WeightGainer fĂĽr unterwegs

Fragen und Antworten

WeightGainer fĂĽr unterwegs

Beitragvon Wishmaster » 01 Nov 2014, 00:41

Hallo zusammen,

hab mich in den letzten Wochen auf die Ernährung konzentriert, bzw. habe gefressen, gefressen, gefressen. Im Schnitt 2.300kcal pro Tag. Klingt wenig, aber wer mich kennt, weiß wieviel das für mich ist. Bei diesem Kalorienschnitt nehme ich auch ordentlich zu. Kein Vergleich zu den durchschnittlichen 1.900 kcal die ich vorher geschafft habe.

Ich komme allerdings nur auf diese Zahl, wenn ich früh aus der Arbeit rauskomme, nach Hause fahre, dort den Mixer anwerfen kann und VOR dem Training noch einen selbstgemachten WeightGainer-Shake aus Haferflocken, Whey und OSaft einwerfe (ca. 390kcal). Schaffe ich das nicht, ist nach dem Training bis zum Schlafengehen nicht mehr genug Zeit um auf meine Kalorien zu kommen (bzw. so wie heute: ich muss bis spät abends noch da sitzen und warten, bis wieder was reingeht. Hab heute noch 180 kcal vor mir, dann kann ich endlich ins Bett...)

Klappt meistens gut. Jetzt will ich aber noch das Problem elimieren, dass ich nicht vorm Training noch nach Hause kann, sondern direkt aus der Arbeit ins Training fahre. Da hätte ich gerne einen WeightGainer, den ich in Pulverform mitnehmen kann und bei Bedarf mit Wasser zubereite.

Gibt es da sinnvolle Produkte? Oder sind alle fertigen Gainer gleich gut/schlecht? Wie gesagt, selbstgemacht geht nicht, wenn ich auf der Arbeit bin.
Du nimmst nicht zu? Wahrscheinlich isst du einfach nicht genug. Hast du ein iPhone? Schau dir die HardgainerApp an!
www.hardgainerapp.com | AppStore | Facebook
Benutzeravatar
Wishmaster
 
Beiträge: 608
Registriert: 27 Okt 2012, 16:23

Re: WeightGainer fĂĽr unterwegs

Beitragvon Geek » 01 Nov 2014, 12:03

Schau halt einfach, dass du einen mit Hafer kaufst statt mit Zucker. Ansonsten kannst du ja auch deinen Shake mit O-Saft morgens vorbereiten, dabei jedoch nur ein eher wenig FlĂĽssigkeit nehmen und sobald du ihn trinken willst, kippst du FlĂĽssigkeit drauf und schĂĽttelst und kannst ihn trinken. Oder du nimmst dir den Mixer gleich mit zur Arbeit ;-)
Benutzeravatar
Geek
 
Beiträge: 623
Registriert: 25 Okt 2012, 22:16

Re: WeightGainer fĂĽr unterwegs

Beitragvon Bloody Bonnie » 01 Nov 2014, 12:48

Wishmaster hat geschrieben:Klingt wenig, aber wer mich kennt, weiĂź wieviel das fĂĽr mich ist.


Hi, nun bin ich ja recht neu hier. Leider kann ich nicht auf Deinen Link auf der ersten Seite Deines Log zugreifen und Deine Vorstellung ist.........kurz. ;)

Warum ist die Kalorienaufnahme fĂĽr Dich ein Problem?

Magenfüllfähigkeit? Darmprobleme? Ethische Gründe? Oder einfach nur kein Hunger? :-??

Weight-Gainer kaufen wĂĽrde ich nicht. Es gibt doch genug hochkalorische Lebensmittel, die in die kleinste Tasche passen und auch noch lecker schmecken.
Es gibt Menschen, die leben ĂĽberhaupt nicht mehr richtig, die leben nur noch vorbeugend und sterben dann gesund, aber auch wer gesund stirbt, ist definitiv tot. (Manfred LĂĽtz)
Bloody Bonnie
 
Beiträge: 158
Registriert: 31 Aug 2014, 19:05
Wohnort: Nahe Koblenz

Re: WeightGainer fĂĽr unterwegs

Beitragvon Dr_Frottee » 01 Nov 2014, 14:54

Wenn Du Nüsse verträgst: Nüsse! Enthalten auf 100g 600kcal. Für Deine 400 kcal wären es gerade mal 75g Nüsse. Wenn es unbedingt ein Shake sein soll: Mix ihn Dir doch morgens vor der Arbeit, nimm ihn mit und stell ihn dort in den Kühlschrank. Als ich Haferflocken noch vertragen habe, hab ich die am Abend vorher mit Milch gemixt und kleingehäxelt, in den Kühlschrank gestellt und am nächsten Tag dann die restlichen Shake-Zutaten hinzugefügt. Das hat wunderbar funktioniert.
Dr_Frottee
 
Beiträge: 917
Registriert: 26 Okt 2012, 17:30

Re: WeightGainer fĂĽr unterwegs

Beitragvon Wishmaster » 02 Nov 2014, 00:03

Dr_Frottee hat geschrieben:Wenn Du Nüsse verträgst: Nüsse! Enthalten auf 100g 600kcal. Für Deine 400 kcal wären es gerade mal 75g Nüsse. Wenn es unbedingt ein Shake sein soll: Mix ihn Dir doch morgens vor der Arbeit, nimm ihn mit und stell ihn dort in den Kühlschrank. Als ich Haferflocken noch vertragen habe, hab ich die am Abend vorher mit Milch gemixt und kleingehäxelt, in den Kühlschrank gestellt und am nächsten Tag dann die restlichen Shake-Zutaten hinzugefügt. Das hat wunderbar funktioniert.

30g NĂĽsse sind bereits eine Qual. Ich nage da endlos vor mich hin :-)

Hab mir schon ĂĽberlegt, den Shake mitzunehmen, aber trocknen die Haferflocken nicht an? Hab's ehrlich gesagt noch nie probiert...
Du nimmst nicht zu? Wahrscheinlich isst du einfach nicht genug. Hast du ein iPhone? Schau dir die HardgainerApp an!
www.hardgainerapp.com | AppStore | Facebook
Benutzeravatar
Wishmaster
 
Beiträge: 608
Registriert: 27 Okt 2012, 16:23

Re: WeightGainer fĂĽr unterwegs

Beitragvon Dr_Frottee » 02 Nov 2014, 01:50

Klopp die Nüsse doch einfach mit in den Shake. 30-50g Walnüsse, Haselnüsse oder Mandeln mit in den Shake und fertig. Und ja -- die Haferflocken trocknen da an. Außer Du füllst es in ein anderes Gefäß um.
Dr_Frottee
 
Beiträge: 917
Registriert: 26 Okt 2012, 17:30

Re: WeightGainer fĂĽr unterwegs

Beitragvon Wishmaster » 06 Nov 2014, 17:02

So, Lösung wurde gefunden. Auch dank der guten Anregungen hier.

Ich mach's nun so, dass ich Schmelzflocken verwende, den Shake zuhause zubereite und in die Arbeit mitnehme. Ich habe erst befürchtet, dass das klumpt, aber ein paar mal im Shaker geschüttelt und der Shake ist gut trinkbar. Die Schmelzflocken lösen sich halt voll auf.
Du nimmst nicht zu? Wahrscheinlich isst du einfach nicht genug. Hast du ein iPhone? Schau dir die HardgainerApp an!
www.hardgainerapp.com | AppStore | Facebook
Benutzeravatar
Wishmaster
 
Beiträge: 608
Registriert: 27 Okt 2012, 16:23


Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron