Hinweise zur Video-Analyse

Stell deine Trainingsvideos hier rein und lasse deine Ausf√ľhrung analysieren.

Hinweise zur Video-Analyse

Beitragvon Watchdog » 18 Nov 2012, 22:40

Hier kannst du deine Trainingsvideos posten und deine √úbungsausf√ľhrung von anderen Mitgliedern beurteilen lassen.

Folgendes solltest du beachten:

  • Es erh√∂ht die √úbersichtlichkeit bei den Kommentaren zu deinen Videos, wenn du f√ľr jede √úbung einen eigenen Thread aufmachst.
  • Der Threadtitel sollte m√∂glichst die √úbung und deinen Namen enthalten (z.B. "Kreuzheben Watchdog").
  • Drehe deine Videos ggf. vor der Ver√∂ffentlichung (niemand hat Lust sich oder seinen Bildschirm auf die Seite zu legen ;) ).
  • Achte auf ausreichende Beleuchtung und gute Kontraste (wei√ües T-Shirt vor wei√üer Wand ergibt oft Probleme bei der Beurteilung).
  • Trage m√∂glichst enger anliegende Kleidung. Schlabber-Shirts oder dicke Pullover lassen eine Beurteilung der K√∂rperspannung manchmal nicht zu. Wenn du zu Hause trainierst, kann es sinnvoll sein das Shirt f√ľr das Video auszuziehen.
  • Nimm die gesamte √úbung auf. Das Entnehmen/Aufnehmen der Hantel aus dem Rack und das Ablegen geh√∂rt dazu.
  • W√§hle eine Kamera-Perspektive die deinen ganzen K√∂rper zeigt.
  • Die beste Perspektive bei Kniebeugen/Kreuzheben/Rudern ist von der Seite, ganz leicht schr√§g von hinten (max. 15-20¬į), Kamera etwa auf H√ľfth√∂he. Bei Kniebeugen kann zus√§tzlich ein Video von hinten sinnvoll sein.
  • Verwende m√∂glichst dein aktuelles Arbeitsgewicht. Es macht meistens keinen Sinn, Videos mit Aufw√§rmgewichten zu posten, da erst bei schwereren Gewichten die Fehler sichtbar werden. Es macht ebenfalls wenig SInn, Videos von Max-Versuchen zur Beurteilung der allgemeinen Ausf√ľhrung einzustellen.
  • Wenn du deine Ausf√ľhrung verbessert hast und neue Videos postest, l√∂sche bitte die alten Videos nicht damit ein Vergleich m√∂glich ist. √úberhaupt sollten Videos m√∂glichst nicht gel√∂scht werden, da auch andere aus deinen Analyse-Threads etwas lernen k√∂nnen.
  • Achte darauf, welche Musik im Hintergrund l√§uft. Youtube Videos mit Musik, die einem Copyright unterliegt, werden meist sehr schnell gesperrt.

Gruß
J√ľrgen
Benutzeravatar
Watchdog
 
Beiträge: 42
Registriert: 25 Okt 2012, 18:44

Zur√ľck zu Video Analyse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast