Übungsausführung Wishmaster: Kniebeuge

Stell deine Trainingsvideos hier rein und lasse deine Ausführung analysieren.

Re: Übungsausführung Wishmaster: Kniebeuge

Beitragvon Tomcat » 05 Dez 2012, 10:24

tfg hat geschrieben:Habe mir um Low-Bar und High-Bar noch nicht so die Gedanken gemacht.
Naja, da sind schon erhebliche Unterschiede, nicht nur was die Ausführung angeht, sondern auch die hauptsächlich angesprochenen Muskelgruppen. Die Hüftbewegung ist zwar bei beiden essenziell, aber eben stark unterschiedlich.
Die Ausführung ist ansonsten sehr gut, hatte ich ja auch geschrieben. Kaputt machen wird er sich damit nichts, solange die Ausführung so sauber bleibt. Aber er wird sich durch die Rückenbelastung in seinen Fortschritten begrenzen. Daher sollte man sich für eine Variante entscheiden.
Hier noch mal ein Video zu den Unterschieden: http://vimeo.com/4772650 (bewusst nicht eingebettet @Wishmaster)

Gruß
Jürgen
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beiträge: 1962
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg

Re: Übungsausführung Wishmaster: Kniebeuge

Beitragvon Geek » 13 Jan 2013, 16:23

Zuerst mal würde ich mit Schuhen beugen. Man hat einfach viel mehr Stabilität.
Ansonsten noch ein paar Tipps: Schau mal, dass deine Ellbogen unter der Hantel sind. Dadurch hast du ein vielfaches mehr Spannung. Versuch beim runtergehen den Beinbizeps anzuspannen und dann auch mit Power wieder hochzudrücken, achte dabei die ganze Zeit auch auf die Ellbogen. So minimiere ich die Rückenbelastung und erreiche die Beine, und meine Beine sind wirklich lang im Gegensatz zum Oberkörper.

Die Beugen könnten auch ruhig noch etwas tiefer sein.
Benutzeravatar
Geek
 
Beiträge: 623
Registriert: 25 Okt 2012, 22:16

Re: Übungsausführung Wishmaster: Kniebeuge

Beitragvon Tomcat » 13 Jan 2013, 17:59

Du bist ja ganz schön schnell mit deiner Beurteilung! :d

Geek hat geschrieben:Zuerst mal würde ich mit Schuhen beugen. Man hat einfach viel mehr Stabilität.
Wobei barfuß immer noch besser ist als ungeeignetes Schuhwerk.

Geek hat geschrieben:Schau mal, dass deine Ellbogen unter der Hantel sind. Dadurch hast du ein vielfaches mehr Spannung.
Guter Punkt! Sage ich sonst auch immer, da dadurch die BWS schön aufgerichtet wird. Bei Wishmaster finde ich allerdings die Körperspannung auch so sehr gut, zumindest was man sehen kann.
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beiträge: 1962
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg

Re: Übungsausführung Wishmaster: Kniebeuge

Beitragvon Wishmaster » 13 Jan 2013, 19:54

Ich habe bisher nicht bewusst auf die Stellung der Ellenbogen geachtet. Ich probier das nächste Woche mal aus.
Du nimmst nicht zu? Wahrscheinlich isst du einfach nicht genug. Hast du ein iPhone? Schau dir die HardgainerApp an!
www.hardgainerapp.com | AppStore | Facebook
Benutzeravatar
Wishmaster
 
Beiträge: 608
Registriert: 27 Okt 2012, 16:23

Re: Übungsausführung Wishmaster: Kniebeuge

Beitragvon Wishmaster » 21 Jan 2013, 18:45

Hallo,

ich habe in letzter Zeit hin und wieder ein leichtes Ziehen in den Knien, vorne, kurz unterhalb der Kniescheibe, beidseitig. Das hatte ich bisher nicht und muss es dementsprechend als Effekt meines Trainings werten.

Seit ein paar TEs gehe ich mit den Knien weiter vor, weil wir hier diskutiert hatten, dass das unproblematisch sei (die Stelle suche ich jetzt nicht raus). Früher habe ich immer darauf geachtet, dass meine Knie nicht vor meine Zehen wandern (von daher auch die weite Bewegung der Hüfte nach hinten). Das werde ich wieder einführen, da ich in 3 Jahren Training noch nie Probleme mit den Knien hatte und das erst jetzt kam, nachdem ich sie weiter vor nehme.
Du nimmst nicht zu? Wahrscheinlich isst du einfach nicht genug. Hast du ein iPhone? Schau dir die HardgainerApp an!
www.hardgainerapp.com | AppStore | Facebook
Benutzeravatar
Wishmaster
 
Beiträge: 608
Registriert: 27 Okt 2012, 16:23

Re: Übungsausführung Wishmaster: Kniebeuge

Beitragvon Wishmaster » 03 Aug 2013, 20:53

Hier ein aktuelles Video. Wie bewertet ihr den unteren Rücken? Zu sehr durchgeboben oder OK?

phpBB [video]
Du nimmst nicht zu? Wahrscheinlich isst du einfach nicht genug. Hast du ein iPhone? Schau dir die HardgainerApp an!
www.hardgainerapp.com | AppStore | Facebook
Benutzeravatar
Wishmaster
 
Beiträge: 608
Registriert: 27 Okt 2012, 16:23

Re: Übungsausführung Wishmaster: Kniebeuge

Beitragvon Tomcat » 04 Aug 2013, 21:03

Rücken sieht gut aus, ich kann keine Hyperlordose erkennen.

Aber du machst halt immer noch den Mix aus High-Bar Ablage und Low-Bar Beuge. Aber wenn du damit gut klar kommst, ist das ja kein Problem (ich mach's ja ähnlich). Hast du mal Low-Bar Ablage probiert? Damit würdest du die Rückenbelastung durch einen verkürzten Hebelarm reduzieren und könntest sicherlich mehr Gewicht bewegen.

Wenn du bei der High-Bar Ablage bleiben willst, würde ich aber die Ellenbogen unter die Hantel nehmen, wie wir ja schon mal empfohlen hatten. Hast du das mal probiert?
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beiträge: 1962
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg

Re: Übungsausführung Wishmaster: Kniebeuge

Beitragvon Wishmaster » 04 Aug 2013, 21:57

Low-Bar krieg ich nicht hin. Da hab ich das Gefühl, dass ich mir die Arme breche.

Ellenbogen unter der Stange: hab ich einfach nicht drauf geachtet. Warum sollte man das nochmal machen?
Du nimmst nicht zu? Wahrscheinlich isst du einfach nicht genug. Hast du ein iPhone? Schau dir die HardgainerApp an!
www.hardgainerapp.com | AppStore | Facebook
Benutzeravatar
Wishmaster
 
Beiträge: 608
Registriert: 27 Okt 2012, 16:23

Re: Übungsausführung Wishmaster: Kniebeuge

Beitragvon Tomcat » 05 Aug 2013, 13:29

Wishmaster hat geschrieben:Low-Bar krieg ich nicht hin. Da hab ich das Gefühl, dass ich mir die Arme breche.
Ich auch nicht, macht meine linke Schulter nicht mit.

Wishmaster hat geschrieben:Ellenbogen unter der Stange: hab ich einfach nicht drauf geachtet. Warum sollte man das nochmal machen?
Tomcat hat geschrieben: Geek hat geschrieben:Schau mal, dass deine Ellbogen unter der Hantel sind. Dadurch hast du ein vielfaches mehr Spannung.

Guter Punkt! Sage ich sonst auch immer, da dadurch die BWS schön aufgerichtet wird. Bei Wishmaster finde ich allerdings die Körperspannung auch so sehr gut, zumindest was man sehen kann.

Wie gesagt, bei dir sieht's auch so noch gut aus, probiers trotzdem mal aus! Wird von sehr vielen Fachleuten (u.A. WKM) auch so empfohlen.
An mir selbst merke ich immer, dass ich viel mehr Oberkörperspannung habe und das nach vorne Wegsacken vermieden wird, wenn die Ellenbogen unter der Hantel sind. Die Ellenbogen geben bei mir auch irgendwie die Richtung vor, wenn die Unterarme senkrecht stehen ist der Hantelweg deutlich "vertikaler". Siehe mein letztes KB-Video als abschreckendes Beispiel, wo ich nach einem Urlaub einfach vergessen hatte, die Ellenbogen unter die Hantel zu bringen. Beim nächsten Mal ging's dann wieder deutlich besser.
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.
Benutzeravatar
Tomcat
 
Beiträge: 1962
Registriert: 24 Okt 2012, 19:20
Wohnort: Flensburg

Re: Übungsausführung Wishmaster: Kniebeuge

Beitragvon Wishmaster » 05 Aug 2013, 13:57

Das ist wirklich hochinteressant. Ich mach am Wochenende mal ein Vergleichsvideo.
Du nimmst nicht zu? Wahrscheinlich isst du einfach nicht genug. Hast du ein iPhone? Schau dir die HardgainerApp an!
www.hardgainerapp.com | AppStore | Facebook
Benutzeravatar
Wishmaster
 
Beiträge: 608
Registriert: 27 Okt 2012, 16:23

VorherigeNächste

Zurück zu Video Analyse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron