Blutdruck ..

Fragen und Antworten

Re: Blutdruck ..

Beitragvon Hernando » 11 Jul 2016, 20:48

Neuni hat geschrieben:Welche Werte sind denn normal und welche sind alarmierend ?

Wie so (fast) alles in der Medizin: kommt drauf an. Bei Bluthochdruck ist das doofe, dass man den typischerweise nicht merkt, sich die potentiellen Spätschäden aber schon früh anbahnen. Aber das ist alles Statistik, heißt: Hoher Blutdruck heißt nicht zwangsläufig, dass dem Individuum Blutdruck-spezifische Probleme widerfahren, und normaler Blutdruck heißt nicht, dass man vor Blutdruck-spezifischen Problemen gefeit ist.
Laut gängiger Festlegung sind Ruheblutdruckwerte ab 140/90 mmHg bei mehrmaliger Messung an aufeinanderfolgenden Tagen zu hoch (für den "sonst gesunden Erwachsenen"). Auch gibt es in der Langzeitblutdruckmessung bestimmte Hinweise (z.B. kein adäquater Blutdruckabfall in der Nacht). Deiner Beschreibung nach - angenommen, der Kollege misst den Blutdruck auch korrekt und sinnvoll - scheint ja die Blutdruckregulation grundsätzlich ein Problem zu haben (Zitat: "der fällt und steigt wirklich wie er will"). Auf jeden Fall würde ich aber die eben getätigte Annahme überprüfen (wird richtig und sinnvoll gemessen?). Des Weiteren stellt sich die Frage: Hat der Kollege Symptome durch den Blutdruck?

Grundsätzlich würde ich nachdrücklich empfehlen: Abklärung druch den Arzt (bringt hoffentlich entweder Beruhigung und/oder adäquate Diagnostik/Behandlung), und definitiv noch mehr anzuraten, wenn Symptome spürbar sind.

Edit:
Neuni hat geschrieben:Mein bester Kollege hat Probleme mit seinem Blutdruck..der fällt und steigt wirklich wie er will.

Ich bin bei diesem Post von der Bedeutung der Worte im direkten Sinne ausgegangen ... falls es sich bei Deiner Anfrage eigentlich um Deinen Penis dreht, so bitte ich um Verzeihung für das Mißverständnis.
Hernandos Posts werden nach bestem Wissen und Gewissen verfasst. Dennoch kann für sie keine Gewähr gegeben werden. Jeder ist selbst für sein Handeln verantwortlich.
Benutzeravatar
Hernando
 
Beiträge: 262
Registriert: 26 Okt 2012, 15:35

Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast