Teilfasten

Fragen und Antworten

Teilfasten

Beitragvon Silbernacken » 28 Mai 2015, 22:15

Hat jemand schon mal das Teilfasten probiert, 12...14 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten ĂĽber Nacht? Ich mache es jetzt seit gut 2 Monaten und habe trotz geringerer Kalorienmenge in dieser Zeit 2,5 Kilo zugelegt.
Wie hoch der Anteil meines modifizierten FST-Trainings, 3x2 plus 12...15WH bis Muskelversagen, daran ist, kann ich nicht beziffern. Fakt ist aber, dass durch das Teilfasten eine erhöhte Wachstumshormonausschüttung stattfindet.
Silbernacken
 
Beiträge: 176
Registriert: 23 Apr 2014, 09:48

Re: Teilfasten

Beitragvon Henry » 04 Jun 2015, 15:08

Habe ich auch mal ein paar Tage ausprobiert. War aber nichts fĂĽr mich, da ich nicht schlafen konnte - und mir ist mein Schlaf extrem wichtig.

Berichte mal weiter wie es läuft, klingt interessant ...
Schaffe, schaffe, Körperle baue,
Und net nach de Fastgainer schaue.
Benutzeravatar
Henry
 
Beiträge: 278
Registriert: 26 Okt 2012, 12:35

Re: Teilfasten

Beitragvon Bloody Bonnie » 11 Jun 2015, 13:58

Silbernacken hat geschrieben:Hat jemand schon mal das Teilfasten probiert, 12...14 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten ĂĽber Nacht?


Lese das gerade erst......ich habe ja schon alle Arten von Fasten durch. 1-Tages bzw. 3-Tages-Kurzzeitfasten, 7 Tage Buchinger, 14 Tage Buchinger und als Hardcore 15 Tage Wasserfasten.

Wie genau führst Du denn das Teilfasten aus? Isst Du zu Abend, sagen wir gegen 18 Uhr und die nächste Mahlzeit ist dann erst wieder das Mittagessen?

Wenn ja, das mache ich regelmäßig und fahre damit gut. Mir fällt sowieso auf, dass ich -obwohl ich ununterbrochen fressen kann, als gäbe es kein Morgen- mich am besten fühle, wenn ich viel weniger zu mir nehme, als ich nach Kalorienbedarf eigentlich bräuchte.
Es gibt Menschen, die leben ĂĽberhaupt nicht mehr richtig, die leben nur noch vorbeugend und sterben dann gesund, aber auch wer gesund stirbt, ist definitiv tot. (Manfred LĂĽtz)
Bloody Bonnie
 
Beiträge: 158
Registriert: 31 Aug 2014, 19:05
Wohnort: Nahe Koblenz

Re: Teilfasten

Beitragvon Wojt » 11 Jun 2015, 16:00

Ich habe noch nie gefastet, aber würde es gerne mal ausprobieren zwecks Körperentgiftung. aber verstehe ich es richtig: Teilfasten ist, wenn ich z. B. bei 8. Schlaf 3h vor dem Schlafen und 2h nach dem Aufstehen nichts isst? In dem Fall, praktiziere ich das auch öfters.
Ansonsten wĂĽrde ich gern mal einen bis drei Tage nur Wasser trinken, doch dazu fehlt mir leider die Zeit. Die Energie brauche ich tagsĂĽber.
Das Leben ist ein ScheiĂźadventure, aber die Grafik ist geil.
Benutzeravatar
Wojt
 
Beiträge: 9
Registriert: 07 Mai 2015, 16:09
Wohnort: Berlin

Re: Teilfasten

Beitragvon Silbernacken » 11 Jun 2015, 20:30

Ich esse kurz vor 18 Uhr Abendbrot und dann erst wieder morgens zwischen 7 und 8 Uhr. Vorher habe ich noch meistens abends genascht und vor dem Schlafengehen Quark gegessen. Ich schlafe jetzt besser, esse weniger und lege dabei erstaunlicherweise noch zu.
Silbernacken
 
Beiträge: 176
Registriert: 23 Apr 2014, 09:48

Re: Teilfasten

Beitragvon Bloody Bonnie » 11 Jun 2015, 22:41

Also Fasten oder Teilfasten ist das ja nicht. Das ist doch eher........normal?

Ausser es ist normal, dass man sich zwischen Abendessen und FrĂĽhstĂĽck noch irgend nen Snack reinzieht.
Es gibt Menschen, die leben ĂĽberhaupt nicht mehr richtig, die leben nur noch vorbeugend und sterben dann gesund, aber auch wer gesund stirbt, ist definitiv tot. (Manfred LĂĽtz)
Bloody Bonnie
 
Beiträge: 158
Registriert: 31 Aug 2014, 19:05
Wohnort: Nahe Koblenz

Re: Teilfasten

Beitragvon Dr_Frottee » 11 Jun 2015, 23:05

:-??
Dr_Frottee
 
Beiträge: 917
Registriert: 26 Okt 2012, 17:30

Re: Teilfasten

Beitragvon Silbernacken » 12 Jun 2015, 20:44

Wird in mehreren Büchern so beschrieben. Der Verdauungstrakt soll 12...14 Stunden Ruhe haben, was zu einem erhöhten Wachstumshormonausstoß führen soll. Das soll als eine wichtige Regel im Bodybuilding gelten.
Mit Teilfasten werden aber auch noch verschiedene andere Fastenarten bezeichnet.

Wer das schon so handhabt, macht alles richtig. Aber ich denke, das viele noch abends vorm Fernseher futtern, auch
Alkohol ist Nahrung.
Silbernacken
 
Beiträge: 176
Registriert: 23 Apr 2014, 09:48

Re: Teilfasten

Beitragvon Dr_Frottee » 12 Jun 2015, 23:44

Na und? Ob man jetzt um 18:00 das letzte Mal ißt und dann morgens um 8:00 wieder (=14 Stunden Nahrungskarenz) oder abends vorm Glotzophon bis 22:00 was mampft und Alk säuft und dafür am nächsten Tag erst um 12:00 was ißt (=14 Stunden Nahrungskarenz), sollte nach dieser Theorie den Kohl nicht fett machen.

Und was HGH angeht --> mWn findet die mit Abstand größte HGH-Ausschüttung in der ersten echten Tiefschlafphase in der Nacht statt. Also ca. 60-90 min nach dem Einschlafen. Alles andere scheint dagegen pillepalle zu sein. Aber wer's ausprobieren will -- bitte schön. Ich hab in 29 Jahren allerdings noch nie echte Erfolgsberichte diesbezüglich gelesen, gehört oder erlebt.
Dr_Frottee
 
Beiträge: 917
Registriert: 26 Okt 2012, 17:30

Re: Teilfasten

Beitragvon Bloody Bonnie » 13 Jun 2015, 13:47

Ich finde es halt nur "interessant" :-b , dass etwas, was in der Nicht-BB-Szene (also dem gesamten Rest der Bevölkerung) total normal ist, plötzlich mit einem -einen Mehrwert suggerierenden- Namen bezeichnet so einen Hype erfährt. ;)

War es bis vor einiger Zeit noch normal, dass in gefühlt jedem dritten Thread in BB-Foren KATABOL geschrien wurde, wurde nicht spätestens um 22 Uhr abends eine Packung Magerquark gegessen oder ein Casein-Shake getrunken, gilt also heute, dass teilgefastet werden sollte, will man maximales Muskelwachstum generieren. :-?

Ahh, ich fĂĽhl mich langsam wie Roger Murtaugh. :-s
Zuletzt geändert von Bloody Bonnie am 13 Jun 2015, 15:46, insgesamt 1-mal geändert.
Es gibt Menschen, die leben ĂĽberhaupt nicht mehr richtig, die leben nur noch vorbeugend und sterben dann gesund, aber auch wer gesund stirbt, ist definitiv tot. (Manfred LĂĽtz)
Bloody Bonnie
 
Beiträge: 158
Registriert: 31 Aug 2014, 19:05
Wohnort: Nahe Koblenz

Nächste

Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron