Wieviel Öl bleibt hängen?

Fragen und Antworten

Wieviel Öl bleibt hängen?

Beitragvon Wishmaster » 24 Jan 2015, 10:53

Hallo Leute,

ich habe mal wieder eine interessante Frage. Wenn ich mir Spaghetti koche und die dann in einer Pfanne mit Olivenöl kurz anbrate, danach die Spaghetti rausnehme, wieviel Öl bleibt an den Nudeln hängen?

Gehen wir mal von 100g Spaghetti aus (ungekocht).

Meine persönliche Schätzung ist 5g, aber evtl. hat ja jemand eine genauere?
Du nimmst nicht zu? Wahrscheinlich isst du einfach nicht genug. Hast du ein iPhone? Schau dir die HardgainerApp an!
www.hardgainerapp.com | AppStore | Facebook
Benutzeravatar
Wishmaster
 
Beiträge: 608
Registriert: 27 Okt 2012, 16:23

Re: Wieviel Öl bleibt hängen?

Beitragvon Tomcat » 24 Jan 2015, 14:42

Hey Wish,

du hast ja vermutlich eine KĂĽchenwaage.
Wenn du es genau wissen willst, wiege doch einfach die Pfanne mit dem Ă–l, brate die Spaghetti an, nehme sie wieder heraus und wiege dann die Pfanne mit dem restlichen Ă–l nochmal. Die Differenz dĂĽrfte dann in deinem Magen gelandet sein, sofern du brav aufgegessen hast. *-:)

So gehe ich jedenfalls bei solchen Fragestellungen vor.

EDIT: nimm lieber 150g! :d
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet GrĂĽnde.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beiträge: 1973
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg

Re: Wieviel Öl bleibt hängen?

Beitragvon Wishmaster » 24 Jan 2015, 18:15

Hm, verdunstet nicht der Wasseranteil im Ă–l beim Braten? Ansonsten, gute Idee!

150g? Ich kämpfe derzeit mit 80g und plane die Erhöhung auf 100g ;)
Du nimmst nicht zu? Wahrscheinlich isst du einfach nicht genug. Hast du ein iPhone? Schau dir die HardgainerApp an!
www.hardgainerapp.com | AppStore | Facebook
Benutzeravatar
Wishmaster
 
Beiträge: 608
Registriert: 27 Okt 2012, 16:23

Re: Wieviel Öl bleibt hängen?

Beitragvon Dr_Frottee » 24 Jan 2015, 18:59

Wasseranteil im Ă–l? Ă–l besteht zu 99% aus Fett. ;)

Und was interessiert Dich, wieviel Öl an den Nudeln hängen bleibt? Schütt doch das Öl, das ja anscheinend in der Pfanne verbleibt, einfach über die Nudeln. Also ich schütte das nie weg. Sondern immer auf's Essen. (Gutes) Fett ist gut! :-bd
Dr_Frottee
 
Beiträge: 917
Registriert: 26 Okt 2012, 17:30

Re: Wieviel Öl bleibt hängen?

Beitragvon Wishmaster » 24 Jan 2015, 19:09

Äh, ja, diese Lösung ist natürlich ebenso simpel wie genial. Ich messe einfach vorher wieviel Öl ich in die Pfanne gebe und verwende alles.

Hätte ich auch selbst drauf kommen können... :))
Du nimmst nicht zu? Wahrscheinlich isst du einfach nicht genug. Hast du ein iPhone? Schau dir die HardgainerApp an!
www.hardgainerapp.com | AppStore | Facebook
Benutzeravatar
Wishmaster
 
Beiträge: 608
Registriert: 27 Okt 2012, 16:23

Re: Wieviel Öl bleibt hängen?

Beitragvon Dr_Frottee » 25 Jan 2015, 15:01

:-bd :d
Dr_Frottee
 
Beiträge: 917
Registriert: 26 Okt 2012, 17:30

Re: Wieviel Öl bleibt hängen?

Beitragvon G ixl23 » 26 Jan 2015, 09:01

Hi Wish,

warum brätst du denn deine Nudeln nach dem kochen an?
Da gutes, kaltgepresstes Öl ohnehin nicht zu stark erhitzt werden sollte (bzw Leinöl gar nicht erhitzt werden sollte), würde ich es einfach direkt nach dem Kochen über die Nudeln schütten.

LG
Gixl
G ixl23
 
Beiträge: 249
Registriert: 29 Okt 2012, 08:34

Re: Wieviel Öl bleibt hängen?

Beitragvon Wishmaster » 26 Jan 2015, 12:01

G ixl23 hat geschrieben:Hi Wish,

warum brätst du denn deine Nudeln nach dem kochen an?
Da gutes, kaltgepresstes Öl ohnehin nicht zu stark erhitzt werden sollte (bzw Leinöl gar nicht erhitzt werden sollte), würde ich es einfach direkt nach dem Kochen über die Nudeln schütten.

LG
Gixl


Anbraten ist der falsche Begriff. "Im Ă–l schwenken" trifft es besser. ==> spaghetti aglio olio peperoncini :d
Du nimmst nicht zu? Wahrscheinlich isst du einfach nicht genug. Hast du ein iPhone? Schau dir die HardgainerApp an!
www.hardgainerapp.com | AppStore | Facebook
Benutzeravatar
Wishmaster
 
Beiträge: 608
Registriert: 27 Okt 2012, 16:23


Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron