens 300 g KH durch zusätzliches Fett ersetzen, dass wären dann rund 150 g. Ich kann ja nicht pures Öl saufen oder kiloweise Nüsse essen, unter gesunder Ernährung verstehe ich irgendwie was anderes. :-??
Außerdem bin ich ernährungsmäßig auch etwas zu "eingefahren", eine Hauptmahlzeit ohne "Sättigungsbeilage" in Form von Nudeln, Reis oder Kartoffeln ist für mich irgendwie keine vernünftige Mahlzeit.

G ixl23 hat geschrieben:Grundsätzlich würde mich mal interessieren, ab welcher Nährstoffverteilung von low carb die Rede ist?
Die Grenze ist wohl eher fließend und hängt auch von den Zielen ab. Über den Daumen würde ich alles unter 100 g KH als Low Carb einstufen.

G ixl23 hat geschrieben:Außerdem frage ich mich, ob es ein wirklich guts Low Carb Brot-Rezept gibt (am Montag habe ich Quarkbrot mit Leinsamen und Mandeln gebacken :ymsick: )?
Schau doch mal bei chefkoch.de, da gibts haufenweise Rezepte und man kann sich prima an den Bewertungen orientieren. Hab zwar noch keine Brotrezepte ausprobiert, aber alles andere, was ich nachgekocht habe und mehr als 4 Sterne hat, war immer gut.
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beiträge: 1972
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg

Re: Low Carb

Beitragvon G ixl23 » 17 Nov 2016, 08:30

Danke Jürgen. Die Sättigungsbeilagen sind schon was feines. Diese fehlen mir jedoch überhaupt nicht, wenn ich stattdessen Karotten, Zucchini oder anderes Gemüse habe. Die größte Lücke hinterlässt das Frühstück.Ich bin/war zu dieser Tageszeit immer schon absoluter KH Junkie (Brot mit Honig und/oder Haferflocken bis zum Abwingen).
G ixl23
 
Beiträge: 247
Registriert: 29 Okt 2012, 08:34

Re: Low Carb

Beitragvon Tomcat » 18 Nov 2016, 20:42

G ixl23 hat geschrieben:Die größte Lücke hinterlässt das Frühstück.Ich bin/war zu dieser Tageszeit immer schon absoluter KH Junkie (Brot mit Honig und/oder Haferflocken bis zum Abwingen).
Ja, das kommt bei mir auch noch dazu. Wüsste gar nicht, was ich stattdessen essen könnte (außer Eier).
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beiträge: 1972
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg

Re: Low Carb

Beitragvon boba » 20 Nov 2016, 20:27

Wenn man bei Milchprodukten keine Abstriche macht, dann gibts da natürlich schon Frühstücksmöglichkeiten: Quark/Milch/Jogurt plus Obst bspw.

Vor ein paar Jahren habe ich auch mal LCHF (low carb high fat) ausprobiert, allerdings muss man dann tatsächlich alles irgendie auffetten (natürlich abhängig vom Kalorien-Ziel) und überall Öl/Sahne/Butter dazufügen. Und irgendwie hat mich das dann auch nicht überzeugt.

Aber moderates low carb ist schon durchführbar, insbesondere wenn man seine Kalorienzahl reduzieren möchte. Warum möchtest du das denn ausprobieren, zum Abnehmen?
Es gibt natürlich auch Leute wie Strunz, die ganz grundsätzlich low carb (oder gar ketogen) propagieren.
boba
 
Beiträge: 196
Registriert: 25 Okt 2012, 22:39

Re: Low Carb

Beitragvon G ixl23 » 21 Nov 2016, 12:41

Hey boba,

Quark mit Früchten ist mein 2. Frühstück bzw meine Vormittagsmahlzeit. Möchte nicht noch mehr Milchproudkte zu mir nehmen, da ich ohnehin schon sehr viel in meiner Ernährung habe. Daher esse ich morgens 2 Scheiben Vollkornbrot a´16 g KH, etwas Honig!

Abnehmen möchte ich nicht. Ich strebe ein leichtes Wochenplus an.
Grundsätzlich verfolge ich kein Ziel hinter dem Low carb Experiment. Lediglich , dass ich vielleicht etwas genauer hinsehe, da meine Ernährung in letzter Zeit nicht optimal war.

Die letzte Woche habe ich von Montag - Freitag sehr wenig KH zu mir genommen. Etwas Kopfweh hatte ich Donnerstag und Freitag. Am Wochenende habe ich wieder "normal" gegessen, da ich wieder/ noch immer von einer Verkühlung geplagt werde und wg family!
Die ganze Woche Nüsse knabbern hat meiner Verdauung nicht gefallen. Hier muss ich noch nach alternativen suchen!

Aber jetzt gehts wieder weiter mit low carb.

Mal sehen wo die Reise hingeht!?
G ixl23
 
Beiträge: 247
Registriert: 29 Okt 2012, 08:34

Re: Low Carb

Beitragvon Tomcat » 21 Nov 2016, 21:02

G ixl23 hat geschrieben:Mal sehen wo die Reise hingeht!?
Bin gespannt, berichte mal weiter bitte.
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beiträge: 1972
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg

Re: Low Carb

Beitragvon G ixl23 » 22 Nov 2016, 13:50

Heute und gestern wieder sehr streng mit den KH. Leider auch wieder etwas Kopfschmerzen und sehr durstig!
Kopfschmerzen können auch vom eigenartigen Wetter (17 Grad) kommen.

Gestern Abend Zimt-Oopsies ausprobiert. Eine feine Sache um noch ein paar KH freie Kalorien aufzunehmen.

Zusammenfassung EP gestern:

-2 Stk Vollkormbrot, Butter, Honig, Kaffee (40 g KH)

-Quark, Apfel, Birne

-Mozarella, Tomaten

-Dose Sardellen

-Nüsse sorgfältig durchgekaut (wg Verdauung)

-Eiweißriegel (10g KH)

-Fisch, Zwiebel, Karotten, Sellerie, Brot (30g KH)

-Oopsies , Apfel
G ixl23
 
Beiträge: 247
Registriert: 29 Okt 2012, 08:34

Re: Low Carb

Beitragvon G ixl23 » 29 Nov 2016, 15:56

So, jetzt nach über 2 Wochen hängt mir die KH arme Ernährung schon beim Hals raus.
Es ist schwierig auf seine Kalorien zu kommen, wenn auf die KH verzichtet wird.
Und es ist ekelhaft einen Becher Mascparpone am Abend vom dem TV zu essen :ymblushing:

Ich habe von Freaks gelesen, die KEINE KH essen. Wie das funktioniert ist mir schleierhaft.
Wenn ich versuche keine KH zu essen, komme ich auf mind. 50 gr KH am Tag.

Mit Genuss hat diese Ernährungsweise für mich nicht viel gemeinsam. Daher werde ich wohl wieder KH in meine Ernährung einbauen.

Eines noch an alle die Eiweißbrot essen. DAS ist kein Brot und hat es auch absolut nichts mit Brot zu tun!
G ixl23
 
Beiträge: 247
Registriert: 29 Okt 2012, 08:34

Re: Low Carb

Beitragvon Tomcat » 30 Nov 2016, 21:52

G ixl23 hat geschrieben: nach über 2 Wochen hängt mir die KH arme Ernährung schon beim Hals raus.
Ich hab's erwartet. :d
G ixl23 hat geschrieben:Es ist schwierig auf seine Kalorien zu kommen, wenn auf die KH verzichtet wird.
Genau das ist ja auch mein Problem, wie oben schon erwähnt.

G ixl23 hat geschrieben:Eines noch an alle die Eiweißbrot essen. DAS ist kein Brot und hat es auch absolut nichts mit Brot zu tun!
Ich mag das von Aldi Nord ganz gerne, schmeckt sogar wie Brot. ;) Ist allerdings auch kein reinrassiges Low-Carb Brot, hat immer noch rund 15g KH/100g, was aber immerhin weniger als die Hälfte von normalem Brot ist. Hatte das gerade mal wieder gekauft und hab euch mal die Zusammensetzung und Nährwerte eingescannt.
Bild
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beiträge: 1972
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg

Nächste

Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron