Anfänger Trainingsplan

Fragen und Antworten

Anfänger Trainingsplan

Beitragvon karim98 » 08 Apr 2013, 15:54

Hallo zusammen

Mein Vater will auch anfangen zu trainieren. :)

Hier mal seine Daten:
Alter: 47 Jahre
Beruf: Informatiker
Körpergrösse: 175 cm
Gewicht: knapp 54 kg ( Höchstgewicht ca. 67 kg)
kfa: ca. 10%
Sport: 2x pro Woche Karate

Meine Frage ist nun welcher TP fĂĽr IHN geeignet ist: :-?

Ich dachte an einen WKM Plan da man so alle Muskeln mit wenigen Ăśbungen trainiert und die
GrundĂĽbungen erlernt.
Der wĂĽrde dann fĂĽr den Anfang etwa so aussehen:

2 Trainingstage pro Woche

TE 1
Kniebeugen 2 Sätze
Bankdrücken 2 Sätze
Langhantel Rudern 2 Sätze

TE 2
Kreuzheben 2 Sätze
Military Press 2 Sätze
Klimmzüge 2 Sätze

Das könnte man dann später natürlich noch steigern zb. mit einem Trainingstag mehr und Zusatzübungen.

Jedoch wird einem als kompletter Anfänger oft empfohlen einen GK- Plan zu machen.
Z.B. den welchen ich gerade mache( In meinem Trainingslog) oder auch einen anderen.

Ich würde gerne noch eure Meinung dazu hören, welcher TP für ihn besser geeignet ist und warum.
Auch Tipps und eventuelle Verbesserungsvorschläge sind willkommen.
Bei Fragen einfach schreiben! ;)

LG Karim
karim98
 
Beiträge: 57
Registriert: 08 Nov 2012, 13:00
Wohnort: Bern

Re: Anfänger Trainingsplan

Beitragvon tfg » 08 Apr 2013, 22:33

Hallo Karim,

das liest sich für mich erstmal so, als ob ein Ganzkörper-Plan etwas negatives ist. Gerade, wenn Dein Vater 2x die Woche bereits aktiv ist, dann ist ein GK-Plan geradezu ideal, denn es werden werden mit wenigen Übungen viele Muskelgruppen trainiert. Das macht stark und spart Zeit.

Ich finde den Plan gut: Simpel, aber nicht einfach. 2 Trainingstage sind für den Anfang mehr als in Ordnung. 3 Trainingstage dürften, gerade wenn noch zusätzlich ein anderer Sport ausgeübt wird, eher kontraproduktiv.

GruĂź
tfg
Progression, Performance, Persistence!
Benutzeravatar
tfg
 
Beiträge: 185
Registriert: 26 Okt 2012, 19:17

Re: Anfänger Trainingsplan

Beitragvon Tomcat » 10 Apr 2013, 09:32

Moin Karim,

ich stimme tfg voll zu und finde auch den WKM-Plan sehr gut geeignet, weil da mit wenigen Übungen wirklich alle Muskelgruppen trainiert werden. Ergänzen könnte man allenfalls noch Bauch-, Waden- und Rotatorentraining.

Allerdings sind die Ăśbungen recht anspruchsvoll vom Bewegungsablauf, und es ist wichtig, dass der erst sitzt, bevor man mit den Gewichtssteigerungen beginnt. Also am besten einen guten Trainer zu Rate ziehen (falls vorhanden) oder unsere Video-Analyse-Ecke nutzen.
Wenn dein Vater noch nie mit Gewichten trainiert hat, kann es mMn auch nicht schaden, zunächst mal ein paar Wochen an Maschinen zu trainieren, sofern er nicht zu Hause trainiert.

Vielleicht können wir deinen Vater ja demnächst auch hier im Forum begrüßen. :)

GruĂź
JĂĽrgen
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet GrĂĽnde.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beiträge: 2130
Registriert: 24 Okt 2012, 18:20
Wohnort: Flensburg

Re: Anfänger Trainingsplan

Beitragvon karim98 » 10 Apr 2013, 09:36

Ok, danke fĂĽr die Antworten! :-bd
karim98
 
Beiträge: 57
Registriert: 08 Nov 2012, 13:00
Wohnort: Bern

Re: Anfänger Trainingsplan

Beitragvon tfg » 10 Apr 2013, 20:22

Hallo Karim,

einen sehr schönen Artikel, wie man gerade den Anfang gestalten können, wenn
die GrundĂĽbungen noch nicht so sitzen und um sich auf eben diese vorzubereiten
gibt es hier: http://blog.to-be-strong.de/anfaengertr ... ltraining/

Wirklich sehr lesens- und empfehlenswert!!!! Ist von einem ehemaligen Mitglied noch im
alten hardgainer.de Forum

GruĂź
tfg
Progression, Performance, Persistence!
Benutzeravatar
tfg
 
Beiträge: 185
Registriert: 26 Okt 2012, 19:17


ZurĂĽck zu Training

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron